Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

34. Bundesligaspieltag

Bayern - SC Freiburg 4:1 (1:0)
Im letzten Spiel von Alonso und Lahm haben die Zuschauer am Samstagnachmittag in der Münchner Allianz-Arena ein offensiv geführtes Spiel, 52 Torschüsse und fünf Tore gesehen. Zum
Saisonausklang hat der FC Bayern zum elften Mal in Folge gewonnen und den SC Freiburg mit 4:1 geschlagen. Dabei setzte Petersen eine neue Bestmarke.

Dortmund - Werder Bremen 4:3 (2:1)
Borussia Dortmund setzte sich in einem hochdramatischen Spiel gegen Werder Bremen mit 4:3 durch und sicherte sich dadurch die direkte Qualifikation zur Champions League. In einer Partie mit vielen Aufs und Abs waren am Ende zwei Elfmeter für den BVB spielentscheidend. Dortmund blieb damit in der zweiten Saison hintereinander zuhause ungeschlagen, Angreifer Aubameyang schnappte einem Münchner am letzten Spieltag zudem noch eine Trophäe weg.

Gladbach - SV Darmstadt 98 2:2 (0:0)
Darmstadt 98 hat sich mit einem Punktgewinn in Gladbach aus der 1. Bundesliga verabschiedet. Zweimal lagen die Lilien gegen überlegene Borussen zurück, zweimal gelang ihnen im letzten Bundesliga-Spiel von Schiedsrichter Wolfgang Stark der Ausgleich.

Hertha - Bayer 04 Leverkusen 2:6 (0:3)
Bayer Leverkusen bleibt der Angstgegner der Berliner Hertha. Im letzten Heimspiel der Saison gerieten die Berliner gegen Bayer mit 2:6 unter die Räder und kassierten so die 22. Niederlage im 42. Bundesliga-Vergleich. Trotz Schlappe qualifizierte sich Hertha fürs internationale Geschäft, könnte nun aber bereits in der Qualifikation zur Europa League gefordert sein. Das wäre der Fall, wenn Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal gewinnen würde.

Köln - 1. FSV Mainz 05 2:0 (1:0)
Köln hat es geschafft: Mit einem 2:0 gegen Mainz sowie den gleichzeitigen Niederlagen Freiburgs und der Hertha kletterte der FC auf Platz fünf und damit auf einen Europa-League-Rang. Nach anfänglicher Nervosität übernahm die Stöger-Elf das Zepter und erzielte die verdiente Pausenführung. Gegen einen offensivschwachen FSV geriet der Erfolg der Geißböcke nach Wiederanpfiff kaum in Gefahr.

HSV - VfL Wolfsburg 2:1 (1:1)
Der Hamburger SV hat sich im Schlussspurt den Klassenerhalt gesichert. Die Hanseaten besiegten nach neun Heimspielen ohne dreifachen Punktgewinn den VfL Wolfsburg mit 2:1 und kletterten so noch auf Platz 14. Die Niedersachsen, die in der ersten Hälfte zunächst dominant waren, aber nach der Pause nachließen, müssen in die Relegation.

Ingolstadt - FC Schalke 04 1:1 (1:1)
Bei seiner vorerst letzten Vorstellung in der Bundesliga knöpfte der FC Ingolstadt dem FC Schalke 04 einen Punkt ab (1:1). Nach einem Frühstart der Knappen arbeitete sich der FCI in die Partie und kam durch Groß noch vor der Pause zum Ausgleich. Lezcano hatte gegen dezimierte Schalker sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, letztlich teilten beide zum Saisonabschluss aber schiedlich-friedlich die Punkte.

Hoffenheim - FC Augsburg 0:0 (0:0)
Der FC Augsburg hat den Klassenerhalt am letzten Bundesliga-Spieltag geschafft. Am Samstagnachmittag reichte dem FCA eine solide Defensivleistung und ein damit verbundenes 0:0 in Sinsheim zur Rettung. Gegner Hoffenheim konnte seine Überlegenheit trotz zweier Pfostentreffer nicht nutzen und dadurch in der Tabelle nicht weiter klettern.

E. Frankfurt - RB Leipzig 2:2 (0:1)
Eintracht Frankfurt hat eine ordentliche Generalprobe vor dem Pokalfinale abgeliefert. Im Heimspiel gegen Leipzig kamen die Hessen in den letzten sieben Minuten nach einem 0:2-Rückstand zurück und holten damit noch einen Punkt. Die Gäste aus Sachsen verpassten dagegen den Punkterekord als bester Aufsteiger und beenden die Saison als Tabellenzweiter mit 67 Zählern.


Die Abschlußtabelle der Bundesliga:
1. Bayern (M,P) +67 82
2. Leipzig (N) +27 67
3. Dortmund +32 64
4. Hoffenheim +27 62
5. Köln +9 49
6. Hertha -4 49
7. Freiburg (N) -19 48
8. Bremen -3 45
9. Mgladbach -4 45
10. Schalke +5 43
11. Frankfurt -7 42
12. Leverkusen -2 41
13. Augsburg -16 38
14. Hamburg -28 38
15. Mainz -11 37
16. Wolfsburg -17 37
17. Ingolstadt -21 32
18. Darmstadt -35 25

Letzter Tagestippspielsieger dieser Bundesligasaison wurde LHSInstitut mit 29 Punkten.
Dieser Erfolg katapultierte hin um fünf Platzierungen hoch auf den 10. Rang.
Tippkönit des Bundesliga-Tippspiels in dieser Saison wurde Chrisi2015.
Verfolger Chancentod liegt um 26 Punkte dahinter. Daran sieht man das der neue Tippkönig doch recht deutlich erfolgreichster Tipper dieser Saison war.
Tabellendritter ist FG96 geworden.
Wie schon geschrieben konnte der Tagestippspielsieger LHSInstitut neu in die Top Ten einsteigen. Er ist auch der einzige Tipper dem das zum Abschluß noch gelang.
Herausgefallen aus dem Oberhaus ist Esneider79. Er rutschte um zwei Platzierungen auf den 12. Rang.
Auch hier wieder die komplette Saisonrangliste zum Saisonabschluß.

Die Abschlußrangliste des Bundesliga-Tippspiels:
1. 1. Platz beibehalten ChriSi2015 470 16
2. 2. Platz beibehalten Chancentod 444 5
3. 3. Platz beibehalten FG96 435 12
4. 4. Platz beibehalten mary82 427 13
5. von 6 auf 5 gestiegen Robben-Fan 409 9
6. von 5 auf 6 gefallen mirmir 406 2
7. 7. Platz beibehalten Wolfgang.. 406 7
8. von 9 auf 8 gestiegen marcel81 406 12
9. von 8 auf 9 gefallen Locke79 402 5
10. von 15 auf 10 gestiegen lhsinsti.. 400 29
11. von 12 auf 11 gestiegen sachsenass 394 11
12. von 10 auf 12 gefallen esneider79 393 7
13. von 17 auf 13 gestiegen chemiker.. 385 17
14. von 13 auf 14 gefallen XRaulfi 385 7
15. von 11 auf 15 gefallen Balou 384
16. 16. Platz beibehalten Admin 383 13
17. von 14 auf 17 gefallen Tipphexc.. 382 11
18. 18. Platz beibehalten Kopfball.. 371 10
19. 19. Platz beibehalten bayernfan 360 7
20. von 21 auf 20 gestiegen tuvoc 357 13
21. von 20 auf 21 gefallen Gustav 355 4
22. 22. Platz beibehalten Mathias 352 14
23. 23. Platz beibehalten hotfinger 344 8
24. von 25 auf 24 gestiegen mika1211 342 10
25. von 26 auf 25 gestiegen rheugän.. 339 8
26. von 24 auf 26 gefallen wolfgang 338 4
27. 27. Platz beibehalten bullemann 319 11
28. 28. Platz beibehalten werderfan 315 9
29. 29. Platz beibehalten Markus 312 12
30. 30. Platz beibehalten VFB-Klayus 294
31. 31. Platz beibehalten FCBTOM 283 7
32. 32. Platz beibehalten Quicktipp 279 3
33. 33. Platz beibehalten AndreSVW 246
34. 34. Platz beibehalten KSC-Lady 210 10
35. 35. Platz beibehalten Bayern-B.. 179
36. 36. Platz beibehalten Labrador 129
37. 37. Platz beibehalten betzemar.. 115
38. 38. Platz beibehalten turboprinz 96
39. 39. Platz beibehalten mango 63
40. 40. Platz beibehalten DerAzzi 35
41. 41. Platz beibehalten Nee55 33

Abschlußgruppenrangliste:
1. Herthafans 1,41
2. Schalkefans 1,27
3. Fans badischer Vereine 1,25
4. Bayernfans 1,17
5. VFB-Fans 1,05
6. Werderfans 1,03
7. Eurofighter 1,02

In der Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels führt weiterhin Admin die Tabelle an. Seine Verfolgerin Tipphexchen liegt jedoch nur zehn Punkte hinter ihm und wird ihm sicherlich auch in der kommenden Saison das Leben nicht gerade leicht machen.
XRaulfi, die auch schon Spitzenreiterverfolger in dieser Saison war, liegt nun 31 Punkte hinter der aktuellen Spitzenreiterverfolgerin.

Dieser Artikel wurde bereits 60 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 34. Bundesligaspieltag?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler