Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

17. Bundesliga-Spieltag

Bremen - 1. FC Nürnberg 1:1 (0:0)
Nürnberg holte sich in Bremen einen schmeichelhaften Punkt, nach dem Spielverlauf hätte es aber durchaus auch ein Dreier sein können. Werder drängte die Franken zu Beginn in die Defensive, scheiterte aber entweder an Club-Keeper Schäfer oder an der mangelnder Chancenverwertung. Im zweiten Durchgang wurde der Altmeister etwas mutiger und
Bremen - 1. FC Nürnberg 1:1 (0:0)
Nürnberg holte sich in Bremen einen schmeichelhaften Punkt, nach dem Spielverlauf hätte es aber durchaus auch ein Dreier sein können. Werder drängte die Franken zu Beginn in die Defensive, scheiterte aber entweder an Club-Keeper Schäfer oder an der mangelnder Chancenverwertung. Im zweiten Durchgang wurde der Altmeister etwas mutiger und ging in der Schlussphase in Führung, ehe die Schaaf-Elf die Brechstange auspackte und den irregulären Ausgleich erzielte.

Hoffenheim - Borussia Dortmund 1:3 (1:1)
1899 Hoffenheim hat das Seuchenjahr 2012 mit einer Niederlage beendet. Die Kraichgauer zeigten sich zwar gegen Borussia Dortmund in einem durchschnittlichen Spiel über weite Strecken vor allem defensiv verbessert, hatten einem äußerst effizienten Meister am Ende aber doch nicht allzu viel entgegenzusetzen. Der BVB fuhr einen 3:1-Arbeitssieg ein und überwintert auf einem Champions-League-Platz, während bei der TSG nach der sechsten Niederlage in Folge Wunden lecken angesagt sein dürfte.

Schalke - SC Freiburg 1:3 (1:2)
Der SC Freiburg bleibt eine der Überraschungsmannschaften in der Bundesliga. Die Breisgauer fuhren auch auf Schalke einen Sieg ein und bleiben somit dick im Geschäft um die internationalen Plätze. Schalke hingegen stürzte nach dem sechsten sieglosen Spiel in Folge tiefer in die Krise - auf einem Europapokalplatz werden die Knappen zumindest nicht überwintern.

Leverkusen - Hamburger SV 3:0 (2:0)
Das spielfreudige Leverkusen sicherte sich gegen Hamburg mit einer überzeugenden Vorstellung einen souveränen Sieg. Nach Chancen hüben wie drüben schlug die variable Werkself vor der Pause zweimal zu. Der HSV blieb nach Wiederanpfiff ohne Durchsetzungsvermögen, mit Tor Nummer drei Mitte des zweiten Durchgangs machte Bayer frühzeitig alles klar.

Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 0:2 (0:2)
Die Frankfurter Eintracht hat das Jahr 2012 mit einem weiteren Erfolgserlebnis abgeschlossen. Die Hessen gewannen in einem phasenweise turbulenten Spiel dank einer starken ersten Hälfte beim VfL Wolfsburg verdient mit 2:0. Wolfsburg kam mit der frechen Spielweise der Gäste überhaupt nicht zurecht, musste zudem lange Zeit in Unterzahl spielen und konnte die Pleite trotz großer Moral am Ende nicht mehr abwenden.

Mainz - VfB Stuttgart 3:1 (0:0)
Nach drei Siegen in Folge brachte der 1. FSV Mainz dem VfB Stuttgart erstmals wieder eine Niederlage bei. Nach zerfahrenem ersten Abschnitt gingen die Schwaben früh in Hälfte zwei in Front, doch die Rheinhessen kämpften sich mit viel Willen - und dank des Doppeltorschützen Nicolai Müller - noch zum Sieg.

Fürth - FC Augsburg 1:1 (0:1)
Während der FC Augsburg im ersten Durchgang besser in die Partie kam und gegen übernervös agierende Fürther eine Pausenführung herausspielte, gehörte den Hausherren der zweite Durchgang. Allerdings stellten dabei die Büskens-Schützlinge erneut ihre Abschlusschwäche unter Beweis. Trotz einiger guter Möglichkeiten reichte es für die SpVgg erneut nur zu einem Teilerfolg. Damit ist Fürth zu Hause weiterhin genauso sieglos wie Augsburg auf fremden Plätzen.

Düsseldorf - Hannover 96 2:1 (1:0)
Hannover 96 kehrte mit leeren Händen aus Düsseldorf zurück. Mit 1:2 unterlagen die Niedersachsen der Fortuna in einem über weite Strecken niveauarmen Spiel, das vor allem in der ersten Halbzeit enttäuschend wenig zu bieten hatte. Hannover investierte insgesamt zu wenig, wachte nach Rückstand zu spät auf und quittierte so verdient eine Niederlage zum Ende der Hinrunde.

Bayern - Borussia M'gladbach 1:1 (0:1)
In einer temporeichen Partie entführte Mönchengladbach einen Punkt aus München. Die Borussen gingen durch einen verwandelten Handelfmeter in Führung. Die Bayern rannten über 90 Minuten an, spielten sehr offensiv, kamen aber nur ein einziges Mal am überragenden Torwart Marc-André ter Stegen vorbei. Dabei wurde Thorben Marx vom Helden zur tragischen Figur.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle zum Abschluß der Hinrunde:
1. Bayern +37 42
2. Leverkusen +11 33
3. Dortmund +15 30
4. Frankfurt +6 30
5. Freiburg +6 26
6. Mainz +2 26
7. Schalke +2 25
8. Mgladbach -1 25
9. Stuttgart -6 25
10. Hamburg -3 24
11. Hannover +1 23
12. Bremen -1 22
13. Düsseldorf -2 21
14. Nürnberg -5 20
15. Wolfsburg -10 19
16. Hoffenheim -18 12
17. Augsburg -17 9
18. Fürth -17 9

Tagestippspielsiegerin wurde am Schluß des 17. Bundesliga-Spieltags Mary82. Sie kam auf insgesamt 30 Punkte und ist damit die letzte Tagestippspielsiegerin für das Jahr 2012.
Durch ihren Erfolg stieg Mary82 um zwei Ränge auf den 46. Platz der Saisontabelle.
An der Spitze der Saisonrangliste hat sich nicht viel geändert, außer das die Kontrahenten punktemäßig näher zusammengerückt sind.
Fotti führt weiterhin die Saisonrangliste an und ist damit der Herbst-Tippkönig des Bundesliga-Tippspiels.
Er führt die Rangliste aber nur noch um einen einzigen Punkt vor seinem Verfolger Svalli an.
Amsonsten haben sich nur im unteren Teil der Top Ten kleine Verschiebungen ergeben bei den Platzierungen.
Kopfballgott gelang der Einstieg in die Top Ten und dafür mußte Chemiker1997 den Platz freimachen und muß nun außerhalb des Oberhauses überwintern.

Die aktuelle Top Ten der Bundesliga-Saisonrangliste bei Tommis Tippspiel nach dem 17. Spieltag:
1. FOTTI 210 5
2. Svalli 209 13
3. mathieu37 205 10
4. VFB-Klayus 204 10
5. ASSAUERMOAH 203 9
6. Dietmar 201 11
7. heine 198 12
8. Joschka 195 8
9. Chancentod 195 12
10. Kopfballgott 193 12

Die Gruppenrangliste des Bundesliga-Tippspiels:
Platz Tippgruppe Tipps Tipper Punkte Schnitt
1. VFB-Fans 418 3 539 1,29
2. Fans badischer Vereine 1523 10 1817 1,19
3. Herthafans 297 2 345 1,16
4. Schalkefans 761 5 872 1,15
5. Bayernfans 679 5 755 1,11
6. Werderfans 153 1 159 1,04

In der Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels steht Markus weiterhin auf dem 1. Rang und führt die Rangliste vor Mathieu37 mit jetzt nur noch zwei Punkten Vorsprung an.
Sieben Punkte dahinter liegt Tipphexchen auf dem 3. Rang.

Assauermoah ist der Tipper mit den meisten Punkten aus allen drei Tippspielen in dieser Saison und damit führt er die Gesamtrangliste an.
Verfolger Fotti liegt mit 13 Punkten auf dem 2. Rang dahinter.
Ebenfalls 13 Punkte dahinter liegt Wolfgang Liffers auf dem 3. Rang.

Die Bundesliga-Rückrunde startet mit dem 18. Spieltag am 18. Januar 2013 um 20.30 Uhr mit der Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Hannover 96 in der Arena in Gelsenkirchen.

Dieser Artikel wurde bereits 1344 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 17. Bundesliga-Spieltag?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler