Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

5. Bundesligaspieltag

Köln - RB Leipzig 1:1 (1:1)
Zum überhaupt ersten Mal kreuzten der 1. FC Köln und RB Leipzig am Sonntagabend die Klingen. Die Gäste aus Sachsen starteten furios - und mussten die harte Antwort der Geißböcke schlucken. Nach
dem Seitenwechsel brannten die Gastgeber nur ein kurzes Feuerwerk ab, ehe RB das Zepter in die Hand nahm. Burke & Co. fanden aber nicht mehr die entscheidende Lücke.

Hoffenheim - FC Schalke 04 2:1 (2:1)
Schalke 04 kommt einfach nicht in Tritt. Auch in Hoffenheim war für die Knappen nichts zu holen. Wie schon gegen Köln gab S04 eine Führung aus der Hand und leistete sich zudem schlicht zu viele Fehler. Am Ende stand die fünfte Liga-Niederlage im fünften Spiel, während die Hoffenheimer nach vier Remis in Serie erstmals einen Dreier einfuhren.

Bremen - VfL Wolfsburg 2:1 (0:0)
Werder außer Rand und Band: Der SV feierte gegen den VfL Wolfsburg den ersten Saisonsieg, musste dabei aber eine Berg- und Talfahrt durchlaufen. Werder war über weite Strecken die gefälligere Mannschaft, geriet dann aber denkbar unglücklich in Rückstand und zog sich dennoch aus dem Schlamassel.

Gladbach - FC Ingolstadt 04 2:0 (1:0)
Mit einem 2:0-Arbeitssieg gegen vor allem in der ersten Hälfte bissige und taktisch gut organisierte Ingolstädter fuhr Borussia Mönchengladbach den saisonübergreifend zehnten Heimsieg in Serie in der Bundesliga ein. Gegen in der Offensive weitestgehend sehr harmlose Oberbayern verdiente sich der VfL den Erfolg aufgrund eines klaren Chancenplus' in der zweiten Halbzeit.

Mainz - Bayer 04 Leverkusen 2:3 (2:1)
Zwei starke Mannschaften, viele Zweikämpfe, viele Chancen und fünf Tore - das Spiel zwischen Mainz und Leverkusen war definitiv Werbung für den Fußball. Zur Halbzeit führten die 05er noch, aber dank einer starken zweiten Hälfte drehte die Werkself die Partie. Matchwinner war Chicharito, der mit seinem dritten Treffer in der Nachspielzeit den Dreier herbeiköpfte.

HSV - Bayern München 0:1 (0:0)
Welch bittere Niederlage für den Hamburger SV! Am Samstagnachmittag unterlagen die Hanseaten dem FC Bayern durch ein spätes Gegentor mit 0:1. Der HSV bot einen höchst leidenschaftlichen Vortrag, ließ im ersten Abschnitt kaum etwas zu, sah sich nach der Pause aber wütend angreifenden Bayern ausgesetzt - und hielt dem Dauerdruck nicht Stand.

Augsburg - SV Darmstadt 98 1:0 (0:0)
Darmstadt musste beim Wiedersehen mit Ex-Coach Schuster in Augsburg eine hochverdiente 0:1-Niederlage einstecken. Der FCA war schon in der ersten Hälfte das deutlich aktivere Team, nach schlechter Chancenverwertung der Gastgeber ging es gegen kurz vor dem Kabinengang dezimierte Lilien dennoch torlos in die Pause. Nach Blitzstart in Durchgang zwei blieben die Fuggerstädter Chef im Ring und verpassten nach weiteren vergebenen Hochkarätern einen höheren Sieg.

E. Frankfurt - Hertha BSC 3:3 (2:1)
Ein packendes Fußballspiel mit insgesamt drei (!) Führungswechseln boten Frankfurt und Hertha BSC am Samstagnachmittag. Beide Mannschaften hätten nach einer wilden Achterbahnfahrt drei Zähler verdient gehabt, das mit tosendem Applaus gefeierte 3:3 aber bedeutete am Ende eine Punkteteilung.

Dortmund - SC Freiburg 3:1 (1:0)
Zwar erzielte die zuletzt so treffsichere Dortmunder Torfabrik gegen den Sportclub Freiburg nur drei Treffer, für einen Sieg reichte es aber trotzdem. Die Mannschaft von Thomas Tuchel ließ gerade im ersten Durchgang eine Vielzahl an Chancen ungenutzt, sodass das Ergebnis letztlich zu knapp ausfiel und es die Schwarz-Gelben lange Zeit unnötig spannend machten.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle nach dem 5. Spieltag:
1. Bayern (M,P) +14 15
2. Dortmund +12 12
3. Köln +7 11
4. Mgladbach +4 10
5. Frankfurt +3 10
6. Hertha +2 10
7. Leipzig (N) +4 9
8. Mainz +1 7
9. Hoffenheim +1 7
10. Leverkusen +1 7
11. Augsburg -2 7
12. Freiburg (N) -3 6
13. Wolfsburg -3 5
14. Darmstadt -8 4
15. Bremen -10 3
16. Hamburg -7 1
17. Ingolstadt -8 1
18. Schalke -8 0

Tagestippspielsieger am 5. Bundesligaspieltag wurde bei Tommis Tippspiel ChriSi2015 mit 31 Punkten. Dadurch stieg er um einen Platz hoch auf den 2. Rang und ist nun neuer Spitzenreiterverfolger.
Tabellenführer der Saisonrangliste des Bundesliga-Tippspiels bleibt unverändert Chancentod. Auch er kam auf 30 Spieltagspunkte und scheiterte nur knapp um einen Punkt am Tagestippspielsieg.
Der Tagestippspielsieger und Tabellenzweite ChriSi2015 liegt fünf Punkte hinter dem Spitzenreiter.
Neu in den Top Drei ist Balou. Er kletterte vom 5. Platz hoch auf den 3. Rang. Allerdings liegt er bereits fünfzehn Punkte hinter dem Spitzenreiterverfolger ChriSi2015.
An diesem Spieltag schafften gleich drei Tipper den Sprung ins Oberhaus.
Während Bayernfan um sechs Platzierungen auf den 5. Rang aufsteigen konnte, gelang Wolfgang Liffers ein Sprung um drei Platzierungen auf den 9. Platz und Robben-Fan machte einen größeren Satz nach oben um acht Plätze auf den 10. Rang.
Mary82 fiel hingegen um einen Platz und landete auf dem 11. Rang und ist die erste Aussteigerin aus den Top Ten.
Mit XRaulfi rutschte eine weitere Tipperin um drei Platzierungen auf den 12. Platz aus dem Oberhaus heraus.
Erdrutschartig ging es jedoch für VFB-Klayus nach unten. Gleich zehn Platzierungen fiel er bis auf den 18. Rang.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Bundesliga-Tippspiels nach dem 5. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten Chancentod 90 30
2. von 3 auf 2 gestiegen ChriSi2015 85 31
3. von 5 auf 3 gestiegen Balou 70 20
4. von 2 auf 4 gefallen Bayern-B.. 70 15
5. von 11 auf 5 gestiegen bayernfan 68 21
6. von 4 auf 6 gefallen Kopfball.. 66 15
7. 7. Platz beibehalten FG96 65 15
8. von 6 auf 8 gefallen mirmir 64 14
9. von 12 auf 9 gestiegen Wolfgang.. 64 17
10. von 18 auf 10 gestiegen Robben-Fan 62 20

Die Gruppenrangliste:
1. Herthafans 1,42
2. Bayernfans 1,33
3. Fans badischer Vereine 1,29
4. Werderfans 1,24
5. Schalkefans 1,23
6. VFB-Fans 1,22
7. Eurofighter 1,02

In der Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels steht Admin weiterhin an der Tabellenspitze.
Dahinter folgt seine Verfolgerin Tipphexchen auf dem 2. Rang mit einem Rückstand von zwölf Punkten.
Nur sechs Punkte dahinter folgt dann Mathias auf dem 3. Rang.

In der Ewigenrangliste von Tommis Tippspiel gab es nach den Bundesligapartien am Sonntag eine Änderung an der Tabellenspitze.
Locke79 führt weiterhin die Rangliste an.
Sein neuer Verfolger heißt jetzt Cahncentod. Er liegt um 79 Punkte hinter dem Spitzenreiter.
Chancentod verwies Admin auf den 3. Rang. Der Tabellendritte liegt um siebzehn Punkte hinter dem neuen Spitzenreiterverfolger.

In der Gesamtrangliste gab es ebenfalls nach den Sonntagspielen eine Änderung an der Tabellenspitze.
Neuer Tabellenführer ist nun ChriSi2015.
Der neue Spitzenreiter verdrängte den bisherigen auf den 2. Rang. Die beiden trennen aktuell acht Punkte voneinander.
Nur zwei Punkte dahinter folgt dann Robben-Fan auf dem 3. Rang und komplettiert die Top Drei.

Der 6. Bundesligaspieltag wird am kommenden Freitagabend dem 30. September um 20.30 Uhr bei der Partie zwischen Leipzig und Augsburg angepfiffen.

Dieser Artikel wurde bereits 283 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 5. Bundesligaspieltag?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler