Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

2. Bundesligaspieltag

Hannover - FC Schalke 04 1:0 (0:0)
Hannover 96 hat erstmals seit sechs Jahren wieder die ersten beiden Bundesliga-Spiele einer Saison gewonnen. Die Niedersachsen bezwangen zum Abschluss des 2. Spieltages Schalke 04 mit 1:0 und
freute sich über eine optimale Ausbeute von sechs Punkten. Die Roten waren schon im ersten Durchgang die leicht bessere Mannschaft, brauchten aber in der zweiten Hälfte das Bundesliga-Debüt eines Rekordmanns, um drei Punkte einzufahren.

Leipzig - SC Freiburg 4:1 (0:1)
In einem ansprechenden Spiel setzte sich RB Leipzig mit 2:1 gegen den SC Freiburg durch und vertrieb damit das Gespenst des Fehlstarts. Freiburg konnte den Sachsen letztlich nur eine Halbzeit lang Paroli bieten, geriet nach dem Seitenwechsel enorm unter Druck und verlor am Ende auch das dritte Bundesliga-Duell gegen RB.

Dortmund - Hertha BSC 2:0 (1:0)
Borussia Dortmund ist dem Meister Bayern München und dem Hamburger SV gefolgt: Der BVB besiegte am 2. Spieltag Hertha BSC mit 2:0 und stellte das Punktekonto damit auch auf die volle Ausbeute. Gegen defensivstarke Berliner war aber zunächst ein eiserner Wille und Kaltschnäuzigkeit gefragt - denn viel bot sich den Schwarz-Gelben nicht vor Torwart Jarstein. Ein überragender Sahin fand die Lücken trotzdem.

Bremen - Bayern München 0:2 (0:0)
Werder Bremen wehrte sich in seinem 900. Heimspiel der Bundesliga-Geschichte lange Zeit mit Kräften, hatte letztlich aber gegen zwei Geniestreiche von Lewandowski gegen den FC Bayern das Nachsehen und verlor mit 0:2. Carlo Ancelotti bewies bei seiner ersten Einwechslung ein glückliches Händchen, wodurch auch Bremens Negativserie gegen Bayern anhielt.

E. Frankfurt - VfL Wolfsburg 0:1 (0:1)
Spektakuläre 25 Minuten vor der Pause entschieden die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg zu Gunsten der Wölfe. Die Eintracht hatte Feldvorteile und mehr Ballbesitz, stand bei zwei Aluminiumtreffern aber mit der Glücksgöttin Fortuna auf Kriegsfuß. Das Jubiläumsspiel von Frankfurts Neuzugang ging so daneben.

Leverkusen - TSG Hoffenheim 2:2 (1:0)
Bayer Leverkusen wartet in der Bundesliga weiter auf den ersten Sieg. Die Werkself kam trotz drückender Überlegenheit gegen die TSG Hoffenheim nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Während die Kraichgauer durch gnadenlose Effizienz bestachen, mussten sich die Rheinländer den Vorwurf mangelhafter Chancenverwertung gefallen lassen.

Augsburg - Bor. Mönchengladbach 2:2 (1:2)
Ein Blitzstart und ein Tor in letzter Minute verhalf dem FC Augsburg letztlich zu einem verdienten Punkt. Gladbach hatte nach dem frühen Rückstand zunächst die richtigen Antworten parat, verlor aber nach der Pause komplett den Faden und brachte den Sieg gegen fahrlässig agierende Augsburger letztlich nicht über die Zeit - auch, weil Manuel Baum ein ungewöhnliches Mittel wählte.

Stuttgart - 1. FSV Mainz 05 1:0 (0:0)
Der VfB Stuttgart ist in der Bundesliga angekommen und feierte bei strahlendem Sonnenschein und vor begeisterter Kulisse einen verdienten 1:0-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05. Die Rheinhessen dagegen verloren auch gegen den zweiten Aufsteiger. Zum Matchwinner schwang sich Holger Badstuber auf, der bei seinem Startelfdebüt für die Schwaben per Hechtkopfball entscheidend traf.

Köln - Hamburger SV 1:3 (0:2)
Was für eine Eröffnungspartie am 2. Spieltag der Bundesliga-Runde 2017/18: Der 1. FC Köln unterlag dem Hamburger SV mit 1:3 - und das nach über 100 Minuten voller verrückter Ereignisse. Zunächst schockte der HSV zweimal spielstärkere Domstädter, ehe sich der Hauptschiedsrichter verletzte, es einen historischen Platzverweis gab, der "Effzeh" rankam und der Gast aus dem hohen Norden gleich zurückschlug. Dazwischen krachte noch zweimal das Aluminium, während Torwart Mathenia gar über sich hinauswuchs.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle nach dem 2. Spieltag:
1. Dortmund (P) +5 6
2. Bayern (M) +4 6
3. Hamburg +3 6
4. Hannover (N) +2 6
5. Hoffenheim +1 4
Mgladbach +1 4
7. Leipzig (V) +1 3
8. Schalke +1 3
9. Hertha ±0 3
10. Stuttgart (N) -1 3
11. Wolfsburg -2 3
12. Augsburg -1 1
13. Frankfurt -1 1
14. Leverkusen -2 1
15. Freiburg -3 1
16. Mainz -2 0
17. Köln -3 0
18. Bremen -3 0

Am zweiten Spieltag der Bundesliga haben wir bei Tommis Tippspiel mal wieder zwei Tagestippspielsieger und beide haben einen Riesensprung in der Saisonrangliste gemacht.
Der erste Tagestippspielsieger ist Balou, der sich um neunundzwanzig Platzierungen verbesserte und nun auf dem sechsten Rang steht.
Der zweite Tagestippspielsieger ist Gustav, der in der Rangliste um achtzehn Plätze aufstieg und nun auf dem dritten Rang steht.
Beide Tagestippspielsieger schafften an diesem Spieltag 19 Spieltagspunkte.
Neuer Tabellenführer der Saisonrangliste ist Chemiker1997. Er hat aktuell zweiunddreißig Punkte.
Punktgleich dahinter folgt dann Borussiamg1900 auf dem zweiten Platz. Der neue Spitzenreiterverfolger konnte sich um fünf Platzierungen verbessern auf den zweiten Rang.
Auf dem dritten Rang ist neu Gustav einer der beiden Tagestippspielsieger platziert. Sein Rückstand beträgt jedoch nur einen Punkt.
Auch danach ist das Feld noch eng zusammen und es verspricht für die kommenden Spieltage noch viel Spannung und Bewegung in der Rangliste.
Fünf Tipper sind an diesem Spieltag neu in die Top Ten eingestiegen.
Im Einzelnen sind das Gustav und Balou die beiden Tagestippspielsieger, ChriSi2015, der um vier Platzierungen auf den siebten Rang rutschte sowie Robben-Fan und Eaglehorst. Während Robben-Fan um elf Plätze auf den zehnten Rang rutschte, verbesserte sich Eaglehorst um sechs Platzierungen auf ebenfalls den zehnten Rang.
Damit sind nach diesem Spieltag elf Tipper/innen in den Top Ten.
Das Oberhaus verließen im gegenzug Fussballgott, MirMir, Tipphexchen und Labrador.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Bundesliga-Tippspiels nach dem 2. Spieltag:
1. von 2 auf 1 gestiegen chemiker.. 32 15
2. von 7 auf 2 gestiegen BORUSSIA.. 32 16
3. von 21 auf 3 gestiegen Gustav 31 19
4. von 3 auf 4 gefallen FG96 30 14
5. von 10 auf 5 gestiegen tuvoc 30 16
6. von 35 auf 6 gestiegen Balou 29 19
7. von 11 auf 7 gestiegen ChriSi2015 28 14
8. von 4 auf 8 gefallen turboprinz 28 12
9. von 1 auf 9 gefallen marcel81 27 10
10. von 16 auf 10 gestiegen Eaglehorst 26 13
von 21 auf 10 gestiegen Robben-Fan 26 14

Die Gruppenrangliste:
1. Schalkefans 1,41
2. Herthafans 1,39
3. Fans badischer Vereine 1,37
4. Bayernfans 1,32
5. Werderfans 1,28
6. Eurofighter 0,97

Ein Blick in die Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels zeigt uns, dass Admin seinen Punktevorsprung wieder gegenüber seiner Verfolgerin ausbauen konnte. Aktuell trennen die beiden dreizehn Punkte.
Mathias auf dem dritten Rang liegt achtunddreißig Punkte hinter Tipphexchen.

In der Gesamtrangliste steht weiterhin Admin mit acht Punkten Vorsprung vor seinem Verfolger Locke79 auf dem ersten Platz.
Einen Platz dahinter folgt dann ChriSi2015 mit einem Rückstand von einem Punkt.

Wegen der Länderspielpause wird der dritte Spieltag der Bundesliga erst am 8. September um 20.30 Uhr bei der Partie zwischen dem HSV und RB Leipzig angepfiffen.

Dieser Artikel wurde bereits 75 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 2. Bundesligaspieltag?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler