Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

21. Bundesligaspieltag

Köln - FC Schalke 04 1:1 (1:1)
Es bleibt dabei: Der 1. FC Köln ist vor heimischem Publikum einfach nicht zu schlagen! Beim 1:1 gegen den FC Schalke 04 brauchten die Geißböcke allerdings fast eine komplette Halbzeit, um aus dem
Tiefschlaf zu erwachen. Torjäger Modeste küsste die Hausherren dann wach. In der Schlussviertelstunde verpasste der S04 den zweiten Auswärtssieg in dieser Saison.

Gladbach - RB Leipzig 1:2 (0:1)
RB Leipzig hat auf das zuletzt deutliche 0:3 gegen den Hamburger SV mit einem Auswärtscoup in Gladbach reagiert. Die Sachsen nutzten dabei zwei schwache Momente der Hintermannschaft der Borussen, schlugen jeweils eiskalt zu und gewannen mit 2:1. Das Bittere aus Sicht der Fohlen: Chancen waren da, um etwas Zählbares im Borussia-Park zu behalten. Doch Hazard & Co. zeigten Nerven.

HSV - SC Freiburg 2:2 (1:1)
Der Hamburger SV hatte zuletzt drei Pflichtspiele in Folge ohne ein Gegentor gewonnen. Am 21. Spieltag im Heimspiel gegen den SC Freiburg konnte der Bundesliga-Dino daran nicht mehr ganz anknüpfen: Nach personellen Hiobsbotschaften fing sich der HSV zunächst das 1000. Bundesliga-Heimgegentor, ehe auch aufgrund eines verschossenen Elfmeters nicht mehr als ein 2:2 heraussprang.

Hoffenheim - SV Darmstadt 98 2:0 (0:0)
Durch eine 0:2-Niederlage bei der TSG Hoffenheim bleibt der SV Darmstadt 98 weiterhin ohne einen einzigen Auswärtspunkt. Die Lilien machten den Kraichgauern in der ersten Hälfte mit intensivem Zweikampfverhalten das Leben schwer, doch ein kluger Wechsel zu Beginn des zweiten Abschnitts resultierte schnell im Tor des Tages in Sinsheim.

E. Frankfurt - FC Ingolstadt 04 0:2 (0:1)
Ein äußerst turbulentes Spiel bekamen die Zuschauer beim 2:0-Auswärtssieg des FC Ingolstadt in Frankfurt zu sehen. Die Gäste traten von Beginn an nicht wie ein Abstiegskandidat auf, die Schanzer spielten selbstbewusst nach vorne. Die Eintracht kam mit der kompakten Defensive der Oberbayern nicht zurecht und musste die erste Heimniederlage der Saison einstecken. Besonders im Mittelpunkt stand Schiedsrichter Guido Winkmann, der zwei Platzverweise und zwei Strafstöße verhängte.

Dortmund - VfL Wolfsburg 3:0 (1:0)
Borussia Dortmund ist zurück in der Erfolgsspur: Der Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel gelang am Ende ein hochverdienter und nie gefährdeter 3:0-Erfolg über den VfL Wolfsburg. Im ersten Abschnitt ließen die Westfalen zu viele Chancen aus, ein Wolfsburger musste also mithelfen. Nach dem Wechsel wirkte der BVB befreit - und feierte am Ende zwei Polen.

Mainz - Werder Bremen 0:2 (0:2)
Werder Bremen feierte in Mainz seinen zweiten Auswärtssieg und setzte damit ein wichtiges Zeichen im Kampf um den Klassenerhalt. Die Grün-Weißen kamen bei den Rheinhessen durch ihre Standardstärke zum Erfolg und präsentierten sich in der Defensive ungewohnt gefestigt. Die Nullfünfer hatten die erste Hälfte nahezu komplett verschlafen und konnten nach dem Seitenwechsel den Rückstand nicht mehr aufholen.

Hertha - Bayern München 1:1 (1:0)
Hertha konnte bis tief in die Nachspielzeit auf einen Coup gegen den FC Bayern hoffen, ehe Lewandowski dem Rekordmeister mit dem 1:1 doch noch einen Punkt rettete. Im ersten Durchgang konnten die Münchner aus ihrer Dominanz kein Kapital schlagen, die Berliner dagegen nutzten einen Standard. Mit großer Leidenschaft stemmte sich die Dardai-Elf gegen den FCB, der erst spät Wucht entwickelte, gegen den Ausgleich - am Ende vergeblich.

Augsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:3 (0:2)
Bayer Leverkusen setzte seinen positiven Trend am Freitagabend in Augsburg fort und feierte den zweiten Bundesliga-Sieg in Folge. Beim FC Augsburg gewann die Werkself mit 3:1 und freute sich letztlich nicht nur über drei Punkte aus Schwaben. Bellarabi erzielte das 50.000 Tor in der Bundesliga-Geschichte, Chicharito feierte ebenso ein Jubiläum. Für eine Schrecksekunde sorgte Kapitän Bender.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle nach dem 21. Spieltag:
1. Bayern (M,P) +33 50
2. Leipzig (N) +17 45
3. Dortmund +20 37
4. Hoffenheim +17 37
5. Frankfurt +5 35
6. Hertha +4 34
7. Köln +11 33
8. Leverkusen +4 30
9. Freiburg (N) -9 30
10. Schalke +3 26
11. Mgladbach -6 26
12. Mainz -8 25
13. Augsburg -8 24
14. Wolfsburg -11 22
15. Hamburg -16 20
16. Bremen -16 19
17. Ingolstadt -13 18
18. Darmstadt -27 12

Tagestippspielsiegerin des Bundesliga-Tippspiels am 21. Spieltag wurde zum drittenmal in dieser Saison MirMir mit dreißig Punkten.
Sie verbesserte sich dadurch in der Saisonrangliste um vier Platzierungen auf den zweiten Platz und ist nun neue Spitzenreiterverfolgerin von ChriSi2015.
Tabellen führer der Saisonrangliste bleibt ChriSi2015. Die neue Tabellenzweite und Tagestippspielsiegerin MirMir folgt dann mit einem Rückstand von sieben Punkten.
Neuer Tabellendritter ist FG96. Er stieg um eine Platzierung nach oben und liegt nur sieben Punkte hinter MirMir.
Die bisherige Spitzenreiterverfolgerin rutschte an diesem Spieltag um drei Platzierungen auf den fünften Platz ab.
neueinsteiger in die Top Ten gab es an diesem Spieltag keine und damit natürlich auch keine Tipperinnen oder Tipper die das Oberhaus verlassen mußten.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Bundesliga-Tippspiels nach dem 21. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten ChriSi2015 288 8
2. von 6 auf 2 gestiegen mirmir 281 30
3. von 4 auf 3 gestiegen FG96 274 7
4. von 3 auf 4 gefallen Chancentod 273 6
5. von 2 auf 5 gefallen mary82 272 5
6. von 5 auf 6 gefallen XRaulfi 263 8
7. 7. Platz beibehalten Wolfgang.. 254 8
8. 8. Platz beibehalten marcel81 249 13
9. 9. Platz beibehalten Locke79 246 10
10. 10. Platz beibehalten Balou 245 9

Die Gruppenrangliste:
1. Herthafans 1,45
2. Fans badischer Vereine 1,29
3. Schalkefans 1,28
4. Bayernfans 1,20
5. VFB-Fans 1,08
6. Eurofighter 0,98
7. Werderfans 0,97

In der Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels führt Admin weiterhin die Tabelle an.
Sein Vorsprung vor seiner direkten Verfolgerin XRaulfi beträgt sechzehn Punkte.
Die Tabellendritte liegt punktgleich dahinter auf dem 3. Rang.

In der Ewigenrangliste von Tommis Tippspiel ist weiterhin Locke79 der Tabellenführer.
Sein Verfolger Chancentod liegt um 81 Punkte hinter ihm auf dem zweiten Platz.
Zehn Punkte dahinter folgt dann Admin auf dem dritten Platz.

In der Gesamtrangliste liegt FG96 auf dem ersten Platz. Sein Vorsprung vor seinem Verfolger Chemiker1997 beträgt 39 Punkte.
Drei Punkte dahinter folgt Mary82 auf dem dritten Platz.

Der 22. Bundesligaspieltag beginnt am kommenden Freitagabend dem 24. Februar um 20.30 Uhr bei der Partie zwischen Wolfsburg und Werder Bremen.

Dieser Artikel wurde bereits 113 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 21. Bundesligaspieltag?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler