Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

15. Spieltag - 3. Liga

Rostock - Werder Bremen II 1:1 (1:0)
In einer Partie ohne große Höhepunkte trennten sich Hansa Rostock und die Reserve des SV Werder
Bremen am Ende mit Unentschieden. Die Führung durch Grupe glich Eggestein zehn Minuten vor dem Ende per Foulelfmeter aus. So blieb es nach 90 Minuten bei einer gerechten Punkteteilung. Für Hansa war es das dritte 1:1 in Folge, Bremen II ist seit mittlerweile vier Spielen ungeschlagen (2/2/0).

FSV Frankfurt - MSV Duisburg 0:0 (0:0)
Der MSV Duisburg trifft das Tor nicht mehr: In Frankfurt kamen die Zebras beim 0:0 gegen den FSV zum dritten torlosen Remis in Folge, seit insgesamt vier Partien wartet der Zweitligaabsteiger damit auf einen Torerfolg. Kurioserweise bleibt der MSV auch dank der besten Defensive der Liga trotzdem Tabellenführer, Duisburgs Hintermannschaft ließ sich von der starken Frankfurter Offensive nicht bezwingen. Der FSV bleibt durch das Unentschieden zum neunten Mal in Serie ohne Niederlage.

Lotte - SC Paderborn 07 6:0 (3:0)
Die Sportfreunde Lotte erklimmen beim 6:0-Kantersieg über den SC Paderborn dank dreier Doppeltorschützen den zweiten Platz in der 3. Liga. Die Hausherren dominierten die Begegnung nach Belieben, während die 07er über weite Strecken der Partie harmlos agierten. Die Gäste rutschten nach der Pleite auf Rang 17 ab, der SCP hat nur noch zwei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Regensburg - SV Wehen Wiesbaden 3:1 (1:1)
Nach vier sieglosen Spielen durfte Regensburg gegen Wehen Wiesbaden wieder einmal einen Dreier bejubeln - 3:1! Matchwinner für den Jahn war Thommy, der erst die Führung besorgte und dann zum 2:1 traf. Die Oberpfälzer setzen sich von den Abstiegsrängen ab, der seit fünf Partien sieglose SVWW dagegen hat nur noch drei Zähler Vorsprung vor einem Abstiegsrang.

Halle - 1. FSV Mainz 05 II 2:0 (0:0)
Mainz bleibt das Schlusslicht in der Dritten Liga: Beim Halleschen FC verlor die Zweitvertretung des FSV mit 0:2. Für den HFC hingegen bedeutet der sechste Saisonsieg durch die Patzer der Konkurrenz den Sprung auf den dritten Tabellenplatz. Dabei taten sich die Hausherren besonders in der ersten Hälfte schwer, erkämpften sich nach der Pause aber den Sieg in einer über weite Strecken zerfahrenen Partie mit zwei Platzverweisen.

Chemnitz - Holstein Kiel 2:2 (1:0)
In einem packenden Duell teilten sich der Chemnitzer FC und Holstein Kiel mit einem 2:2 die Punkte. Dabei gehörte die erste Hälfte den Chemnitzern, im zweiten Durchgang begegneten sich dann beide Teams mit offenem Visier. Mit dem Remis bauen die Kontrahenten ihre Serien auf je fünf ungeschlagene Spiele aus, in der Tabelle bringt der eine Punkt beide Mannschaften aber nicht weiter: Kiel liegt auf Rang zehn, Chemnitz ist Fünfter.

Großaspach - 1. FC Magdeburg 1:3 (1:2)
Nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg gewann Magdeburg mit 3:1 in Großaspach. Die 2:0-Führung für die Sachsen-Anhalter nach zwei Ecken konnte Osei Kwadwo noch vor der Pause verkürzen. Nach der Roten Karte für Beck in der Schlussphase warfen die Hausherren in Überzahl alles nach vorne, Löhmannsröben sorgte in der Nachspielzeit für die Entscheidung.

Aalen - VfL Osnabrück 1:1 (1:1)
Der VfL Osnabrück hat den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze der 3. Liga verpasst, die Niedersachsen kamen im Spitzenspiel beim VfR Aalen zu einem 1:1. Die Hausherren waren zu Beginn des Spiels und über weite Strecken der zweiten Hälfte das aktivere Team, doch die sichere Osnabrücker Defensive ließ nicht viele Chancen zu.

Münster - Rot-Weiß Erfurt 4:0 (3:0)
Preußen Münster feierte mit einem 4:0-Erfolg über Rot-Weiß Erfurt den zweiten Sieg in Serie. Die Westfalen nutzten im ersten Durchgang ihre Chancen eiskalt aus, Bischoff machte dann Mitte der zweiten Hälfte den Dreier endgültig perfekt. Die Preußen klettern damit vorübergehend auf Rang 18 und verkürzen den Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze auf einen Zähler. RWE rangiert dagegen im Mittelfeld der Tabelle. Das Sorgenkind bei den Thüringern bleibt die Offensive, zwölf Treffer bedeuten den schwächsten Angriff der Liga.

F. Köln - FSV Zwickau 2:1 (2:0)
Dank einer frühen 2:0-Führung gingen die Kölner gegen Zwickau siegreich vom Platz und halten ihren Platz im oberen Tabellendrittel. Der FSV dagegen hängt vorerst am Tabellenende fest.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 15. Spieltag:
1. Duisburg +6 27
2. Lotte (N) +10 26
3. Chemnitz +9 25
4. Halle +5 25
5. Osnabrück +2 25
6. Aalen +6 24
7. Rostock +7 22
8. Holstein +5 21
9. Magdeburg (N) +2 21
10. Regensburg -1 21
11. F.Köln -8 21
12. FSV Frankf. +8 20
13. Sonnenhof +4 19
14. Erfurt -7 19
15. Wiesbaden -1 18
16. Bremen II (N) -6 17
17. Paderborn -13 17
18. Zwickau -9 13
19. Preußen -6 12
20. Mainz II -13 11

Tagestippspielsieger des 15. Spieltags der 3. Liga wurde bei Tommis Tippspiel Chancentod mit siebzehn Punkten. Es war auch gleichzeitig sein erster Tagestippspielsieg im Tippspiel der 3. Liga in dieser Saison.
Für den Tagestippspielsieger ging es in der Saisonrangliste um zwei Platzierungen nach oben auf den 15. Rang. So langsam nimmt Chancentod Kurs auf die Top Ten.
Admin konnte an diesem Spieltag die Tabellenführung von Mika1211 zurückerobern. Er rutschte um einen Platz auf die Spitzenposition.
Sein Verfolger Chemiker1997 machte ebenfalls einen Platz gut und liegt nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer Admin. Das ist mehr als hauchdünn.
Der entthronte Tabellenführer Mika1211 rutschte auf den 3. Rang und liegt fünf Punkte hinter dem Spitzenreiterverfolger.
Als einziger schaffte Sachsenass den neueinstieg in die Top Ten. Um drei Platzierungen ging es für ihn nach oben auf den 10. Rang.
Um zwei Platzierungen ging es für Wolfgang Liffers runter aus den Top Ten raus auf den 12. Rang.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 15. Spieltag:
1. von 2 auf 1 gestiegen Admin 169 12
2. von 3 auf 2 gestiegen chemiker.. 168 15
3. von 1 auf 3 gefallen mika1211 163 4
4. von 5 auf 4 gestiegen Gustav 162 12
5. von 8 auf 5 gestiegen Robben-Fan 162 15
6. von 4 auf 6 gefallen Locke79 160 9
7. von 6 auf 7 gefallen FCBTOM 158 10
8. von 9 auf 8 gestiegen Mathias 155 10
9. von 7 auf 9 gefallen tuvoc 154 6
10. von 13 auf 10 gestiegen sachsenass 153 12

Die Gruppenrangliste:
1. Eurofighter 1,14
2. Schalkefans 1,06
3. Bayernfans 1,00
4. Fans badischer Vereine 0,98
5. Herthafans 0,96

In der Ewigenrangliste rutscht Robben-Fan lansam aber sicher immer näher an den Dauerspitzenreiter Locke79 heran. Zwischen den beiden Dauerkonkurenten liegen momentan vierzig Punkte. Wenn man bedenkt das es mal um die siebzig waren, dann ist das für den Tabellenzweiten schon ein großer Erfolg.

In der Ewigenrangliste von Tommis Tippspiel führt Locke79 weiterhin deutlich die Rangliste an.
Sein Verfolger ist weiterhin Admin. Er liegt 82 Punkte hinter dem Spitzenreiter.
Nur fünf Punkte dahinter folgt dann Mathias auf dem 3. Rang.

In der Gesamtrangliste liegt FG96 weiterhin an der Tabellenspitze. Sein Vorsprung vor seinem Verfolger ChriSi2015 beträgt aktuell zwölf Punkte.
Admin liegt nunmehr auf dem 3. Rang mit einem Rückstand von zehn Punkten auf den Spitzenreiterverfolger.
MirMir hat auch noch gute Chancen an der Tabellenspitze mitzumischen. Sie liegt nur um einen Punkt hinter Admin auf dem 4. Rang.

Der 16. Spieltag der 3. Liga beginnt am kommenden Freitag dem 25. November um 19.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 187 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 15. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler