Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

5. Spieltag - 2. Bundesliga

Bochum - 1860 München 1:0 (0:0)
Bochum setzt seinen unglaublichen Lauf fort: Auch das fünfte Ligaspiel verließ der VfL als Sieger und ist damit weiterhin ohne Punktverlust. Beim 1:0-Heimsieg gegen 1860
München brauchte der Revierklub aber Geduld, einen aufmerksamen

Torwart hinten und einen eiskalten Torjäger vorne. Stürmer Terodde erzielte seinen fünften Saisontreffer und bestätigte die Blau-Weißen als Spitzenreiter.

Braunschweig - Karlsruher SC 6:0 (2:0)
Sowohl Eintracht Braunschweig als auch der Karlsruher SC sind mit einem Erfolgserlebnis im Rücken in die Partie gegangen. Nach guten ersten fünf Minuten der Gäste übernahm der BTSV das Spielgeschehen und belohnte sich durch Treffer von

Berggreen und Reichel vor der Pause. Im zweiten Abschnitt begann der KSC zwar druckvoll, doch nach einem Eigentor von Peitz brachen die Dämme. Der Eintracht gelang nun alles, ein Tor war schöner als das andere und so siegten die

Lieberknecht-Schützlinge mit 6:0!

Nürnberg - Fortuna Düsseldorf 1:0 (0:0)
Im Glutofen von Nürnberg sicherte sich der Club gegen Düsseldorf in einer zähen Partie einen verdienten Arbeitssieg. Die Gastgeber hatten im ersten Durchgang gegen die abwartende Fortuna mehr vom Spiel, Torszenen blieben aber Mangelware.

Nur zweimal wurde es richtig gefährlich, dabei wurde dem FCN ein regulärer Treffer aberkannt. Aluminium sollte im zweiten Abschnitt im Mittelpunkt stehen - nach Pfostenpech spielte die Torumrahmung beim Siegtor eine entscheidende Rolle.

FSV Frankfurt - FC St. Pauli 1:0 (0:0)
Der erste Heimsieg ist perfekt: Mit 1:0 zwang der FSV Frankfurt den FC St. Pauli vor eigener Kulisse in die Knie. Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit sorgte FSV-Angreifer Halimi mit einem sehenswerten Distanztreffer für das Tor des

Spiels. Die Kiez-Kicker bemühten sich, scheiterten jedoch am Ende am Schlussmann der Hausherren.

Paderborn - Arminia Bielefeld 1:2 (1:0)
Arminia Bielefeld hat das Ostwestfalen-Derby in Paderborn gewonnen und gleichzeitig den ersten Saisonsieg eingefahren. In der zweiten Halbzeit drehten die Gäste einen 0:1-Rückstand um - dank Joker Görlitz, der dem SCP durch einen

selbstbewussten Abschluss den nächsten Nackenschlag verpasste.

Duisburg - SpVgg Greuther Fürth 2:2 (1:0)
Duisburg muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Es dauerte eine halbe Stunde, ehe das Duell gegen Fürth in einer zuvor zerfahrenen Partie Fahrt aufnahm und der MSV gegen einen technisch besseren Gegner die Pausenführung erzielte.

Die SpVgg, die mit schlechter Chancenverwertung aufwartete, verpasste nach dem Ausgleich die Führung und rannte dann einem Rückstand hinterher. In der Nachspielzeit sorgte Stiepermann für ein Happy-End.

Freiburg - SV Sandhausen 4:1 (3:0)
Dass die Partie Freiburg gegen Sandhausen am 5. Spieltag zu einem Topspiel werden würde, damit dürfte niemand gerechnet haben. Tatsächlich hielt das Duell der beiden Top-Sturmreihen dann auch das, was es versprach: Es fielen Tore - doch

fast ausschließlich für eine Seite. Der SC Freiburg lieferte nach dem 6:3 am 1. Spieltag gegen Nürnberg seinen Zuschauern wieder Spektakel. Souverän setzten sich die Breisgauer mit 4:1 durch. Natürlich traf auch ein altbekannter Stürmer

wieder.

Union - RasenBallsport Leipzig 1:1 (1:0)
Union Berlin bleibt sieglos. Gegen technisch überlegene, aber wenig zielstrebige Leipziger hielten die Eisernen mit Leidenschaft dagegen, gingen durch ein herrliches Tor in Front, kassierten in den Schlussminuten aber noch den Ausgleich.

RB blieb an der Alten Försterei einiges schuldig - gerade in der Offensive.

Heidenheim - 1. FC Kaiserslautern 3:1 (0:1)
Der 1. FC Heidenheim hat gegen Kaiserslautern einen emotionalen Heimsieg gefeiert. In einer ebenso kuriosen wie unterhaltsamen Partie wandelte das Team von der Ostalb die hochverdiente Führung der Gäste in ein 3:1 um. Ein Roter Teufel

stand dabei besonders Pate.



Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga nach dem 5. Spieltag:
1. Bochum +8 15
2. Freiburg +6 12
3. Sandhausen +6 10
4. Heidenheim +3 10
5. St.Pauli +2 10
6. Leipzig +2 8
7. K'lautern +1 8
8. Braunschweig +4 7
9. FSV Frankf. +1 7
10. Nürnberg -2 7
11. Bielefeld -1 6
12. Karlsruhe -5 6
13. Fürth -2 5
14. Union Berlin -1 4
15. Paderborn -8 3
16. 1860 -3 2
17. Duisburg -7 2
18. Düsseldorf -4 1

Diesmal wurden zum erstenmal in dieser Saison zwei Tipper gemeinsam Tagestippspielsieger.
Den beiden reichten vierzehn Punkte um die besten des Spieltags zu werden, was anzeigt wie schwierig dieser Spieltag zu tippen war und das es dann doch wohl die ein oder andere Überraschung gab.
AndreSVW und Wolfgang Liffers wurden letztendlich glücklich aber doch auch verdient Tagestippspielsieger mit gleicher Punktzahl.
Beide machten dadurch einen Sprung um vier Platzierungen in der Saisonrangliste.
Für Wolfgang Liffers ging es auf den 2. und für AndreSVW auf den 7. Rang. Damit ist AndreSVW der einzige Neueinsteiger in die Top Ten an diesem Spieltag geworden und Wolfgang Liffers ist der neue Spitzenreiterverfolger.
Wir haben auch einen neuen Tabellenführer im Tippspiel der 2. Bundesliga. Es ist LHSInstitut, der um zwei Platzierungen hochrückte und Werderfan von der Spitzenposition verdrängte. Für den ehemaligen Spitzenreiter ging es um vier Plätze

nach unten auf den 5. Rang.
LHSInstitut liegt jedoch nur um einen Punkt vor den beiden Verfolgern Wolfgang Liffers und der punktgleichen XRaulfi auf dem 3. Rang.
Der 10. Rang ist momentan doppelt besetzt, darum haben wir eigentlich eine Top elf. Die Schlußlichter im Oberhaus sind punktgleich Admin und KSC-Lady.
Daher gibt es auch an diesem Spieltag keinen Tipper der aus dem Oberhaus fiel.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste nach dem 5. Spieltag der 2. Bundesliga:
1. 1. Platz beibehalten lhsinsti.. 59 11
2. 2. Platz beibehalten Wolfgang.. 58 14
3. 3. Platz beibehalten XRaulfi 58 10
4. 4. Platz beibehalten Chancentod 57 8
5. 5. Platz beibehalten werderfan 54 2
6. 6. Platz beibehalten bayernfan 54 9
7. 7. Platz beibehalten AndreSVW 54 14
8. 8. Platz beibehalten esneider79 52 12
9. 9. Platz beibehalten Locke79 52 12
10. 10. Platz beibehalten Admin 52 11
10. Platz beibehalten KSC-Lady 52 10

Die Gruppenrangliste:
1. Werderfans 1,20
2. Schalkefans 1,13
3. Eurofighter 1,11
4. Fans badischer Vereine 1,10
5. Bayernfans 1,06
6. Herthafans 1,00

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga wird es scheinbar langsam wieder spannend an der Ranglistenspitze.
Locke79 führt zwar weiterhin konfortabel mit 33 Punkten Vorsprung die Rangliste an. Jedoch hat sein Verfolger Chancentod in dieser Saison bereits fünf Punkte gut gemacht und ist näher herangerutscht.
Nur sieben Punkte dahinter folgt dann XRaulfi auf dem 3. Rang.

Wolfgang Liffers ist momentan der erfolgreichste Tipper bei Tommis Tippspiel. Er führt die Gesamtrangliste mit einem Vier-Punktevorsprung an vor seinem Verfolger FCBTom.
Drei Punkte dahinter liegt dann Robben-Fan auf dem 3. Rang.

Der 6. Spieltag der 2. bundesliga beginnt wegen der Länderspielpause erst am Freitag in einer Woche. Das ist der 11. September um 18.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 759 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 5. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler