Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

20. Spieltag - 3. Liga

Erfurt - 1. FC Magdeburg 0:2 (0:2)
Der 1 FC Magdeburg hat mit einer starken Anfangsphase im Auswärtsspiel in Erfurt die Weichen auf Sieg gestellt. Bereits nach 14 Minuten führte die Mannschaft von Trainer Jens Härtel mit 2:0. Die Gastgeber wirkten ohne ihren
Torjäger Kammlott über weite Strecken im Offensivspiel ideenlos. Der SCM fährt nach drei Spielen in Folge ohne Sieg wieder einen Dreier ein.

Halle - Energie Cottbus 1:1 (1:0)
In einem abwechslungsreichen Duell zwischen dem Halleschen FC und dem FC Energie Cottbus waren die Hausherren dem Sieg deutlich näher, gaben jedoch die Pausenführung noch aus der Hand. Sukuta-Pasu bescherte den Lausitzern einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf.

Bremen II - Hansa Rostock 1:1 (0:0)
Punkteteilung im Keller: Werder Bremen II glich nach Rückstand gegen Hansa Rostock noch aus und hält die Mecklenburger damit unter dem Strich. Nach schwacher erster Halbzeit sahen die Zuschauer an Platz 11 eine Leistungssteigerung nach Wiederanpfiff und eine Gästeführung beim Debüt von Neu-Coach Christian Brand, die nur wenige Minuten Bestand hatte.

Großaspach - Preußen Münster 3:1 (1:0)
Die SG Sonnenhof Großaspach hat durch einen verdienten 3:1-Heimerfolg gegen Preußen Münster Platz zwei behauptet. Die Schwaben waren über weite Strecken die spielstärkere Mannschaft, mussten am Ende gegen nun seit fünf Spielen sieglose Gäste dennoch etwas zittern.

F. Köln - Stuttgarter Kickers 3:1 (2:0)
Mit einem verdienten 3:1-Sieg über die Stuttgarter Kickers feierte Fortuna Köln den vierten Heimsieg in Serie. Die Rheinländer waren von Beginn weg das bessere Team, die Gäste waren sichtlich verunsichert. Kein Wunder schließlich warten sie nun bereits seit zwölf Spielen auf einen Dreier.

Osnabrück - Erzgebirge Aue 0:0 (0:0)
In einer temporeichen Partie trennten sich der VfL Osnabrück und Erzgebirge Aue torlos. Das Spiel, das besonders in der zweiten Hälfte durchaus Tore, aber keinen Verlierer verdient gehabt hätte,wurde von starken Defensivreihen und schwacher Chancenverwertung dominiert. Während Osnabrück auf Rang vier klettert, bleibt Aue Dritter.

Würzburg - SV Wehen Wiesbaden 0:0 (0:0)
Statistikfans kamen beim Spiel Würzburger Kickers gegen Wehen Wiesbaden voll auf ihre Kosten. Beide Mannschaften waren vor der Partie mit jeweils zehn Unentschieden die Remiskönige der Liga, beide waren seit sechs Begegnungen ungeschlagen. Es sprach somit alles für eine Punkteteilung - und die Teams erfüllten beim 0:0 die Erwartungen.

Mainz II - Holstein Kiel 0:0 (0:0)
In einer defensiv geprägten Partie haben sich Mainz 05 und Holstein Kiel torlos getrennt. Guder verpasste im zweiten Durchgang die besten Chancen der Gäste aus Norddeutschland. Mainz 05 bleibt auf Rang sechs, kann aber zum dritten Mal in Folge nicht treffen.

Chemnitz - VfR Aalen 1:1 (1:0)
Der Chemnitzer FC hat durch ein 1:1 gegen Aalen seinen Vorsprung vor dem VfR im Drittliga-Mittelfeld behauptet. Während es die Himmelblauen verpassten, sich durch einen Heimsieg an die Aufstiegszone heranzupirschen, festigten die Gäste mit dem elften Unentschieden ihren Ruf als Remiskönige.

VfB II - Dynamo Dresden 1:1 (0:0)
Dynamo Dresden hat seine Sieglos-Serie auch in Stuttgart fortgesetzt: Als Gast des VfB II begannen die Sachsen engagiert, ließen dann aber nach. Die Hausherren wurden insbesondere nach der Pause aktiver und gingen in der Schlussphase sogar in Front. Das letzte Wort hatte aber Dresden mit Modica, der Dynamo das 1:1 sicherte. Schon das fünfte Unentschieden in Folge für den Spitzenreiter.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 20. Spieltag:
1. Dresden +21 43
2. Sonnenhof +15 35
3. Aue +2 32
4. Osnabrück +5 31
5. Preußen +6 30
6. Magdeburg +8 29
7. Mainz II +5 29
8. Chemnitz ±0 27
9. Würzburg +4 26
10. Halle +1 26
11. Aalen +1 26
12. F.Köln -9 25
13. Holstein -2 24
14. Cottbus -4 24
15. Wiesbaden -3 23
16. Erfurt -4 21
17. Bremen II -12 20
18. Rostock -7 19
19. Stuttgart II -11 18
20. Stuttg.Kickers -16 17

Zum erstenmal Tagestippspielsieger in dieser Saison im Tippspiel der 3. Liga wurde am 20. Spieltag LHSInstitut mit 30 Punkten.
Er schob sich dadurch in der Saisonrangliste um drei Platzierungen hoch auf den 2. Rang und ist nun der neue Spitzenreiterverfolger.
Wolfgang Liffers ist weiterhin Tabellenführer der Saisonrangliste. Allerdings ist sein Punktevorsprung durch die doch sehr hohe Punktzahl von LHSInstitut erheblich geschrumpft.
Die beiden trennen momentan nur noch zehn Punkte voneinander und Wolfgang Liffers kann sich nun nicht mehr so ganz sicher sein das er nicht doch noch vor der Winterpause am letzten Spieltag abgefangen werden könnte.
Noch einmal so ein überragendes Punkteergebnis und der Wpitzenreiter wird Probleme bekommen die Tabellenspitze über die Winterpause zu behaupten.
Ebenfalls um zehn Punkte dahinter liegt Robben-Fan auf dem 3. Rang.
Der Spitzenreiterverfolger des letzten Spieltages Dietmar rutschte um zwei Platzierungen auf den 4. Rang.
Mit Tuvoc stieg ein Tipper in die Top Ten ein. Es bleibt abzuwarten wer in den Top Ten überwintern wird.
Für Tuvoc mußte Tipphexchen das Oberhaus verlassen. Sie rutschte um einen Platz auf den 11. Rang ab, während Tuvoc um drei Platzierungen auf den 9. Rang aufsteigen konnte.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 20. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten Wolfgang.. 258 8
2. von 5. auf 2. gestiegen lhsinsti.. 248 30
3. 3. Platz beibehalten Robben-Fan 238 9
4. von 2. auf 4. gefallen Dietmar 238 8
5. von 6. auf 5. gestiegen Locke79 230 16
6. von 4. auf 6. gefallen chemiker.. 230 3
7. 7. Platz beibehalten FG96 224 14
8. 8. Platz beibehalten FCBTOM 222 17
9. von 12. auf 9. gestiegen tuvoc 208 12
10. von 9. auf 10. gefallen Mathias 207 4

Die Gruppenrangliste:
1. Fans badischer Vereine 1,09
2. Herthafans 1,07
3. Bayernfans 1,05
4. Schalkefans 1,05
5. Eurofighter 1,03

In der Ewigenrangliste wird sich sicherlich vor der Winterpause nichts mehr ändern.
Locke79 führt das Feld souverän mit einem Vorsprung von 64 Punkten vor seinem Dauerverfolger Robben-Fan an.
Noch größer ist der Punkteabstand danach zum Tabellendritten Chancentod. Er beträgt aktuell 104 Punkte.

An der Tabellenspitze der Gesamtrangliste geht es langsam etwas langweilig zu. LHSInstitut konnte seinen Punktevorsprung nun auf insgesamt 34 Punkte ausbauen.
Spitzenreiterverfolger ist Wolfgang Liffers, der sich noch ziemlich anstrengen muß um dem Spitzenreiter seinen Thron noch streitig machen zu können.
Locke79 folgt dann mit einem Rückstand von 40 Punkten bereits auf dem 3. Rang.

Der 21. Spieltag in der 3. Liga beginnt am kommenden Donnerstag dem 17. Dezember um 20.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 645 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 20. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler