Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

8. Spieltag - 3. Liga

F. Köln - Hansa Rostock 0:2 (0:0)
Dank des zweifachen Torschützen Andrist entführte Hansa Rostock beim 2:0-Auswärtssieg über Fortuna Köln alle Punkte aus dem Südstadion. Hansa hatte mehr vom Spiel und verdiente sich den
Dreier durch eine gute Chancenverwertung. Hansa vergrößerte durch den Erfolg den Vorsprung auf Platz 18 auf drei Zähler. Die Rheinländer zeigten dagegen eine schwache Vorstellung und kassierten die erste Niederlage vor heimischen Publikum.

Lotte - SG Sonnenhof Großaspach 2:1 (1:1)
Die Sportfreunde Lotte bleiben die Überraschung in der 3. Liga. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach setzten sich die Westfalen mit 2:1 durch und rückten zurück auf den ersten Platz. Die SGS dagegen verpasste es in der Anfangsphase die Führung zu erzielen und wurde zweimal von den Sportfreunden kalt erwischt.

Mainz II - SV Wehen Wiesbaden 1:2 (1:2)
Der SV Wehen Wiesbaden hat sein Auswärtsspiel beim Nachbar Mainz II mit 2:1 gewonnen. Beide Tore erzielte Müller. Mainz fand vor allem in der zweiten Hälfte offensiv kaum statt. Das einzige Tor des Hausherren besorgte Seydel noch vor dem Pausenpfiff.

FSV Frankfurt - Preußen Münster 4:1 (2:0)
Der FSV Frankfurt konnte mit einem 4:1-Heimsieg über Preußen Münster den lang ersehnten ersten Saisonsieg in der 3. Liga landen. Die Hessen waren von Beginn an das bessere Team und ließen mit den Doppeltorschützen Stark und Schleusener den Gästen keine Chance. Während der FSV durch den Dreier auf Rang 18 klettert, bildet Münster weiterhin das Schlusslicht der Liga.

Paderborn - Chemnitzer FC 4:2 (0:1)
Der SC Paderborn hat eine, vor allem in der zweiten Hälfte, ereignisreiche Drittliga-Partie gegen den Chemnitzer FC mit 4:2 für sich entschieden. Nachdem die Gäste aus Sachsen nach den ersten 45 Minuten mit 1:0 führten, drehten die Ostwestfalen durch einen Doppelschlag innerhalb von 60 Sekunden die Partie und brachten diese dann erfolgreich nach Hause. Durch die drei Punkte im ersten Aufeinandertreffen beider Teams in der dritten Liga zog der SCP in der Tabelle am CFC vorbei.

Magdeburg - Werder Bremen II 2:0 (1:0)
Nach zuletzt drei Siegen aus vier Spielen musste die Bundesliga-Reserve des SV Werder Bremen beim FC Magdeburg eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Bereits früh in der ersten Halbzeit gingen die Hausherren in Front, mussten allerdings bis in die Nachspielzeit zittern, ehe Chahed nach einem Konter für die Entscheidung sorgte. Durch den Sieg zogen die Magdeburger in der Tabelle an den Hanseaten vorbei und rangieren nun im Mittelfeld.

Duisburg - Holstein Kiel 0:0 (0:0)
Der MSV Duisburg verpasste beim 0:0 gegen Holstein Kiel den möglichen Sprung an die Tabellenspitze. Die Zebras taten sich gegen die Störche zunächst schwer, sie steigerten sich zwar in der zweiten Hälfte, ohne jedoch zum Torerfolg zu kommen. Die Kieler belegen mit elf Zählern nach wie vor einen Platz im Mittelfeld der 3. Liga.

Zwickau - Jahn Regensburg 4:0 (1:0)
Der FSV Zwickau kann doch noch jubeln. Durch ein 4:0 gegen Mit-Aufsteiger Jahn Regensburg, das einen gebrauchten Tag erwischte, konnten die Sachsen nach wettbewerbsübergreifend sechs Spielen wieder einmal einen Sieg bejubeln. In einer von beiden Seiten munter geführten Partie war FSV-Stürmer Bär mit seinen drei Treffern unumstrittener Matchwinner.

Osnabrück - Rot-Weiß Erfurt 3:0 (1:0)
Mit einem 3:0-Heimsieg über Rot-Weiß Erfurt klettert der VfL Osnabrück vorübergehend an die Tabellenspitze der 3. Liga. In einer schwachen Begegnung nutzten die Niedersachsen drei Standardsituationen zu drei Treffern, Joker Kristo netzte dabei schon nach wenigen Sekunden. Die Gäste zeigten sich offensiv harm- und ideenlos, bezeichnenderweise brachten die Thüringer den ersten echten Torschuss in der 89. Minute zustande.

Aalen - Hallescher FC 1:1 (1:0)
Der VfR Aalen ist weiterhin das einzige Team der 3. Liga, das noch ohne Niederlage ist. Dem VfR langte gegen den Halleschen FC ein 1:1-Unentschieden, um sich weiterhin in der Spitzengruppe halten zu können. In einem höhepunktarmen Spiel gingen die Hausherren durch eine Standartsituation in Führung, der HFC glich in der Schlussphase durch einen Distanzschuss aus.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 8. Spieltag:
1. Lotte (N) +6 17
2. Osnabrück +5 17
3. Duisburg +4 15
4. Aalen +4 14
5. Wiesbaden +7 13
6. F.Köln -1 13
7. Sonnenhof +5 12
8. Paderborn ±0 12
9. Holstein +3 11
10. Regensburg -2 11
11. Erfurt -3 11
12. Magdeburg (N) -1 10
13. Halle -1 10
14. Rostock -1 10
15. Chemnitz -2 9
16. Bremen II (N) -5 9
17. Zwickau -1 8
18. FSV Frankf. -1 7
19. Mainz II -8 5
20. Preußen -8 4

Tagestippspielsiegerin im Tippspiel der 3. Liga wurde am 8. Spieltag Mary82 mit 17 Punkten.
Sie stieg gleichzeitig in der Saisonrangliste um sieben Platzierungen auf den 14. Rang.
Admin ist weiterhin Tabellenführer im Tippspiel der 3. Liga. Sein Vorsprung beträgt momentan vier Punkte vor seinem neuen Verfolger Chemiker1997, der um einen Rang auf den 2. Platz aufstieg.
Weitere drei Punkte weniger hat FG96, der ebenfalls um einen Rang nach oben wandern konnte und nun die Top Drei auf dem 3. Rang komplettiert.
Der ehemalige Verfolger von Spitzenreiter Admin Locke79 rutschte auf den 4. Rang ab.
An diesem Spieltag schaffte nur eine Tipperin den Sprung in die Top Ten.
Vier Platzierungen nach oben ging es für XRaulfi auf den 10. Rang.
Im Gegenzug rutschte Tuvoc um einen Platz nach unten auf den 11. Rang und schied aus den Top Ten aus.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 8. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten Admin 102 14
2. von 3 auf 2 gestiegen chemiker.. 98 14
3. von 4 auf 3 gestiegen FG96 95 12
4. von 2 auf 4 gefallen Locke79 94 7
5. von 8 auf 5 gestiegen FCBTOM 92 14
6. von 5 auf 6 gefallen Gustav 91 8
7. von 9 auf 7 gestiegen Robben-Fan 90 14
8. von 6 auf 8 gefallen KSC-Lady 89 8
9. von 7 auf 9 gefallen mika1211 86 8
10. von 14 auf 10 gestiegen XRaulfi 82 15

Die Gruppenrangliste:
1. Eurofighter 1,14
2. Schalkefans 1,07
3. Fans badischer Vereine 1,06
4. Herthafans 1,04
5. Bayernfans 0,96

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga führt Locke79 zwar weiterhin die Tabelle an, aber sein Verfolger rutscht scheinbar langsam aber sicher immer näher an ihn heran. So beträgt der Punktevorsprung des Spitzenreiters aktuell nur 46 Punkte.

Der 9. Spieltag der 3. Liga hingegen beginnt am Samstag dem 24. September um 14.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 239 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 8. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler