Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

24. Bundesligaspieltag

Darmstadt - Borussia Dortmund 0:2 (0:1)
Borussia Dortmund erledigte beim SV Darmstadt 98 die Pflicht und ist nun bereit für die Kür. Am Böllenfalltor gewann der BVB trotz zahlreicher geschonter Stammkräfte verdient mit 2:0. Während die Lilien damit in der vierten
Partie in Serie sieglos blieben, ist Schwarz-Gelb gewappnet für das Spitzenspiel gegen den FC Bayern München.

Hertha - Eintracht Frankfurt 2:0 (0:0)
Hertha BSC feierte mit dem 2:0 über Eintracht Frankfurt den ersten Heimsieg im neuen Jahr, die Alte Dame bleibt dadurch auf Champions League-Kurs. Die Gäste hielten lange Zeit gut dagegen, Kalou machte mit einem Tor und einer Vorlage den Unterschied. Für die SGE wird die Luft im Abstiegskampf dadurch immer dünner, die Hessen rutschen durch die Niederlage auf den Relegationsplatz.

Hoffenheim - FC Augsburg 2:1 (1:1)
Die TSG Hoffenheim hat den dritten Heimsieg der Saison eingefahren: Die Sinsheimer gewannen das Kellerduell gegen den FC Augsburg mit 2:1 und konnten sich so etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Mit dem Sieg sammelte das Team von Julian Nagelsmann den siebten Punkt unter dem neuen Trainer. Zwar belegt die TSG weiterhin den vorletzten Tabellenplatz, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt aber nur noch drei Zähler. Für Augsburg hingegen schmilzt der Vorsprung auf den Relegationsplatz auf zwei Punkte.

Bayern - 1. FSV Mainz 05 1:2 (0:1)
Mainz 05 ist der Coup gelungen. Am Mittwochabend fügten die Rheinhessen dem FC Bayern die erste Niederlage dieser Saison in der Allianz Arena zu - dank taktischer Cleverness und ungemeiner Effizienz bei den sporadischen und überfallartigen Gegenstößen. Die Bayern hatten wie gewohnt weitaus mehr Spielanteile als ihr Gegner, wussten ihre Torchancen aber nicht zu verwerten.

Schalke - Hamburger SV 3:2 (1:1)
Der FC Schalke 04 hat nach fünf Pflichtspielen ohne Sieg wieder einmal drei Punkte eingefahren. Gegen den Hamburger SV gewann die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter mit 3:2 (1:1) und zeigte dabei eine starke Vorstellung. Nach einem frühen Rückstand erspielten sich die Königsblauen zahlreiche Chancen, gingen aber erst im zweiten Durchgang in Führung. Der HSV musste nach einer Gelb-Roten Karte für John Djourou 45 Minuten lang in Unterzahl agieren.

Leverkusen - Werder Bremen 1:4 (0:1)
Werder Bremen hat einen extrem wichtigen Dreier im Abstiegskampf eingefahren. Im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen war einmal mehr Claudio Pizarro der Matchwinner - dem Peruaner gelangen beim 4:1-Sieg drei Treffer. Damit stellte er sein Torekonto in der Bundesliga auf 186 Treffer. Die Norddeutschen kletterten durch diesen Erfolg auf Rang 15 und stehen seit längerer Zeit wieder über dem "Strich".

Gladbach - VfB Stuttgart 4:0 (1:0)
Borussia Mönchengladbach besiegte den VfB Stuttgart verdient mit 4:0 und bleibt damit weiter an Hertha BSC auf Platz drei dran. Der VfL bereitete der Abwehr der Schwaben immer wieder enorme Probleme und ließ den VfB zudem auch in der Offensive nie zur Entfaltung kommen.

Hannover - VfL Wolfsburg 0:4 (0:1)
Der VfL Wolfsburg triumphierte mit 4:0 im Niedersachsenderby bei Hannover! Matchwinner auf Seiten der Wölfe war André Schürrle, der dreimal einnetzte. Der Sieg geht auch in der Höhe völlig in Ordnung, 96 ließ nach couragiertem Beginn stark nach und offenbarte in der zweiten Hälfte große Lücken in der Defensive.

Ingolstadt - 1. FC Köln 1:1 (1:0)
In einer ausgeglichenen Partie zwischen Ingolstadt und Köln nahmen am Ende beide Mannschaften leistungsgerecht einen Punkt mit. Die Schanzer gingen nach einer schönen Kombination in Führung, machten nach dem Seitenwechsel aber etwas zu wenig nach vorne. Das bestrafte der FC in Person von Anthony Modeste mit dem Ausgleich. Am Ende der Partie hatten beide Teams noch die Chance auf den Sieg. Die Rheinländer verhinderten dadurch den vierten FCI-Heimsieg in Serie.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle nach dem 24. Spieltag:
1. Bayern +46 62
2. Dortmund +34 57
3. Hertha +9 42
4. Mgladbach +9 39
5. Mainz +4 39
6. Schalke +3 38
7. Leverkusen +3 35
8. Wolfsburg +5 34
9. Ingolstadt -7 31
10. Köln -5 30
11. Hamburg -6 28
12. Stuttgart -13 28
13. Augsburg -8 25
14. Darmstadt -13 25
15. Bremen -16 24
16. Frankfurt -12 23
17. Hoffenheim -12 21
18. Hannover -21 17

Tagestippspielsieger wurde am 24. Bundesligaspieltag Marcel81 mit immerhin 31 Spieltagspunkten.
Für ihn ging es durch die gute Punktezahl um fünf Platgzierungen hoch auf den 29. Rang.
Seit diesem Spieltag haben wir einen neuen Tabellenführer in der Saisonrangliste des Bundesliga-Tippspiels.
Chancentod wurde entthront und liegt nunmehr auf dem 2. Rang.
Neuer Tabellenführer ist Wolfgang Liffers, der diesmal wirklich eine wirklich erfolgreiche Saison tippt.
Die beiden trennen nach diesem Spieltag acht Punkte voneinander.
Punktgleich folgt danach Mathias auf dem 3. Rang.
Es gibt auch einen Neueinsteiger in das Oberhaus. Um einen Rang konnte sich VFB-Klayus verbessern.
Dafür verließ Wolfgang Tillkorn die Top Ten und machte dem Neueinsteiger den Weg frei.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Bundesliga-Tippspiels nach dem 24. Spieltag:
1. von 2. auf 1. gestiegen Wolfgang.. 290 16
2. von 1. auf 2. gefallen Chancentod 282 7
3. 3. Platz beibehalten Mathias 282 14
4. 4. Platz beibehalten Kopfball.. 279 13
5. 5. Platz beibehalten Tipphexc.. 276 12
6. 6. Platz beibehalten ChriSi2015 275 13
7. von 8. auf 7. gestiegen lhsinsti.. 273 15
8. von 10. auf 8. gestiegen bayernfan 270 15
9. von 7. auf 9. gefallen rheugän.. 268 10
10. von 11. auf 10. gestiegen VFB-Klayus 266 12

Die Gruppenrangliste:
1. VFB-Fans 1,25
2. Bayernfans 1,21
3. Herthafans 1,19
4. Werderfans 1,17
5. Fans badischer Vereine 1,16
6. Eurofighter 1,07
7. Schalkefans 1,07

In der Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels ist es weiterhin spannend.
Tipphexchen führt weiterhin die Tabelle an, hat aber nur drei Punkte Vorsprung vor Admin, den sie erst vor kurzem entthronte.
Auf dem 3. Rang folgt dann Mathias mit einem Rückstand von 27 Punkten auf den Spitzenreiterverfolger.

In der Gesamtrangliste zieht Wolfgang Liffers an der Tabellenspitze langsam aber sicher auf und davon.
Er hat aktuell einen Vorsprung von 41 Punkten.
Kann noch jemand den Spitzenreiter in Bedrängnis bringen?
Sein Verfolger LHSInstitut vielleicht, der diese Rangliste ja selbst schon anführte?
Mathias folgt dann auf dem 3. Rang mit einem Rückstand von 18 Punkten auf den Spitzenreiterverfolger.

Der 25. Bundesligaspieltag wird am kommenden Samstagnachmittag dem 5. März um 15.30 Uhr angepfiffen.

Dieser Artikel wurde bereits 460 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 24. Bundesligaspieltag?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler