Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

18. Spieltag - 2. Bundesliga

Köln - Eintracht Braunschweig 2:2 (0:1)
In einem attraktiven und spannenden Top-Spiel trennten sich der 1. FC Köln und Eintracht Braunschweig 2:2 (0:1). Die Geißböcke rannten von Beginn an mit offenem
Köln - Eintracht Braunschweig 2:2 (0:1)
In einem attraktiven und spannenden Top-Spiel trennten sich der 1. FC Köln und Eintracht Braunschweig 2:2 (0:1). Die Geißböcke rannten von Beginn an mit offenem Visier an und spielten sehr offensiv. Die Löwen agierten verhalten und setzten auf Konter. In der Schlussphase war der Sieg für den FC schon zum Greifen nahe, doch im Stile einer Spitzenmannschaft schlug der BTSV in der Nachspielzeit noch einmal zurück.

St. Pauli - Erzgebirge Aue 0:3 (0:0)
In der Offensive treffsicher, in der Defensive kompromisslos. Mit diesen Primärtugenden ausgerüstet gewann Erzgebirge Aue überzeugend und hoch auf schwierigen Bodenverhältnissen beim FC St. Pauli mit 3:0. Die Hamburger besaßen vor der Pause Vorteile, mussten nach dem Seitenwechsel aber drei bittere Treffer hinnehmen und standen nach einer wahren Rutschpartie mit leeren Händen da.

Regensburg - 1860 München 1:1 (0:0)
Im bayerischen Derby auf schwachem Niveau zwischen Regensburg und 1860 trennten sich die Rivalen mit einem gerechten Remis. Im ersten Durchgang bekamen die Fans bei schwierigen Bodenverhältnissen fast ausschließlich Magerkost geboten. Nach der Führung des Jahn nach einer knappen Stunde entwickelten die Löwen auf immer rutschiger werdendem Rasen zunächst zu wenig Ideen, um die kompakte Deckung der Oberpfälzer ernsthaft in Bedrängnis zu bringen, schafften aber in der Schlussphase noch den Ausgleichstreffer.

Cottbus - FC Ingolstadt 04 1:1 (1:0)
In dichtem Schneegestöber teilten sich Energie Cottbus und der FC Ingolstadt die Punkte. Bei dem 1:1 kämpften beide Mannschaften über weite Strecken mit den äußeren Bedingungen, zeigten aber dennoch eine engagierte Leistung. Energie bleibt Vierter, verpasste es aber, den Druck auf Kaiserslautern auf dem Relegationsplatz zu erhöhen. Ingolstadt wartet unterdessen auch im vierten Spiel in Serie auf einen Sieg.

Dresden - VfL Bochum 0:3 (0:2)
In einem verrückten und intensiven Spiel ergatterte der VfL Bochum mit einem 3:0 (2:0)-Auswärtssieg drei wichtige Zähler im Abstiegskampf bei Dynamo Dresden. In einer furiosen Anfangsphase nahmen die Sachsen das gegnerische Tor unter Dauerbeschuss - der Treffer gelang aber den Gästen, die lange in Unterzahl spielten und nicht zu überwinden waren.

Paderborn - Hertha BSC 0:1 (0:0)
In einer intensiven Partie sicherte sich Hertha in Paderborn einen glücklichen Sieg. Der SCP bot dem Favoriten in der kampfbetonten Begegnung gut Paroli, die Kontrahenten bewegten sich meist auf Augenhöhe. Die Berliner hatten nach Wiederanpfiff mehr Spielanteile und nutzten eine der wenigen Chancen gegen die meist gut organisierten Ostwestfalen im zweiten Abschnitt konsequent. Die Gastgeber warfen in der Schlussphase alles nach vorne, aber das Glück war der Schmidt-Elf nicht hold.

Union - 1. FC Kaiserslautern 2:0 (1:0)
Der 1. FC Union Berlin hat sich zum Rückrundenauftakt mit 2:0 (1:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern durchgesetzt. Im Kühlschrank "An der alten Försterei" sorgten beide Mannschaften für ein erwärmendes Spiel. Dabei schien die Torfabrik der Roten Teufel weiterhin zu streiken. Die Eisernen zeigten sich dagegen eiskalt und bestraften das teils schlafmützige Abwehrverhalten der Pfälzer mit Toren.

FSV Frankfurt - SV Sandhausen 3:1 (2:0)
Auf schwer bespielbarem Untergrund erwischte der FSV Frankfurt gegen den SV Sandhausen den deutlich besseren Start. Der SVS holte den frühen Rückstand nicht mehr auf und verlor verdient die erste Partie der Rückrunde. Damit wartet die Boysen-Elf immer noch auf einen Auswärtssieg und hat mit nunmehr 39 Gegentoren die schlechteste Abwehr der Liga. Die Hessen feiern hingegen nach der zweitbesten Hinrunde der Vereinsgeschichte den nächsten Erfolg.

Aalen - MSV Duisburg 0:1 (0:0)
Kälte, Schnee und Eis sorgten lange dafür, dass es zwischen dem VfR Aalen und dem MSV Duisburg kaum Höhepunkte gab. Dennoch war es ein durchaus ordentliches Spiel, da sich beide Mannschaften engagiert und motiviert präsentieren. Der Aufsteiger hatte dabei Feldvorteile und ein klares Chancenplus, aber auch großes Pech mit einer Schiedsrichterentscheidung und wurde kurz vor Schluss eiskalt erwischt.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga nach dem 18. Spieltag:
1. Braunschweig +19 41
2. Hertha +31 39
3. K'lautern +9 32
4. Cottbus +6 29
5. Union Berlin +4 27
6. FSV Frankf. +3 27
7. 1860 +4 26
8. Aalen +3 25
9. Ingolstadt +1 25
Köln +1 25
11. Paderborn +2 23
12. St.Pauli -4 21
13. Aue -4 20
14. Duisburg -15 18
15. Bochum -12 17
16. Dresden -19 15
17. Sandhausen -19 14
18. Regensburg -10 13

Tagestippspielsieger wurde an diesem Spieltag im Tippspiel der 2. Bundesliga Bullemann mit 14 Punkten.
Er bleib auch nach diesem Tippspielerfolg auf dem 39. Rang stehen.
Tabellenführer der Saisonrangliste war und ist auch weiterhin Assauermoah mit neun Punkten Vorsprung vor Wolfgang Liffers.
Dieser Vorsprung ist sicher nicht beruhigend für Assauermoah, aber es könnte schon dazu führen, daß er auf dem Spitzenplatz überwintern kann, wenn er keinen Totaleinbruch bei seinen Tipps hat.
Nur ein Tipper konnte sich mit Vegalein neu in den Top Ten platzieren.
Turnbeutelvergesser mußte dafür die Ränge des Oberhauses erstmal verlassen.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 2. bundesliga nach dem 18. Spieltag:
1. ASSAUERMOAH 228 9
2. Wolfgang Liffers 219 8
3. GEFFI 217 8
4. FOTTI 213 6
5. mathieu37 204 13
6. XRaulfi 203 5
7. Kopfballgott 199 9
8. wolfgang Tillkorn 198 2
9. AndreSVW 196 5
10. vegalein 195 9

Die Gruppenrangliste:
Platz Tippgruppe Tipps Tipper Punkte Schnitt
1. Schalkefans 644 4 769 1,19
2. Werderfans 162 1 182 1,12
3. Fans badischer Vereine 1567 10 1731 1,10
4. Bayernfans 734 5 810 1,10
5. VFB-Fans 152 1 158 1,04
6. Herthafans 152 1 144 0,95

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga führt Assauermoah das Feld mit einem Vorsprung von 15 Punkten vor Turnbeutelvergesser an.

In der Gesamtrangliste geht es da schon spannender zu als in der Ewigenrangliste.
Hier steht Assauermoah zwar auch auf dem 1. Rang, hat aber nur einen einzigen Punkt Vorsprung vor seinem Verfolger Fotti.

Der 19. Spieltag der 2. Bundesliga beginnt am kommenden Freitagabend um 18.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1337 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 18. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler