Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

23. Spieltag - 2. Bundesliga

Hertha - 1. FC Kaiserslautern 1:0 (0:0)
Die Zweite Liga hat einen neuen Spitzenreiter: Hertha BSC eroberte nach einem 1:0 (0:0)-Heimsieg im Top-Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern die Tabellenführung. Nach einem
verschossenen Foulelfmeter, einem Platzverweis und einem über weite Strecken zähem Ringen, sorgte schließlich Kluge für die Entscheidung. Damit hat Berlin 13 Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz, die Roten Teufel spüren dagegen den heißen Atem der Verfolger im Nacken - Köln ist nur noch drei Punkte entfernt.

Braunschweig - 1860 München 1:2 (0:0)
Dank einer selbstbewussten Vorstellung gewann 1860 München überraschend mit 2:1 bei Tabellenführer Braunschweig und blieb zum sechsten Mal in Folge in der Fremde ungeschlagen. Die Eintracht, die erstmals seit November 2011 zu Hause verlor, präsentierte sich nur phasenweise druckvoll und zeigte zudem einige Unzulänglichkeiten in der Abwehr.

Cottbus - Jahn Regensburg 1:1 (0:1)
Der FC Energie Cottbus wartet auch nach dem Aufeinandertreffen mit Tabellenschlusslicht Jahn Regensburg auf den ersten Sieg nach acht vergeblichen Anläufen in Folge. Die Lausitzer verschliefen die erste Hälfte komplett, der Jahn verwaltete einen dünnen Vorsprung gegen harmlose Gastgeber lange erfolgreich. Erst gegen Ende der Partie gelang der Bommer-Elf der erste Treffer seit vier Spielen, der zumindest einen Punkt sicherte. Negativ fiel Energies Börner in der Schlussphase auf und flog mit der Roten Karte vom Platz.

Sandhausen - SC Paderborn 07 1:3 (1:0)
In einer durchschnittlichen Partie verlor der SV Sandhausen mit 1:3 gegen den SC Paderborn und verschenkte damit drei wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg. Nach besserer erster Hälfte drehte Paderborn das Spiel innerhalb von zehn Minuten und baute dadurch die Siegesserie auf drei Erfolge aus. Der SCP festigt damit seinen Platz im oberen Mittelfeld, während der SVS weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz verweilt.

Köln - 1. FC Union Berlin 2:0 (1:0)
"Wenn wir Union schlagen und Lautern bei Hertha verliert, sind es nur noch drei Punkte (Rückstand, d. Red.)", hatte Kölns Torwart Horn vor dem Heimspiel gegen Union Berlin vorgerechnet. Teil eins seiner Rechnung ging schon einmal auf, denn der FC gewann das Verfolgerduell gegen die Eisernen letztlich verdient mit 2:0, blieb zum vierten Mal in Folge ungeschlagen und kann nun in aller Ruhe beobachten, was die Konkurrenz so macht. Die Köpenicker kassierten indes die erste Niederlage im neuen Jahr.

Ingolstadt - Dynamo Dresden 1:1 (1:0)
Nach dem 1:1 gegen Dynamo Dresden und dem damit fünften Heimspiel in Serie ohne Sieg muss sich der FC Ingolstadt langsam aber sicher von möglichen Aufstiegsambitionen verabschieden. Die Schanzer waren zu Beginn das bessere Team, verloren nach dem frühen Führungstor aber immer mehr den Faden, ehe den nicht spiel-, aber kampfstarken Sachen spät der am Ende verdiente Ausgleich gelang.

St. Pauli - FSV Frankfurt 3:0 (1:0)
Der FSV Frankfurt kann am Millerntor einfach nicht gewinnen. Auch im fünften Anlauf blieben die Hessen beim FC St. Pauli sieglos und verpassten es daher, sich weiter an die Aufstiegsplätze heranzupirschen. In einem rassigen Spiel verdienten sich die Kiez-Kicker dank eines couragierten Auftritts und eines glänzend aufgelegten 21-Jährigen den ersten Sieg im neuen Jahr und verschafften sich damit auch etwas Luft im Abstiegskampf.

Bochum - MSV Duisburg 2:2 (0:1)
In einem vor allem nach der Pause äußerst unterhaltsamen Partie erkämpfte sich der MSV Duisburg im Reviervergleich mit dem VfL Bochum einen Punkt beim Gastspiel in der Nachbarschaft. Der VfL drehte einen 0:1-Rückstand binnen weniger Minuten, musste aber in der Schlussphase den Sieg nach leidenschaftlichen 90 Minuten noch aus den Händen geben.

Aue - VfR Aalen 1:1 (1:0)
Erzgebirge Aue und der VfR Aalen konnten im Jahr 2013 noch kein Spiel gewinnen. Dieser Bann sollte auch im direkten Aufeinandertreffen nicht gebrochen werden. Bei winterlichen Bedingungen in Sachsen setzte es ein 1:1 (1:0). Die Veilchen starteten aggressiv und gingen dadurch schon früh in Führung. Vor dem eigenen Tor halfen das Glück und vor allem das Aluminium. In der zweiten Halbzeit schlugen die Gäste dann aber doch noch zurück.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga nach dem 23. Spieltag:
1. Hertha +38 52
2. Braunschweig +21 51
3. K'lautern +11 39
4. Köln +5 36
5. 1860 +5 33
6. FSV Frankf. ±0 33
7. Union Berlin +3 32
8. Paderborn +3 32
9. Cottbus +2 32
10. Aalen +3 31
11. Ingolstadt +1 31
12. St.Pauli -5 26
13. Bochum -9 25
14. Aue -6 24
15. Duisburg -15 24
16. Dresden -20 21
17. Sandhausen -22 18
18. Regensburg -15 17

Tagestippspielsieger des Tippspiels der 2. Bundesliga wurde am 23. Spieltag Werderfan mit 15 Punkten. Dieses Punkteergebnis spiegelt wiedermal, daß der Spieltag doch recht schwierig zu tippen war.
Durch seinen Erfolg konnte er um vier Ränge auf den 17. Platz aufsteigen.
Wie gewohnt im Tippspiel der 2. Bundesliga liegt Assauermoah an der Tabellenspitze der Saisonrangliste. Er führt das Feld mit einem 15-Punktevorsprung vor seinen Verfolgern an.
Wieder sein neuer Verfolger ist Fotti, der um zwei Ränge auf den 2. Platz aufstieg.
Ebenfalls die gleiche Punktzahl wie der Tabellenzweite hat Geffi auf dem 3. Rang, der um einen Rang gesunken ist.
Zwei weitere Punkte dahinter folgt dann Wolfgang Liffers.
Amsonsten gab es noch im unteren Teil der Top Ten kleinere Verschiebungen. Jedoch konnte kein Tipper in die Top Ten einsteigen und somit viel auch keiner heraus.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga:
1. ASSAUERMOAH 282 11
2. FOTTI 267 14
3. GEFFI 267 9
4. Wolfgang Liffers 265 8
5. mathieu37 256 11
6. XRaulfi 249 7
7. Kopfballgott 248 14
8. wolfgang Tillkorn 247 13
9. TURNBEUTELVERGESSER 245 8
10. Robben-Fan 245 11

Die Gruppenrangliste:
Platz Tippgruppe Tipps Tipper Punkte Schnitt
1. Schalkefans 821 4 946 1,15
2. Werderfans 206 1 234 1,14
3. Bayernfans 914 5 1010 1,11
4. Fans badischer Vereine 1984 10 2153 1,09
5. VFB-Fans 197 1 199 1,01
6. Herthafans 197 1 187 0,95

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga führt........naja, ebend der übliche Verdächtige Assauermoah die Tabelle an und das mit einem Punktevorsprung von 17 Punkten.
Tabellenzweite ist Turnbeutelvergesser.
Weiter sieben Punkte dahinter folgt dann Chancentod.

In der Gesamtrangliste weiterhin das gleiche Bild. Assauermoah einsam und allein an der Tabellenspitze vor Verfolger Fotti mit einem Vorsprung von 22 Punkten.
Weitere 34 Punkte dahinter liegt Locke79 auf dem 3. Rang.

Der 24. Spieltag startet am kommenden Freitagabend dem 1. März um 18.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1290 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 23. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler