Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

32. Spieltag - 3. Liga

VfB II - MSV Duisburg 1:2 (0:2)
Der MSV Duisburg wahrt seine Aufstiegschancen! Nach dem 2:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart II sind die Zebras nun seit vier Partien ungeschlagen und dürfen sich weiterhin
Hoffnungen auf die 2. Bundesliga machen. Die Schwaben konnten ihre Mini-Serie von zwei Siegen indes nicht verlängern. Nach zwei Treffern im ersten Durchgang brachte der MSV seine Führung in der zweiten Hälfte nach Hause, der Anschlusstreffer des VfB kam zu spät.

Dortmund II - SpVgg Unterhaching 1:0 (0:0)
Bittere Pleite für die SpVgg Unterhaching! Borussia Dortmund II nahm aus dem Kellerduell gegen die Münchner Vorstädter drei Zähler mit und darf im Kampf um den Klassenerhalt wieder hoffen. Mit dem dritten Heimerfolg der Saison beendete der BVB seine Negativserie von zuvor zehn verlorenen Partien in Folge - Unterhaching verliert indes das fünfte Spiel hintereinander. Nach einer chancenreichen ersten Hälfte vergab die Schromm-Elf im zweiten Durchgang einen Elfmeter und kassierte kurz darauf den einzigen Gegentreffer.

Regensburg - VfL Osnabrück 1:1 (0:0)
Durch das 1:1 gegen Osnabrück verpasste Schlusslicht Regensburg die Möglichkeit, die Rote Laterne weiterzureichen. Doch letztlich konnten die Oberpfälzer an diesem Tag mit einem Punkt hochzufrieden sein. Die Gäste aus Niedersachsen erspielten sich ein eklatantes Chancenplus - doch nur Menga gab Jahn-Keeper Strebinger das Nachsehen.

Kiel - 1. FSV Mainz 05 II 1:0 (1:0)
Holstein Kiel ist auch im elften Spiel in Folge ohne Niederlage geblieben. Die "Störche" waren am Samstag gegen die Mainzer Zweitvertretung die aktivere Mannschaft, jedoch ohne große Chancen. Ein Foulelfmeter, verwandelt durch Kazior, reichte den Hausherren für die nächsten drei Punkte und die Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes. Die kleine Mainzer Serie hingegen ist gerissen.

Wehen WI - SG Sonnenhof Großaspach 0:1 (0:0)
Die SG Sonnenhof Großaspach ist gut drauf. In Wiesbaden blieb der Liga-Neuling nicht nur das siebte Spiel in Folge unbesiegt, sondern sammelte dank Angreifer Senensie gleich drei Punkte ein. Während die Gäste im Abstiegskampf das nächste Ausrufezeichen setzten, verharrt der SVWW im Niemandsland der Liga.

Cottbus - Fortuna Köln 1:1 (1:1)
Cottbus bleibt nach dem 1:1 gegen Fortuna Köln ein viertes Mal in Folge ohne Sieg und kann wohl die Aufstiegsträume endgültig beiseite schieben. Michel und Kialka sorgten mit ihren Treffern bereits im ersten Durchgang für den Endstand. Die Fortunen waren darauf bedacht, das Unentschieden zu halten und fuhren damit einen wichtigen Punktgewinn im Abstiegsrennen ein.

Dresden - Arminia Bielefeld 2:0 (1:0)
Durch zwei Tore von Abwehrspieler Nils Teixeira besiegt Dynamo Dresden den Spitzenreiter Arminia Bielefeld mit 2:0. Besonders der zweite Treffer des Defensivmannes war ansehnlich. Durch diesen Erfolg beenden die Dresdner einen Negativlauf von vier Ligapleiten in Folge.

Münster - Chemnitzer FC 2:3 (2:2)
Der Chemnitzer FC hat am Samstag drei Punkte aus Münster entführt. Die Sachsen führten dabei bereits in der ersten Hälfte mit zwei Toren, doch die Preußen kamen noch einmal zurück und machten es im eigenen Stadion spannend. Mit einem herausragenden Kapitän an Bord klappte es dann aber doch noch mit dem CFC-Sieg - und dem ausgeschriebenen Saisonziel.

Erfurt - Hallescher FC 1:2 (1:2)
Der Hallesche FC nimmt durch den Doppelschlag von innerhalb von einer Minute die drei Punkte aus Erfurt mit. Für den RWE reichte es nur zum Anschluss. Der HFC ist jetzt seit sechs Spielen ungeschlagen (fünf Siege, ein Remis).

Rostock - Stuttgarter Kickers 1:0 (0:0)
Eine starke zweite Halbzeit reichte den Hanseaten, um den Tabellendritten vor heimischer Kulisse in die Knie zu zwingen. Weidlichs goldener Treffer bescherte der Baumann-Elf einen verdienten 1:0-Erfolg gegen die Stuttgarter Kickers. Schiedsrichter Heft sorgte mit einigen kniffligen Entscheidungen für zahlreiche Diskussionen.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 32. Spieltag:
1. Bielefeld +27 62
2. Holstein +22 59
3. Duisburg +16 56
4. Stuttg.Kickers +16 56
5. Preußen +8 51
6. Halle +5 50
7. Cottbus +2 49
8. Chemnitz +4 46
9. Erfurt -1 46
10. Wiesbaden +8 45
11. Dresden ±0 44
12. Osnabrück -6 41
13. Stuttgart II -6 40
14. F.Köln -2 39
15. Sonnenhof -19 37
16. Rostock -11 36
17. Mainz II -12 32
18. Unterhaching -15 31
19. BVB II -14 29
20. Regensburg -22 26

Tagestippspielsiegerin wurde an diesem 32. Spieltag unsere Chefredakteurin Mary82 mit 17 Punkten.
Sie blieb trotz ihres Erfolges unverändert auf dem 19. Rang stehen.
Das hatten wir bisher auch selten das ein Tagestippspielsieger in der Saisonrangliste nicht wenigstens um einen Rang aufsteigen konnte.
Dies ist ein trügerisches Zeichen dafür das die Saison schon ziemlich weit fortgeschritten ist und die Platzierungen schon recht gefestigt sind und natürlich auch das die 17 Punkte von Mary82 nicht gerade hoch sind, was wiederum dafür spricht das dieser Spieltag der 3. Liga wieder schwierig zu tippen war und es doch die ein oder andere Überraschung gab.
Tabellenführer der Saisonrangliste bleibt weiterhin Wolfgang Liffers.
Sein Vorsprung vor seinem Verfolger Adorf beträgt momentan sieben Punkte.
Zehn Punkte dahinter folgt dann AndreSVW auf dem 3. Rang und komplettiert damit die Top Drei.
Die drei Erstplatzierten liegen unverändert auf ihren Plätzen.
Auch amsonsten blieben alle Platzierungen nach dem 32. Spieltag unverändert.
Lediglich gibt es mit Mathias einen neueinsteiger in die Top Ten. Er schaffte den Einstieg ins Oberhaus mit einem Sprung von zwei Platzierungen auf den 10. Rang.
Der zehntplatzierte des letzten Spieltages FG96 mußte dem Neueinsteiger den Platz freimachen und liegt nun auf dem 11. Rang.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 32. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten Wolfgang.. 385 11
2. 2. Platz beibehalten Adorf 378 10
3. 3. Platz beibehalten AndreSVW 368 8
4. 4. Platz beibehalten FCBTOM 366 10
5. 5. Platz beibehalten rheugän.. 359 10
6. 6. Platz beibehalten Chancentod 355 9
7. 7. Platz beibehalten Robben-Fan 354 9
8. 8. Platz beibehalten Labrador 351 7
9. 9. Platz beibehalten Balou 349 6
10. von 12. auf 10. gestiegen Mathias 347 14

Die Gruppenrangliste:
1. Schalkefans 1,05
2. Fans badischer Vereine 1,05
3. Herthafans 1,04
4. Bayernfans 1,04
5. VFB-Fans 0,87

In der Gesamtrangliste gibt es mittlerweile ein recht deutliches Bild an der Tabellenspitze.
Wolfgang Liffers ist weiterhin Tabellenführer und damit der erfolgreichste Tipper bei Tommis Tippspiel in dieser Saison.
Sein Verfolger Balou folgt dann auf dem 2. Rang mit einem Rückstand von zwanzig Punkten.
Dahinter komplettiert dann Adorf auf dem 3. Rang die Top Drei mit einem weiteren Punkterückstand von sechs Punkten.
Kann noch jemand dem Tabellenführer gefährlich werden? Wenn es jemand vor haben sollte, dann muß er sich doch ziemlich beeilen, weil wir auf das Saisonende zugehen.
Unmöglich ist es nicht noch erfolgreichster Tipper zu werden, aber es wird Zeit für den der es vor hat die Tabellenspitze zu rocken.

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga ist für diese Saison sicherlich der Fisch gegessen.
Locke79 führt diese Rangliste mehr als deutlich mit 68 Punkten vor seinem ewigen Verfolger Robben-Fan an.
Allerdings muß Robben-Fan spätestens in der kommenden Saison aufpassen, denn Chancentod steht angriffsbereit auf dem 3. Rang mit nur 28 Punkten Rückstand.

Der 33. Spieltag der 3. Liga beginnt am kommenden Samstagnachmittag dem 18. April um 14.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 740 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 32. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler