Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

26. Spieltag - 3. Liga

Zwickau - Chemnitzer FC 1:0 (1:0)
Der FSV Zwickau hat dank eines 1:0 im Sachsen-Derby gegen den Chemnitzer FC sein Polster auf die Abstiegszone auf fünf Punkte verbessert. Dennis Grote sorgte in der 39. Minute mit einem Eigentor für
die Niederlage seines Teams, das die Gelegenheit zum Heranrücken an die Aufstiegsplätze verpasste.

Duisburg - SV Wehen Wiesbaden 0:1 (0:0)
Der SV Wehen Wiesbaden bleibt unter Rüdiger Rehm in der Erfolgsspur und fuhr mit dem 1:0 bei Spitzenreiter MSV Duisburg im vierten Spiel unter dem neuen Trainer den vierten Sieg ein! Das auf der ganzen Linie enttäuschende Duisburg dagegen erzielte zum dritten Mal in Folge kein Tor und musste erstmals in diesem Jahr den Platz als Verlierer verlassen.

Mainz II - Werder Bremen II 0:1 (0:1)
Im Duell der beiden Zweitvertretungen der 3. Liga setzte sich Werder Bremen knapp mit 1:0 beim FSV Mainz 05 durch. Die Norddeutschen feierten im siebten Rückrundenspiel bereits den vierten Sieg, durch den der SVW nun sieben Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang hat. Und das, obwohl Bremen nach einer schnellen Ampelkarte von Yatabaré lange Zeit in Unterzahl agieren mussten. Die Rheinhessen dagegen müssen nach zuvor zwei Erfolgen hintereinander wieder eine Niederlage hinnehmen und bleiben abgeschlagen am Tabellenende.

FSV Frankfurt - Hallescher FC 0:1 (0:1)
Der FSV Frankfurt verliert auch mit neuem Coach weiter: Gegen den Halleschen FC unterlag die Mannschaft mit Trainer Gino Lettieri zu Hause mit 1:0. Für das Tor des Tages sorgte Diring. Während der HFC nach zuvor fünf sieglosen Spielen wieder einmal gewann und den ersten Auswärtssieg seit dem ersten Spieltag feierte, kassierten die Hessen die fünfte Niederlagen in den jüngsten sechs Spielen.

Aalen - SG Sonnenhof Großaspach 2:0 (2:0)
Einen Tag nach der Entscheidung des DFB, dem VfR Aalen neun Punkte abzuziehen, hat die Vollmann-Elf die bestmögliche Antwort geliefert: Das Ländle-Derby gegen die SG Sonnenhof Großaspach entschied der VfR verdient mit 2:0 für sich und feierte somit den zweiten Dreier im Jahr 2017.

Lotte - Hansa Rostock 2:0 (1:0)
Mit einem 2:0 über Hansa Rostock und dem vierten Sieg aus den vergangenen fünf Ligaspielen schielen die Sportfreunde Lotte weiter in Richtung Aufstiegsplätze: Der Rückstand auf Rang zwei beträgt - bei einem Spiel weniger - nur zwei Zähler. Die Hausherren gingen mit ihrer ersten Chance in Führung, das aktivere Hansa ließ dagegen einige Möglichkeiten aus. Nach dem zweiten Treffer und dem Platzverweis für Kapitän Gardawski war Rostock der Zahn endgültig gezogen.

F. Köln - Jahn Regensburg 2:2 (0:1)
Mit zwei Toren von Grüttner schien Regensburg die Partie bei Fortuna Köln eigentlich schon für sich entschieden zu haben. Doch in einer zehnminütigen Nachspielzeit gelang es den Gastgebern tatsächlich noch, den 0:2-Rückstand durch die Tore von Theisen und Pazurek aufzuholen und somit die vierte Niederlage in Folge zu verhindern.

Paderborn - Rot-Weiß Erfurt 0:1 (0:0)
Rot-Weiß Erfurt hat das Kellerduell beim SC Paderborn mit 1:0 für sich entschieden. Das Tor des Tages gelang Bergmann, der einen Freistoß direkt verwandelte. Während sich Erfurt durch den wichtigen Sieg ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffte, bleiben die Ostwestfalen nach der vierten Niederlag am Stück auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Osnabrück - Holstein Kiel 2:1 (2:0)
Durch einen 2:1-Heimsieg gegen Holstein Kiel hat der VfL Osnabrück nach zuvor vier Pleiten am Stück den ersehnten Befreiungsschlag geschafft. Wriedt und Reimerink brachten die Niedersachsen in Front, der Anschlusstreffer von Schindler war zu wenig für die Störche. Durch den Dreier zog der VfL in der Tabelle an der KSV vorbei.

Magdeburg - Preußen Münster 1:0 (0:0)
Am Freitag schlug der 1. FC Magdeburg den SC Preußen Münster verdient mit 1:0. Trotz überlegener erster Hälfte der Sachsen-Anhalter ging es torlos in die Kabinen. Für das einzige Tor des Abends sorgte in Durchgang zwei Verteidiger Weil, der per Foulelfmeter traf. Durch den Dreier bleibt der FCM weiter erster Verfolger von Spitzenreiter Duisburg.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 26. Spieltag:
1. Duisburg +13 47
2. Magdeburg (N) +12 42
3. Lotte (N) +12 40
4. Regensburg +6 40
5. Halle +6 39
6. Osnabrück +2 39
7. Aalen +7 38
8. Chemnitz +7 37
9. Sonnenhof +4 37
10. Holstein +13 36
11. Bremen II (N) -11 35
12. Wiesbaden -1 34
13. F.Köln -14 34
14. Rostock ±0 33
15. Zwickau -5 33
16. Erfurt -12 32
17. FSV Frankf. +2 28
18. Preußen -4 28
19. Paderborn -18 28
20. Mainz II -19 23

Zum drittenmal in dieser Saison des Tippspiels der 3. Liga wurde FG96 Tagestippspielsieger. Er kam auf insgesamt 21 Punkte.
Für den Tagestippspielsieger ging eds in der Saisonrangliste um vier Platzierungen nach oben auf den 7. Rang.
In der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga gibt es einen neuen Tabellenführer.
Wolfgang Liffers verbesserte sich um einen Platz auf den 1. Rang. Außerdem schrammte er nur leicht am Tagestippspielsieg vorbei. Er hatte nur einen Punkt weniger als der Tagestippspielsieger.
Der bisherige Tabellenführer Chemiker1997 rutschte um eine Platzierung ab und liegt nun als Spitzenreiterverfolger auf dem 2. Rang mit nur zwei Punkten Rückstand.
Auf dem 3. Rang liegt unverändert Admin mit einem Rückstand von 11 Punkten auf den Spitzenreiterverfolger.
Der Tagestippspielsieger FG96 war an diesem Spieltag der einzige Neueinsteiger in die Top Ten.
Für ihn mußte Locke79 die Plätze des Oberhauses verlassen. Er rutschte um eine Platzierung auf den 11. Rang.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 26. Spieltag:
1. von 2 auf 1 gestiegen Wolfgang.. 302 20
2. von 1 auf 2 gefallen chemiker.. 300 8
3. 3. Platz beibehalten Admin 289 10
4. 4. Platz beibehalten FCBTOM 282 9
5. von 6 auf 5 gestiegen sachsenass 275 15
6. von 5 auf 6 gefallen AndreSVW 273 11
7. von 11 auf 7 gestiegen FG96 272 21
8. von 7 auf 8 gefallen Gustav 266 7
9. von 8 auf 9 gefallen Robben-Fan 264 11
10. von 9 auf 10 gefallen Mathias 261 9

Die Gruppenrangliste:
1. Eurofighter 1,11
2. Schalkefans 1,08
3. Bayernfans 1,01
4. Herthafans 1,00
5. Fans badischer Vereine 0,98

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga führt Locke79 weiterhin vor seinem Dauerverfolger Robben-Fan die Tabelle an. Sein Vorsprung beträgt momentan 45 Punkte.
Mathias folgt danach auf dem 3. Rang mit einem Abstand von schon immerhin 113 Punkten.

In der Ewigenrangliste von Tommis Tippspiel führt ebenfalls Locke79 die Rangliste an.
Sein Vorsprung vor seinem Verfolger Admin beträgt 59 Punkte.
Mathias folgt dann auf dem 3. Rang mit einem Rückstand von 23 Punkten.

FG96 führt weiterhin als erfolgreichster Tipper dieser Saison die Gesamtrangliste an.
Sein Verfolger Wolfgang Liffers liegt um 28 Punkte dahinter.
Nur einen Punkt weniger hat danach ChriSi2015 auf dem 3. Rang.

Der 27. Spieltag der 3. Liga startet am kommenden Dienstagabend dem 14. März um 18.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 154 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 26. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler