Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

33. Spieltag - 2. Bundesliga

Braunschweig - Karlsruher SC 0:2 (0:1)
Der Karlsruher SC hat im Verfolgerduell mit Eintracht Braunschweig einen Big Point im Aufstiegskampf gelandet und gleichzeitig alle Hoffnungen der Eintracht auf die Rückkehr
in die Bundesliga zunichte gemacht. Dank Rouwen Hennings gewannen defensiv eingestellte Badener mit 2:0, ganz am Ende flogen in einer spannenden Partie Peitz und Kessel vom Platz.

Fürth - SV Darmstadt 98 1:0 (0:0)
Die SpVgg Greuther Fürth hat im Kampf um den Ligaverbleib einen wichtigen Dreier gelandet und den SV Darmstadt mit 1:0 bezwungen. In einem spannenden, allerdings auch wenig hochklassigen Spiel machte ein Joker am Ende den Unterschied aus. Gerettet sind die Franken allerdings noch längst nicht, die Entscheidung diesbezüglich wurde vertagt. Ebenso die Frage nach dem Darmstädter Aufstieg. Fest steht: Die Lilien warten seit dem 18. Oktober 1980 auf einen Sieg in Fürth.

TSV 1860 - 1. FC Nürnberg 2:1 (0:1)
Vor 68.500 Zuschauern drehte 1860 das bayerische Derby gegen Nürnberg mit einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang und gewann nach Pausenrückstand nicht unverdient mit 2:1. Gegen gehemmte Löwen bestimmte der Club das Spiel zunächst klar und nutzte eine der wenigen Chancen kurz vor dem Kabinengang. Damit hatte der FCN aber fast sein Pulver verschossen, die Münchner drehten nun auf und den Spieß zum im Abstiegskampf so wichtigen Sieg um, hatten aber Glück mit einer diskussionswürdigen Schiedsrichterentscheidung. Die Gäste beendeten die Partie in Unterzahl.

St. Pauli - VfL Bochum 5:1 (2:1)
Der FC St. Pauli hat im Abstiegskampf ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Entfesselte Kiez-Kicker wandelten gegen Bochum einen Rückstand in ein krachendes 5:1 um. Durch den fünften Sieg aus den letzten sieben Spielen haben die Braun-Weißen bessere Karten im Klassenkampf.

Ingolstadt - RasenBallsport Leipzig 2:1 (1:1)
Der FC Ingolstadt steigt erstmals in die Bundesliga auf! Nach zuletzt drei sieglosen Partien überwanden die Schanzer ihre Ladehemmung am Sonntag zu Hause gegen RB Leipzig. Mit einem 2:1-Erfolg machte der FCI den Aufstieg schon am vorletzten Spieltag endgültig perfekt. Zunächst sah es jedoch gar nicht nach einem Sieg der Hausherren aus.

Aalen - 1. FC Heidenheim 2:4 (1:2)
Der VfR Aalen hat nach der 2:4-Niederlage gegen den FC Heidenheim keine Chance mehr auf den Klassenerhalt! Obwohl die Ruthenbeck-Elf sowohl im ersten Durchgang als auch in der zweiten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft war und sich mehr Torchancen erspielte, musste der VfR seine sechste Heimniederlage hinnehmen. Der FCH zeigte sich effektiv in der Chancenverwertung und bleibt damit seit fünf Spielen ungeschlagen.

Sandhausen - Fortuna Düsseldorf 0:2 (0:1)
Fortuna Düsseldorf hat es geschafft und die Negativserie aus zuletzt sechs Spielen ohne Sieg beendet und in Sandhausen einen 2:0-Erfolg eingefahren. Die Gastgeber investierten etwas mehr in die Partie, doch die Rheinlänger waren eiskalt und gewannen durch Treffer von Hoffer und Liendl am Ende nicht unverdient.

FSV Frankfurt - 1. FC Union Berlin 1:3 (1:1)
Die sportliche Krise beim FSV Frankfurt geht weiter. Die Hessen unterlagen vor heimischer Kulisse gegen Union Berlin mit 1:3. Die Gäste präsentierten sich wesentlich effektiver vor dem Tor und verpassten am Ende einen höheren Erfolg. Thiel (10.), Kobylanski (63.) und Kreilach (81.) schossen Frankfurt auf den Relegationsplatz. Kapllanis Ausgleichstor (24.) blieb ohne Folgen.

Aue - 1. FC Kaiserslautern 0:0 (0:0)
Der 1. FC Kaiserslautern hat die große Chance vergeben, den Ausrutscher des SV Darmstadt auszunutzen. Letztlich erspielten sich die Pfälzer zu wenige gute Torgelegenheiten, um sich drei Punkte zu verdienen. Im Gegenteil: Bei besserer Chancenverwertung hätten auch die Hausherren als Sieger vom Platz gehen können. Beide Teams rutschten in der Tabelle einen Platz ab und drohen, ihre Saisonziele zu verpassen.


Die aktuelle Tabelle der 2. bundesliga nach dem 33. Spieltag:
1. Ingolstadt +21 63
2. Darmstadt +17 56
3. Karlsruhe +18 55
4. K'lautern +14 55
5. Braunschweig +5 50
6. Leipzig +6 47
7. Heidenheim +5 45
8. Düsseldorf -4 44
9. Union Berlin -7 44
10. Nürnberg -6 42
11. Bochum -2 41
12. Sandhausen -4 41
13. Fürth -6 37
14. St.Pauli -10 37
15. 1860 -8 36
16. FSV Frankf. -13 36
17. Aue -15 35
18. Aalen -11 33

Tagestippspielsieger wurde am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga Marcel81 mit 21 Punkten.
Er machte in der Saisonrangliste einen Sprung um drei Platzierungen nach oben und steht nun auf dem 22. Rang.
FCBTom scheint schon jetzt nicht mehr von der Spitze zu verdrängen zu sein. Zu groß ist mit 39 Punkten der Abstand zum zweitplatzierten Locke79.
So marschiert FCBTom auf den Titel des Tippkönigs der 2. Bundesliga direkt zu.
Allerdings werden auch noch die Bonuspunkte nach dem Spieltag bewertet und da könnten die Verfolger auch noch den ein oder anderen Punkt gutmachen.
Adorf konnte sich an diesem Spieltag noch kurz vor Saisonende auf den 3. Rang platzieren nachdem er um eine Platzierung aufsteigen konnte. Sein Punkterückstand beträgt momentan 16 Punkte.
Es gab noch einige Bewegungen in den Top Ten. Die könnt ihr unten finden.
Gustav schaffte mit einem Sprung um drei Platzierungen nach oben den Einzug auf Platz acht ins Oberhaus.
Dafür mußte Mainzerin die begehrten Ränge verlassen und verschlechterte sich um einen Rang auf den 11. Platz.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga nach dem 33. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten FCBTOM 384 12
2. 2. Platz beibehalten Locke79 345 5
3. von 4. auf 3. gestiegen Adorf 329 10
4. von 3. auf 4. gefallen esneider79 324 4
5. von 8. auf 5. gestiegen Admin 323 12
6. von 5. auf 6. gefallen Balou 322 6
7. 7. Platz beibehalten Mathias 320 8
8. von 11. auf 8. gestiegen Gustav 318 15
9. 9. Platz beibehalten Tipphexc.. 318 9
10. von 6. auf 10. gefallen bayernfan 318 4

Die Gruppenrangliste:
1. Bayernfans 1,33
2. Fans badischer Vereine 1,07
3. Schalkefans 1,04
4. Werderfans 1,03
5. Herthafans 0,96
6. VFB-Fans 0,92
7. Eurofighter 0,28

In der Gesamtrangliste des Tippspiels der 2. bundesliga ist es auch nicht mehr so sehr spannend.
Locke79, der auch schon die Ewigeranglise des Tippspiels der 3. Liga deutlich anführt, liegt hier um 39 Punkte vor Chancentod, der auf den 2. Rang immernoch sein heißester Verfolger bleibt.
Zwei Punkte dahinter folgt auch schon XRaulfi auf dem 3. Rang. Dort steht sie zur Zeit auch in der Ewigenrangliste des Bundesliga-Tippspiels.

In der Gesamtrangliste ist es in dieser Saison deutlich spannender als in der vergangenen Saison. So ist davon auszugehen das der erfolgreichste Tipper dieser Saison bei Tommis Tippspiel wirklich erst nach dem Abpfiff des letzten Spiels feststehen wird.
Tabellenführer ist zur Zeit noch Locke79 mit einem Vorsprung von vier Punkten vor seinem direkten Verfolger Wolfgang Liffers.
Nur fünf Punkte dahinter folgt dann Admin auf dem 3. Rang.
Dahinter liegt dann Adorf auf dem 4. Platz mit nur einem Punkt weniger.
Uns selbst Balou auf dem 5. Rang hat noch eine reele Chance auf den Titel des erfolgreichsten Tippers bei Tommis Tippspiel der Saison 2014/15.
Also mehr Spannung geht dann wirklich nicht mehr. Ich bin wirklich gespannt wer es am Ende schaffen wird.
Übrigens ist diese Saison meine erfolgreichste Saison seit es Tommis Tippspiel gibt. Noch nie zuvor stand ich zum Saisonende so hoch in der Gesamtrangliste.
Vielleicht gelingt mir ja noch das woran ich eigentlich garnicht zu glauben wage ;-).

Der 34. Spieltag beginnt für alle achtzehn Vereine der 2. Bundesliga am kommenden Sonntagnachmittag dem 24. Mai um 15.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 837 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 33. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler