Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

6. Spieltag - 2. Bundesliga

TSV 1860 - Eintracht Braunschweig 1:1 (0:1)
Das Löwen-Duell in München endete mit einem schmeichelhaften Remis für 1860. Braunschweig krönte seine clevere Vorstellung im ersten Durchgang mit der Pausenführung und hatte bis zum überraschenden Ausgleich von 1860 nach einer knappen Stunde ein klares Chancenplus. Der Tabellenführer überstand eine gute Phase der Hausherren und war auch
TSV 1860 - Eintracht Braunschweig 1:1 (0:1)
Das Löwen-Duell in München endete mit einem schmeichelhaften Remis für 1860. Braunschweig krönte seine clevere Vorstellung im ersten Durchgang mit der Pausenführung und hatte bis zum überraschenden Ausgleich von 1860 nach einer knappen Stunde ein klares Chancenplus. Der Tabellenführer überstand eine gute Phase der Hausherren und war auch in der Endphase dem Sieg näher als die Maurer-Elf, auch wenn die die letzte Gelegenheit hatte.

Dresden - FC Ingolstadt 04 0:1 (0:0)
Ingolstadt bleibt in der Zweiten Liga auf des Gegners Platz ungeschlagen und hält mit dem 1:0-Erfolg in Dresden sogar den Anschluss an die Aufstiegsränge. Die Elf von Tomas Oral siegte dank eines Tores von Caiuby. Dresden, das enorm stark in die Partie fand, wartet dagegen weiterhin auf den ersten Heimdreier der laufenden Saison.

Duisburg - VfL Bochum 0:0 (0:0)
Der MSV Duisburg hat durch ein torloses Heimremis gegen den VfL Bochum den ersten Saisonpunkt eingefahren. Dabei zeigten die Zebras besonders im zweiten Durchgang eine aufopferungsvolle Leistung, dominierten den Nachbarn aus Bochum, scheiterten aber an ihrer Chancenverwertung. Der VfL konzentrierte sich auf die Defensive und konnte nicht an die überzeugenden Leistungen wie zuletzt gegen 1860 München anknüpfen.

Regensburg - Energie Cottbus 0:1 (0:1)
Dank eines schweren Patzers von Hofmann bereits in der Anfangsphase sicherte sich Cottbus eines äußerst glücklichen Sieg in Regensburg. Insgesamt dreimal scheiterten die Oberpfälzer am Aluminium und wurden so gänzlich um die Früchte einer ordentlichen Leistung gegen zu passive Lausitzer gebracht.

K'lautern - Hertha BSC 1:1 (0:0)
In einer rassigen und teilweise hitzigen Partie trennten sich die Aufstiegsfavoriten Lautern und Hertha mit einem für die Pfälzer schmeichelhaften Remis. Die Berliner überzeugten spielerisch wie taktisch, ließen defensiv kaum etwas zu, wussten aber ihr klares Chancenplus vor der Pause nicht in die Führung umzumünzen. Die machte der FCK Mitte des zweiten Durchgangs mit einem unberechtigten Elfmeter, die "Alte Dame" egalisierte wenig später zum Endstand.

Paderborn - SV Sandhausen 3:0 (0:0)
Nach einer überzeugenden Vorstellung hat der SC Paderborn sein Heimspiel gegen den SV Sandhausen klar und auch in der Höhe verdient mit 3:0 (0:0) gewonnen. Hielten die Gäste im ersten Durchgang noch mit leidenschaftlicher Zweikampfführung dagegen, nutzten die Hausherren im zweiten Abschnitt dann ihre Chancen gnadenlos aus und belohnten sich für einen dominanten Auftritt.

Union - 1. FC Köln 2:1 (1:1)
Der 1. FC Union Berlin hat eine schwarze Serie gebrochen und den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht: Im Kellerduell gegen den 1. FC Köln setzte es einen 2:1 (1:1)-Heimsieg. In einer temporeichen und spannenden Partie begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Nachdem die Geißböcke blitzartig in Führung gegangen waren, kamen die Eisernen durch schwache Defensivleistung der Gäste wieder zurück. Köln ist damit noch immer ohne Dreier.

FSV Frankfurt - FC St. Pauli 2:1 (1:0)
Der FSV Frankfurt bleibt nach einem 2:1-Heimerfolg gegen den FC St. Pauli eine der Überraschungsmannschaften der zweiten Bundesliga. Die Hessen kamen dank entschlossener Chancenverwertung gegen gleichwertige Hamburger zum vierten Saisonsieg und sind so auch nach dem sechsten Saisonspiel ungeschlagen.

Aalen - Erzgebirge Aue 2:0 (1:0)
Im dritten Anlauf feierte der VfR Aalen den ersten und sogleich historischen Heimsieg in der 2. Liga. Gegen Erzgebirge Aue gewann der Aufsteiger dank zweier sehenswerter Einzelaktionen von Dausch und Lechleiter mit 2:0. Aues Punktausbeute auf des Gegners Platz bleibt damit erschreckend harmlos: Drei Spiele, null Tore, null Punkte. Abwehrchef Klingbeil vergrößerte in der Nachspielzeit zudem die Sorgen von Coach Karsten Baumann.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga nach dem 6. Spieltag:
1. Braunschweig +7 16
2. Cottbus +7 14
3. FSV Frankf. +5 14
4. K'lautern +4 12
5. Hertha +3 11
6. Ingolstadt +2 11
7. Paderborn +4 10
8. 1860 +4 10
9. Aalen ±0 9
10. Bochum -2 8
11. Sandhausen -2 6
12. St.Pauli -2 6
13. Dresden -1 5
14. Union Berlin -4 4
15. Aue -5 4
16. Regensburg -3 3
17. Köln -5 2
18. Duisburg -12 1

Tagestippspielsieger wurde am 6. Spieltag der 2. Bundesliga Fotti mit 31 Punkten.
Durch diese konfortable Punktzahl machte er auch in der Saisonrangliste einen Riesensatz nach oben um 29 Ränge in die Top Ten auf den 9. Platz.
An der Spitze der Saisonrangliste gab es an diesem Spieltag auch wieder Veränderungen.
Wolfgang Tillkorn ist nunmehr Tabellenführer und sein Namensvetter Wolfgang Liffers liegt im Drei-Punkte-Abstand direkt hinter ihm und lauert darauf ihm die Tabellenführung am nächsten Spieltag abzujagen.
Der bisherige Tabellenführer Geffi liegt nun mit fünf Punkten Abstand auf den Spitzenreiter auf dem 3. Rang.
Turnbeutelvergesser, Tipphexchen und Admin konnten sich neben dem Tagestippspielsieger Fotti ebenfalls neu in den Top Ten platzieren.
Admin machte ebenfalls einen Riesensatz nach oben. War er noch vor diesem Spieltag auf dem
27. Rang, so steht er nun auf dem 8. Platz.
Auch Tipphexchen konnte einen größeren Sprung um sieben Ränge auf den 10. Platz machen, während Turnbeutelvergesser immerhin noch um fünf Ränge aufstieg in die Top Ten.
Für die vier Neueinsteiger mußten logischerweise auch wieder vier Tipper/innen die Top Ten verlassen.
Dies waren an diesem Spieltag Heine, Esneider79, Werderfan und Labrador.

Die aktuelle Top Ten nach dem 6. Spieltag der 2. Bundesliga:
1. wolfgang Tillkorn 87 19
2. Wolfgang Liffers 84 19
3. GEFFI 82 14
4. XRaulfi 78 21
5. marcel81 77 15
6. ASSAUERMOAH 75 13
7. TURNBEUTELVERGESSER 75 20
8. Admin 71 25
9. FOTTI 70 31
10. Tipphexchen 70 18

In der aktuellen Gruppenrangliste haben wie von mir vor zwei Wochen aufgerufen zumindest hier im Tippspiel der 2. Bundesliga die Schalkefans wieder die Tabellenführung übernommen.

Hier im einzelnen die Gruppenrangliste:
Platz Tippgruppe Tipps Tipper Punkte Schnitt
1. Schalkefans 216 4 302 1,40
2. Werderfans 54 1 66 1,22
3. Fans badischer Vereine 521 10 587 1,13
4. Bayernfans 270 5 296 1,10
5. VFB-Fans 54 1 49 0,91
6. Herthafans 51 1 41 0,80

An der Spitze der Ewigenrangliste liegt nach wie vor noch Turnbeutelvergesser mit 20 Punkten Vorsprung vor ihrem Verfolger Assauermoah, der wiederum um zwei Ränge aufsteigen konnte.
Assauermoah verdrängt Chancentod damit auf den 3. Rang.

Der kommende 7. Spieltag der 2. Bundesliga beginnt am kommenden Dienstag dem 25. September um 17.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1379 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 6. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler