Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

4. Spieltag - 3. Liga

Magdeburg - Würzburger Kickers 2:1 (2:0)
In einer gegen Ende sehr spannenden Partie setzte sich der 1. FC Magdeburg gegen die Würzburger Kickers durch und feierte den dritten Sieg in Serie. Ein Doppelschlag brachte das Team aus Sachsen
-Anhalt auf die Siegerstraße.

Osnabrück - Hallescher FC 3:3 (2:1)
Weder der VfL Osnabrück noch der Hallesche FC konnte im direkten Duell gegeneinander einen Befreiungsschlag landen. Die beiden Mannschaften lieferte sich eine fulminante Begegnung mit sechs Toren und noch mehr Gelben Karten. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften zum Abschluss der englischen Woche mit einem 3:3-Remis. Die Tore waren auch den Trainern Enochs und Schmitt zu verdanken, die insgesamt drei der Torschützen einwechselten.

Jena - Chemnitzer FC 1:1 (0:0)
Aufsteiger Carl Zeiss Jena hat gegen den Chemnitzer FC den ersten Heimsieg der Saison verpasst. Die Thüringer waren über 90 Minuten die aktivere Mannschaft, konnten ihre Überlegenheit jedoch lange nicht in Tore ummünzen. Löhmannsröben brachte den FCC in Durchgang zwei zwar in Front, Frahn glich in der Schlussphase allerdings für den CFC aus, der damit einen glücklichen Punkt mit nach Hause nahm.

Aalen - Sportfreunde Lotte 3:0 (1:0)
Der VfR Aalen hat seine englische Woche mit einem Heimsieg gegen Lotte gekrönt. Nach Erfolgen über Halle (2:1) und Chemnitz (4:2) sammelte die Vollmann-Elf gegen Lotte (3:0) die nächsten drei Saisonpunkte ein. Für die Sportfreunde war es hingegen die dritte Niederlage aus bisher vier Saisonspielen.

Paderborn - SG Sonnenhof Großaspach 5:0 (3:0)
Der SC Paderborn hat einen ungefährdeten 5:0-Kantersieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach eingefahren. Vor heimischer Kulisse führten die Ostwestfalen bereits zur Pause mit 3:0. Die Gäste aus Schwaben, die vor diesem Spieltag nur ein Gegentor kassiert hatten, offenbarten defensiv einige Schwächen und ließen offensiv jede Durchschlagskraft vermissen.

Rostock - SV Meppen 1:2 (0:0)
Der SV Meppen hat in Rostock den ersten Saisonsieg gefeiert - dank eines tollen Tores von Granatowski. Für Hansa war es die erste Saisonniederlage, die aber so nicht hätte zustande kommen müssen. Denn in der ersten Hälfte sah Bischoff nach einem Aussetzer Rot. Damit änderte sich die Partie, die Gäste kamen zu mehr Möglichkeiten und schlussendlich auch zum Sieg.

Münster - Werder Bremen II 0:1 (0:1)
Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen hat einen glücklichen 1:0-Sieg in Münster gefeiert und nun schon zehn Punkte auf dem Konto. Die Preußen ließen etliche gute Chancen liegen, der Ball wollte an diesem Tag aber nicht über die Linie. Auch die Überzahl ab der 67. Minute brachte den Hausherren nichts.

Karlsruhe - SV Wehen Wiesbaden 2:1 (0:1)
Der Karlsruher SC hat den ersten Saisonsieg in der 3. Liga eingefahren und den SV Wehen Wiesbaden mit 2:1 besiegt. Die Hausherren, die trotz großer Dominanz auf dem Feld in Rückstand geraten waren, zeigten große Moral, kamen zurück und drehten die Partie zu ihren Gunsten.

Haching - Fortuna Köln 2:2 (0:1)
Im Alpenbauer Sportpark trennten sich die SpVgg Unterhaching und Fortuna Köln mit 2:2. Die Hausherren, die über die gesamte Spielzeit das tonangebende Team waren, lagen gegen extrem effektiv agierende Domstädter bereits mit 0:2 in Rückstand, ehe ein Doppelschlag immerhin einen Zähler für die Bayern brachte.

Zwickau - Rot-Weiß Erfurt 1:1 (0:0)
Der FSV Zwickau und Rot-Weiß Erfurt warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Am Freitagabend trennten sich beide Mannschaften nach intensiven, aber spielerisch schwachen 90 Minuten mit 1:1. Dabanli brachte die Gäste kurz nach der Pause in Führung, anschließend schaffte es Zwickau lange nicht, das RWE-Tor in Gefahr zu bringen - bis Garbuschewski in der Nachspielzeit per Foulelfmeter für den späten Ausgleich sorgte.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 4. Spieltag:
1. Paderborn +7 10
2. F.Köln +6 10
3. Bremen II +6 10
4. Aalen +5 9
5. Wiesbaden +5 9
6. Magdeburg +2 9
7. Preußen +3 7
8. Rostock +2 7
9. Sonnenhof ±0 7
10. Jena (N) -1 4
11. Karlsruhe (A) -2 4
Chemnitz -2 4
13. Unterhaching (N) -3 4
Meppen (N) -3 4
15. Würzburg (A) -2 2
16. Halle -3 2
17. Zwickau -3 2
18. Erfurt -4 2
19. Osnabrück -7 2
20. Lotte -6 1

Neuer Tagestippspielsieger wurde an diesem Spieltag Esneider79 mit 18 Punkten.
Durch diesen Erfolg stieg er in der Tabelle um sieben Platzierungen auf den zweiten Platz und ist nun der neue Spitzenreiterverfolger.
Es hat sich auch sonst sehr viel in der Saisonrangliste getan.
So haben wir seit diesem Spieltag eine neue Spitzenreiterin. Also gut für die vielzitierte Frauenquote bei Tommis Tippspiel. Für sie ging es um einen Rang nach oben an die Spitzenposition.
Dahinter folgt dann wie schon beschrieben Esneider79. Er hat einen Rückstand von zwei Punkten.
Punktgleich steht dahinter Mathias auf dem dritten Rang, der damit die Top Drei komplettiert. Mathias blieb unverändert auf dieser Platzierung.
Der ehemalige Tabellenführer Gustav rutschte um drei Platzierungen herunter bis auf den vierten Rang. Er hat zwei Punkte weniger als die beiden Spitzenreiterverfolger Esneider79 und Mathias.
An diesem Spieltag gab es nur einen Neueinsteiger in die Top Ten. Den Einstieg ins Oberhaus gelang Sachenass durch einen Aufstieg von fünf Platzierungen auf den zehnten Rang.
Im gegenzug mußte Mika1211 das Oberhaus verlassen. Für ihn ging es sechs Plätze bergab auf den vierzehnten Rang.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 4. Spieltag:
1. von 2 auf 1 gestiegen Tipphexc.. 58 10
2. von 9 auf 2 gestiegen esneider79 56 18
3. 3. Platz beibehalten Mathias 56 10
4. von 1 auf 4 gefallen Gustav 54 4
5. von 6 auf 5 gestiegen Admin 53 11
6. von 5 auf 6 gefallen ChriSi2015 52 10
7. 7. Platz beibehalten lhsinsti.. 52 11
8. von 4 auf 8 gefallen loewe49 51 8
9. von 10 auf 9 gestiegen tuvoc 49 12
10. von 15 auf 10 gestiegen sachsenass 49 16

Die Gruppenrangliste:
1. Schalkefans 1,27
2. Fans badischer Vereine 1,25
3. Bayernfans 1,00
4. Eurofighter 0,92
5. Herthafans 0,77

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga führen die beiden Dauerkontrahenten Locke79 und Robben-Fan die Rangliste mit deutlichem Vorsprung vor dem Tabellendritten Mathias an.
Locke79 ist weiterhin erfolgreichster Tipper des Tippspiels der dritten Liga und Robben-Fan dahinter auf dem zweiten Rang liegt um neununddreißig Punkte dahinter.
Mathias liegt um einhundertdreißig Punkte dahinter.

In der Gesamtrangliste führt Esneider79 nach seinem Tagestippspielsieg auch die Tabelle an. Allerdings hatte auch Admin bislang einen guten Spieltag und konnte sich verbessern. Der Tabellenführer Esneider79 und der Tabellenzweite Admin liegen punktgleich mit zweiundachtzig Punkten an der Spitze.
Drei Punkte dahinter folgt dann die neue Tabellenführerin der Saisonrangliste des Tippspiels der dritten Liga auf dem dritten Rang.
In den Top Ten ist es in dieser Rangliste jedoch alles noch sehr eng und damit spannend. Von der Tabellenspitze bis zum zehnten Rang ist es nur ein Unterschied von elf Punkten. Also theoretisch innerhalb eines Spieltages aufzuholen.

Die Ligen haben am kommenden Wochenende Spielpause wegen der ersten Runde des DFB-Pokals. Der fünfte Spieltag der dritten Liga startet am Samstag dem 19. August um 14.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 64 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 4. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler