Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

4. Spieltag - 3. Liga

Aalen - Chemnitzer FC 2:2 (0:1)
Der VfR Aalen rettet in Person von Angreifer Wegkamp in letzter Sekunde einen Punkt gegen
den Chemnitzer FC. Die Gäste bestimmten das Spiel und sahen lange wie
der sichere Sieger
aus, ehe Wegkamp mit einem Doppelschlag dem VfR ein 2:2 bescherte. Beide Teams bleiben auch
nach dem vierten Spieltag ungeschlagen.

Paderborn - Werder Bremen II 1:2 (0:0)
Einen Last-Minute-Sieg feierte die Zweitvertretung von Werder Bremen beim 2:1-Erfolg in
Paderborn. Zunächst ließen die 07er einige Chance aus, dabei rettete zweimal das Aluminium
für die Gäste. Nach der Führung Mitte der zweiten Hälfte sah es bis in die Schlussphase
nach einem Heimsieg aus. Doch innerhalb weniger Minuten drehte Werder die Begegnung und
sicherte sich die ersten Punkte in der noch jungen Saison. Für die Ostwestfalen wird die
Situation dagegen immer prekärer, der Zweitligaabsteiger bleibt bei drei Zählern stehen.

Zwickau - SV Wehen Wiesbaden 0:3 (0:0)
Mit einem 3:0-Auswärtssieg beim FSV Zwickau feierte Wehen Wiesbaden einen perfekten
Abschluss der englischen Woche. Dabei zeigten sich die Hessen treffsicherer als ihre
Kontrahenten, der FSV scheiterte in dieser Begegnung insgesamt dreimal am Aluminium. Nach
torloser erster Hälfte sorgten Müller und Pezzoni für einen komfortablen Zwei-Tore-

Vorsprung, ehe Andrich in der Schlussphase alles klar machte.

F. Köln - Holstein Kiel 1:0 (1:0)
Fortuna Köln bleibt nach dem 1:0-Heimsieg gegen Holstein Kiel weiter auf einem
Aufstiegsplatz. Obwohl das Team lange harmlos spielte und auch defensiv nicht immer stabil

wirkte, reichte das Tor von Kapitän Flottmann für den Dreier. Die Störche ließen nach einer
starken ersten Hälfte ebenso stark nach und warten auswärts weiter auf den ersten
Punktgewinn.

FSV Frankfurt - Jahn Regensburg 1:1 (0:0)
Der SSV Jahn Regensburg bleibt ungeschlagen in der 3. Liga! Am 4. Spieltag ärgerte der
Aufsteiger den FSV Frankfurt und entführte am Bornheimer Hang einen Punkt. Nach mäßiger
erster Hälfte nahm die Partie nach dem Seitenwechsel gehörig Tempo auf, Stark brachte die
Hessen in Front, doch Regensburg antwortete postwendend. In der Nachspielzeit sorgte Geipl
schließlich für einen unrühmlichen Schlusspunkt.

Halle - Hansa Rostock 0:0 (0:0)
Der Hallesche FC und Hansa Rostock haben sich am Samstagnachmittag im Erdgas-Sportpark
torlos getrennt. Die Norddeutschen erwischten zunächst den besseren Start, dann aber kam
der HFC mehr und mehr auf, ließ vor der Pause jedoch beste Torchancen fahrlässig aus. Der
zweite Abschnitt begann furios, dann dezimierte sich Rostock und Halle rannte an -
vergebens.

Großaspach - Preußen Münster 2:0 (1:0)
Sonnenhof Großaspach hat den ersten Dreier der Saison eingefahren und gleichzeitig seinen
"Heimfluch" beendet. Das Team von Trainer Oliver Zapel setzte sich gegen Preußen Münster
mit 2:0 durch, die Gäste kommen damit weiter nicht in Tritt.

Duisburg - 1. FSV Mainz 05 II 4:0 (1:0)
Mit 4:0 hat der MSV Duisburg die Reserve des 1. FSV Mainz 05 nach Hause geschickt. Damit
bleiben die Zebras weiter ungeschlagen. Die Rheinländer hingegen stecken bereits in der
Anfangsphase der Saison unten fest. Noch immer wartet die Schwarz-Elf auf einen Sieg.

Osnabrück - 1. FC Magdeburg 3:2 (0:0)
Eine sehr unterhaltsame Partie gewann der VfL Osnabrück letztlich mit 3:2 gegen den 1. FC
Magdeburg. Das Spiel wogte hin und her, der FCM holte zwischenzeitlich einen 0:2-Rückstand
auf, hatte dann aber doch das Nachsehen.

Lotte - Rot-Weiß Erfurt 2:2 (1:0)
Dank zweier später Tore von Kammlott rettete Rot-Weiß Erfurt nach einem zwischenzeitlichen
0:2-Rückstand einen Zähler bei den Sportfreunden Lotte. Die Thüringer hatten über das
gesamte Spiel mehr von der Begegnung, doch lange Zeit fehlte in der Offensive die
Zielstrebigkeit. Lotte schlug zweimal eiskalt zu und sah lange Zeit wie der sichere Sieger
aus, doch nach einem Handspiel von Wendel gab es Gelb-Rot und Strafstoß. Kammlott
verwandelte und schlug kurz darauf erneut zu.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 4. Spieltag:
1. Regensburg +5 10
2. F.Köln +3 9
3. Duisburg +5 8
4. Osnabrück +2 8
5. Aalen +2 8
6. Wiesbaden +5 7
7. Chemnitz +1 6
8. Lotte (N) +1 5
9. Sonnenhof +1 5
10. Halle +1 5
11. Rostock -1 5
12. Erfurt -2 5
13. Holstein ±0 4
14. Zwickau -1 4
15. Magdeburg (N) -1 3
16. Paderborn -3 3
17. Bremen II -6 3
18. FSV Frankf. -2 2
19. Mainz II -6 2
20. Preußen -4 1

Am 4. Spieltag wurde im Tippspiel der 3. Liga Locke79 Tagestippspielsieger mit 21 Punkten.
Der neue Tagestippspielsieger scheint auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitzen
aller möglichen Ranglisten stürmen zu wollen.
Durch diesen Erfolg stieg er in der Rangliste um zwei Platzierungen auf den 2. Rang.
Die Saisonrangliste im Tippspiel der 3. Liga führt weiterhin mit KSC-Lady eine Frau an.
Sie konnte an diesem Spieltag die Tabellenführung behaupten. Allerdings folgt ihr der
aktuelle Tagestippspielsieger Locke79 mit nur drei Punkten Rückstand und wenn KSC-Lady da
nicht aufpaßt, dann wird der Tabellenzweite Locke79 sie von der Spitze verdrängen.
Tabellendritter ist unverändert Mika1211 mit nur einem Punkt weniger als der
Tabellenzweite.
An diesem Spieltag gab es auch einen Neueinsteiger in die Top Ten. Es ist LHSInstitut, der
um vier Platzierungen auf den 10. Rang hochrutschen konnte.
Admin machte Platz im Oberhaus. Er rutschte um zwei Plätze auf den 12. Rang.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 4. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten KSC-Lady 57 17
2. von 4 auf 2 gestiegen Locke79 54 21
3. 3. Platz beibehalten mika1211 53 16
4. von 8 auf 4 gestiegen chemiker.. 48 17
5. von 2 auf 5 gefallen Robben-Fan 48 11
6. von 7 auf 6 gestiegen FCBTOM 48 16
7. von 6 auf 7 gefallen Quicktipp 44 11
8. von 5 auf 8 gefallen Labrador 43 10
9. 9. Platz beibehalten tuvoc 41 13
10. von 14 auf 10 gestiegen lhsinsti.. 41 16

Die Gruppenrangliste:
1. Eurofighter 1,36
2. Fans badischer Vereine 1,14
3. Schalkefans 0,96
4. Herthafans 0,92
5. Bayernfans 0,92

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga führt nach wie vor Locke79 das Feld klar
und deutlich an. Sein Vorsprung vor seinem ewigen Verfolger Robben-Fan beträgt aktuell 48
Punkte.
Danach folgt dann mit einem Punkterückstand von 129 Punkten Mathias auf dem 3. Rang.

Damit schauen wir auch schon auf die Ewigenrangliste des Gesamten Tippspiels.
Weiterhin erfolgreichster Tipper bei Tommis Tippspiel aller Zeiten ist Locke79. Er hat
einen Vorsprung von immerhin 105 Punkten vor seinem Verfolger Admin.
Damit können wir hier glaube ich nicht nur allein von einem glücklichen Tabellenführer
sprechen. Ich denke das man da nur stehen kann wenn man auch das entsprechende Know-How im
Fußball hat.
Nur sechs Punkte hinter dem Tabellenzweiten folgt dann Mathias auf dem 3. Rang.

Na und dann könnt ihr euch auch sicher schon denken wer der Tabellenführer der
Gesamtrangliste ist. Natürlich auch wieder Locke79. Er führt die Tabelle vor seinem
Verfolger Chemiker1997 um drei Punkte an.
Danach folgt dann auf dem 3. Rang mit einem Rückstand von sechs Punkten Mika1211 und
punktgleich dahinter KSC-Lady als erste Tipperin.

Der 5. Spieltag der 3. Liga wird am Freitag dem 26. August um 18.30 Uhr angepfiffen.

Dieser Artikel wurde bereits 280 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 4. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler