Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

12. Bundesligaspieltag

Hertha - 1. FSV Mainz 05 2:1 (1:1)
Hertha gewann gegen Mainz mit 2:1 und damit auch sein sechstes Heimspiel in dieser Saison und
springt auf Platz drei. Die Führung des FSV wie aus dem Nichts konterten die Berliner in einer zähen Partie mit individueller Klasse noch vor der Pause. Die Dardai-Elf nutzte ihre Überzahl zur Führung, numerischer Gleichstand sorgte dann aber noch einmal für eine spannende Schlussphase.

Schalke - SV Darmstadt 98 3:1 (1:1)
Der SV Darmstadt erweist sich weiterhin in der Bundesliga als gern gesehener Gast. Auch im sechsten Spiel auf fremdem Platz gingen die Lilien am Ende als Verlierer vom Platz - dabei hatten sie auf Schalke einen prima Start hingelegt. Der SVD konnte den Knappen aber de facto nur 20 Minuten lang ernsthaft Paroli bieten und geriet danach ins Hintertreffen. Königsblau reitet derweil weiter auf der Erfolgswelle und ist mittlerweile seit zwölf Spielen ungeschlagen.

Bayern - Bayer 04 Leverkusen 2:1 (1:1)
Der FC Bayern München hat nach zwei Pflichtspielniederlagen in Serie wieder in die Spur gefunden. Der amtierende Meister schlug Bayer Leverkusen in einem Spiel zweier ebenbürtiger und technisch beschlagener Teams mit 2:1. Die Tore besorgten Thiago und Weltmeister Hummels, bei beiden Gegentreffern passte die Werkself nicht auf.

HSV - Werder Bremen 2:2 (2:2)
Kein Sieger im 105. Nordderby! Der Hamburger SV und Werder Bremen trennten sich im Kellerduell leistungsgerecht 2:2. Die Rothosen gingen dabei zweimal durch Gregoritsch in Führung, Werder konterte dafür doppelt.

Gladbach - TSG Hoffenheim 1:1 (1:0)
Die Durststrecke von Borussia Mönchengladbach hält an. Am Samstagnachmittag blieben die Fohlen beim 1:1 gegen Hoffenheim im siebten Bundesligaspiel in Folge sieglos. Die Kraichgauer steigerten sich nach offensiv dürftiger erster Halbzeit gehörig und kamen durch den eingewechselten Amiri zum verdienten Ausgleich. Später hatte Johnson den Siegtreffer auf dem Fuß - und vergab.

Köln - FC Augsburg 0:0 (0:0)
Dank eines hart erkämpften 0:0 beim 1. FC Köln bleibt der FC Augsburg zum dritten Mal ungeschlagen und auch ohne Gegentreffer. Die Domstädter waren das aktivere Team, hatten gegen die diszipliniert verteidigenden Gäste jedoch Probleme, zu guten Chancen zu kommen.

Ingolstadt - VfL Wolfsburg 1:1 (1:0)
Der FC Ingolstadt 04 beweist weiter, dass ein Trainerwechsel durchaus Sinn machen kann: Im zweiten Spiel unter Coach Maik Walpurgis fuhren die Schanzer ihren vierten Punkt ein. Die Hausherren spielten die favorisierten Wolfsburger teilweise an die Wand - und hatten zwischenzeitlich 9:0-Torschüsse. Das einzige Problem: die mangelhafte Chancenverwertung, die sich bekanntlich rächen kann.

E. Frankfurt - Borussia Dortmund 2:1 (0:0)
Im Duell der zuvor noch punktgleichen Mannschaften aus Frankfurt und Dortmund landete die Eintracht einen 2:1-Heimsieg und überholte die Borussia damit in der Tabelle. Die SGE konnte sich einmal mehr auf eine sattelfeste Defensive verlassen und brachte den BVB regelrecht zur Verzweiflung. Vorne schlugen die Hessen in den entscheidenden Momenten dann selbst zu.

Freiburg - RB Leipzig 1:4 (1:3)
Aufsteiger RB Leipzig rockt weiterhin die Liga! Die Sachsen blieben auch in ihrem zwölften Bundesligaspiel ungeschlagen und feierten dabei in Freiburg gar ihren siebten (!) Sieg in Folge. Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl war vom Anpfiff weg das dominante Team und ging durch einen richtigen Knaller schon nach wenigen Sekunden in Führung. Bis auf den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte der Sportclub dem Tabellenführer nichts entgegenzusetzen.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle nach dem 12. Spieltag:
1. Leipzig (N) +16 30
2. Bayern (M,P) +18 27
3. Hertha +8 24
4. Frankfurt +8 24
5. Köln +10 22
6. Hoffenheim +7 22
7. Dortmund +13 21
8. Schalke +4 17
9. Mainz ±0 17
10. Leverkusen -1 16
11. Freiburg (N) -9 15
12. Augsburg -4 13
13. Mgladbach -6 13
14. Wolfsburg -4 10
15. Darmstadt -13 8
16. Bremen -16 8
17. Ingolstadt -13 6
18. Hamburg -18 4

Wolfgang Liffers schaffte 34 Punkte an diesem Spieltag und wurde damit zum Erstenmal Tagestippspielsieger in dieser Saison im Bundesliga-Tippspiel.
Durch diese hohe Punktzahl konnte er sich um gleich acht Platzierungen auf den 7. Rang verbessern.
Tabellenführer der Saisonrangliste des Bundesliga-Tippspiels bleibt weiterhin ChriSi2015.
Seine neue Verfolgerin MirMir, die um zwei Platzierungen auf den 4. Rang sprang, liegt aber schon 23 Punkte hinter ihm.
Das Verfolgerfeld sollte aufpassen, daß der Tabellenführer nicht jetzt schon zu weit davon läuft, weil es dann an der Tabellenspitze schnell langweilig wird.
Um einen Platz fiel Chancentod auf den 3. Rang und schließt damit die Top drei ab. Er hat nur einen Punkt weniger als die Spitzenreiterverfolgerin.
Neben dem Tagestippspielsieger, der neu in die Top Ten eingestiegen ist an diesem Spieltag, haben es noch zwei weitere Tipperinnen bzw. Tipper geschafft in das Oberhaus zu springen.
Bayernfan und Kopfballgott schafften den Sprung in die Top Ten. Für beide ging es um zwei Platzierungen nach oben auf den 10. Rang. Damit haben wir diesmal elf Tipperinnen bzw. Tipper in den Top Ten.
Dafür mußten aber nur zwei Tipper die Top Ten verlassen. Beide fielen um vier Platzierungen runter. Marcel81 steht nun auf dem 12. Rang und Balou auf dem 13. Platz.

Die aktuelle Top Ten des Bundesliga-Tippspiels nach dem 12. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten ChriSi2015 195 31
2. von 4 auf 2 gestiegen mirmir 172 28
3. von 2 auf 3 gefallen Chancentod 171 15
4. von 6 auf 4 gestiegen mary82 169 31
5. von 3 auf 5 gefallen FG96 168 19
6. von 7 auf 6 gestiegen Bayern-B.. 159 24
7. von 15 auf 7 gestiegen Wolfgang.. 156 34
8. von 5 auf 8 gefallen XRaulfi 150 10
9. von 10 auf 9 gestiegen Admin 145 16
10. von 12 auf 10 gestiegen bayernfan 144 19
von 12 auf 10 gestiegen Kopfball.. 144 19

Die Gruppenrangliste:
1. Herthafans 1,59
2. Schalkefans 1,30
3. Fans badischer Vereine 1,28
4. Bayernfans 1,25
5. VFB-Fans 1,19
6. Eurofighter 1,07
7. Werderfans 0,98


In der Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels führt Admin weiterhin die Tabelle an.
Seine Verfolgerin Tipphexchen hat zur Zeit 27 Punkte weniger.
Mathias ist Tabellendritter und liegt neun Punkte dahinter.

In der Ewigenrangliste von Tommis Tippspiel führt natürlich Locke79 weiterhin das Feld an.
Sein Punktevorsprung vor seinem neuen Verfolger Chanchentod beträgt jetzt 71 Punkte.
Nur neun Punkte dahinter folgt dann Admin auf dem 3. Rang.

In der Gesamtrangliste haben wir nun eine Doppelspitze.
FG96 ist weiterhin Tabellenführer und hat nach den neusten Berechnungen nun die 500 Punkte-Grenze geschafft.
Sein Verfolger ChriSi2015 hat ebenfalls diese Punktemarke geknackt und beide liegen also hauchdünn voneinander getrennt ganz vorne.
Tabellendritter ist Admin mit elf Punkten Rückstand auf das Spitzenduo.

Der 13. Spieltag wird am kommenden Freitagabend dem 2. Dezember um 20.30 Uhr mit der Begegnung zwischen Mainz 05 und Bayern München angepfiffen.

Dieser Artikel wurde bereits 256 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 12. Bundesligaspieltag?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler