Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

26. Spieltag - 2. Bundesliga

K'lautern - VfL Bochum 0:2 (0:0)
Bochum hat die Bundesliga noch nicht abgehakt: Durch einen 2:0-Auswärtssieg am Montagabend in Kaiserslautern bleibt der Relegationsaufstiegsrang zumindest in Sichtweite - und der seit zehn Spielen ungeschlagene VfL in
Lauerstellung. Katerstimmung dagegen bei den Roten Teufeln, die die vierte Niederlage in Folge kassierten und den Abstiegsrängen nun noch einmal näher kommen.

RB Leipzig - 1860 München 2:1 (0:0)
Leipzig bleibt in Liga zwei das Maß aller Dinge und verteidigt in einem gutklassigen und abwechslungsreichen Spiel nach einem hart erkämpften 2:1-Erfolg gegen das keineswegs chancenlose 1860 seine Tabellenführung. Aluminiumtreffer hüben wie drüben kennzeichneten den ersten Durchgang mit leichten Vorteilen für das ersatzgeschwächte RB. Nach Wiederbeginn steckte die Rangnick-Elf nach versagtem Elfmeter einen Rückstand weg und drehte den Spieß mit Leidenschaft um.

Karlsruhe - 1. FC Heidenheim 0:0 (0:0)
In einer über 80 Minuten äußerst niveau- und ereignisarmen Begegnung, in der es erst in den letzten zehn Minuten spannend wurde, kam es zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Heidenheim zu einer torlosen Punkteteilung. Erst in den letzten zehn Minuten drängten die Hausherren auf die Führung, aber Zimmermann im Heidenheimer Tor hielt den Punkt fest.

FSV Frankfurt - SC Freiburg 1:3 (0:1)
Der SC Freiburg hat sich wichtige drei Punkte im Rennen um die Aufstiegsränge gesichert. Beim FSV Frankfurt gewann die Mannschaft von Trainer Christian Streich mit 3:1 (1:0) und feierte ihren fünften Sieg in Serie. Mann des Tages war Joker Petersen, der nach seiner Einwechslung doppelt traf. Haji Safi sorgte mit einem sensationellen Distanzschuss für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Duisburg - 1. FC Union Berlin 2:1 (0:0)
Duisburg schöpft nach einem 2:1 gegen Union neuen Mut im Abstiegskampf. Die Berliner waren spielerisch überlegen, hatten im torlosen ersten Durchgang ein leichtes Chancenplus und schienen gegen oft zu harmlose Zebras nach einer Stunde auf der Siegerstraße. Die Meidericher aber bewiesen Moral, drehten den Spieß binnen fünf Minuten um und feiern damit den dritten Saisonsieg.

Sandhausen - Fortuna Düsseldorf 1:0 (0:0)
Big Point für Sandhausen! Der SVS gewann im "Sechs-Punkte-Spiel" gegen Düsseldorf mit 1:0. Ein glückliches Tor in der Schlussphase ließ die Elf vom Hardtwald spät jubeln. Die Schwartz-Schützlinge, die kurz vor der Pause einen Strafstoß verschossen, verschafften sich somit wieder etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt und können die kommenden Wochen beruhigter angehen. Für die Fortuna wird die Situation hingegen immer prekärer.

Bielefeld - 1. FC Nürnberg 0:4 (0:0)
Auch im 16. Zweitligamatch in Folge geht der 1. FC Nürnberg nicht als Verlierer vom Platz und stellt dadurch den eigenen Vereinsrekord ein. Dabei reichte dem Club ein Zwischenhoch zum Glockenschlag und ein Schlussspurt, um mit einem 4:0-Sieg weiter Druck auf die direkten Aufstiegsplätze zu machen. Die Arminia kann gegen ein Team aus den Top-10 einmal mehr nicht gewinnen und muss nach sechs Partien ohne Sieg weiter nach unten blicken.

St. Pauli - SC Paderborn 07 3:4 (0:2)
Der SC Paderborn feiert Angreifer Helenius. Erstmals nach 13 Begegnungen ohne Sieg gewannen die Ostwestfalen am Freitagabend - mit einem 4:3 beim FC St. Pauli. Der Tabellenvorletzte begann furios, führte zur Pause hochverdient, musste sich im zweiten Abschnitt aber eines Sturmlaufs der Hamburger erwehren. In einer heißen Schlussphase hatte der SCP schließlich das bessere Ende für sich.

Fürth - Eintracht Braunschweig 3:0 (1:0)
Die SpVgg Greuther Fürth hat gegen Eintracht Braunschweig nach einer cleveren Leistung einen ungefährdeten 3:0-Sieg geholt. In einer über weite Strecken ansehnlichen Begegnung gingen die Franken durch einen Standard in Führung, machten die Räume dicht und stellten ideenlose Braunschweiger somit vor eine unlösbare Aufgabe. Durch den Dreier überholen die Gastgeber die Niedersachsen in der Tabelle.

Die aktuelle Tabelle der 2. bundesliga nach dem 26. Spieltag:
1. Leipzig +20 56
2. Freiburg +28 53
3. Nürnberg +20 50
4. Bochum +17 43
5. St.Pauli +3 42
6. Heidenheim +3 36
7. Sandhausen ±0 36
8. Fürth -4 36
9. Braunschweig +7 35
10. Karlsruhe -5 35
11. Union Berlin +3 33
12. K'lautern -2 31
13. Bielefeld -7 29
14. FSV Frankf. -14 28
15. 1860 -13 24
16. Düsseldorf -14 24
17. Paderborn -21 23
18. Duisburg -21 18

Am 26. Spieltag wurde im Tippspiel der 2. Bundesliga Labrador mit 17 Punkten Tagestippspielsieger. Diesen Titel schaffte er in dieser Tippliga zum erstenmal in dieser Saison.
In der Saisonrangliste stieg er um vier Platzierungen auf den 17. Rang.
LHSInstitut ist nicht mehr Tabellenführer der Saisonrangliste. Er wurde von Bayernfan entthront, die um einen Rang aufsteigen konnte.
Der ehemalige Tabellenführer liegt nun um nur einen Punkt getrennt auf dem 2. Rang und ist auch gleichzeitig der neue Spitzenreiterverfolger.
Neu in den Top drei ist Wolfgang Liffers, der sich um einen Platz verbesserte und nun fünf Punkte hinter dem Spitzenduo auf dem 3. Rang steht.
XRaulfi fiel um eine Position auf den 4. Platz und liegt nun einen Punkt hinter Wolfgang Liffers.
Den größten Sprung in den Top Ten machte MirMir nach oben. Ihr gelang ein Sprung um drei Platzierungen auf den 6. Rang.
Es gab an diesem Spieltag keine Neueinsteiger oder Tipper die das Oberhaus verlassen mußten.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga nach dem 26. Spieltag:
1. von 2. auf 1. gestiegen bayernfan 279 13
2. von 1. auf 2. gefallen lhsinsti.. 278 9
3. von 4. auf 3. gestiegen Wolfgang.. 273 14
4. von 3. auf 4. gefallen XRaulfi 272 11
5. 5. Platz beibehalten Admin 270 11
6. von 9. auf 6. gestiegen mirmir 269 15
7. von 6. auf 7. gefallen mary82 266 10
8. von 7. auf 8. gefallen Mathias 264 10
9. von 8. auf 9. gefallen wolfgang 262 8
10. 10. Platz beibehalten Locke79 261 10

Die Gruppenrangliste:
1. Herthafans 1,17
2. Bayernfans 1,12
3. Werderfans 1,10
4. Fans badischer Vereine 1,09
5. Eurofighter 1,04
6. Schalkefans 0,99

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga führt Locke79 weiterhin die Rangliste an.
Seine Verfolgerin XRaulfi liegt um 35 Punkte hinter ihm auf dem 2. Rang.
Nur fünf Punkte dahinter folgt dann auch schon Chancentod auf dem 3. Rang.

Wolfgang Liffers ist weiterhin erfolgreichster Tipper dieser Saison in allen drei Tippspielen bei Tommis Tippspiel.
Er führt die Gesamtrangliste weiterhin vor LHSInstitut um 26 Punkte an.
Auf dem 3. Rang steht dann Mathias, der einen Rückstand von 25 Punkten zum Spitzenreiterverfolger aufholen müßte.

Der 27. Spieltag der 2. Bundesliga wird am kommenden Freitagabend dem 18. März um 18.30 Uhr angepfiffen.

Dieser Artikel wurde bereits 432 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 26. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler