Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

29. Spieltag - 3. Liga

Regensburg - Rot-Weiß Erfurt 1:0 (0:0)
Mit einem Last-Minute-Treffer sicherte Aias Aosman seinem SSV Jahn Regensburg einen wichtigen 1:0-Heimsieg über Rot-Weiß Erfurt. Durch diesen Dreier haben die Oberpfälzer
nun acht Punkte Rückstand auf das rettende Ufer, RWE liegt bereits vier Zähler hinter Rang drei. Nach einer durchwachsenen ersten Hälfte nahm die Begegnung im zweiten Spielabschnitt an Fahrt auf und blieb lange spannend, ehe Aosman kurz vor Schluss die Partie entschied.

Großaspach - Preußen Münster 1:1 (0:1)
Auf holprigem Geläuf war es heute in Großaspach relativ schwer, Fußball zu spielen. Die Gäste aus Münster nutzten nach etwa einer halben Stunde eine Unachtsamkeit der Hausherren und gingen quasi aus dem Nichts in Führung. Doch im zweiten Durchgang kamen die Großaspacher, ebenfalls durch eine Unsicherheit in der Hintermannschaft der Preußen, zum Ausgleich.

Mainz II - Dynamo Dresden 1:0 (1:0)
Die Zweitvertretung des 1. FSV Mainz 05 hat durch einen 1:0-Heimsieg gegen Dynamo Dresden den nächsten Erfolg im Abstiegskampf verbucht. Franzin war es, der die Rheinhessen jubeln ließ und dafür sorgte, dass die Talfahrt der Schwarz-Gelben weitergeht.

Halle - Energie Cottbus 3:1 (0:1)
In einem ansehnlichen Fußballspiel kamen die Gastgeber zunächst besser in die Partie, mussten aber dann den Rückstand durch Kaufmann schlucken. Doch der heimische HFC zeigte im zweiten Durchgang eine Energieleistung und drehte die Partie.

Chemnitz - VfB Stuttgart II 1:0 (0:0)
Auswärts will es für den Chemnitzer FC einfach nicht klappen - dafür aber zuhause. Gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart siegten die Himmelblauen mit 1:0 und bleiben so weiterhin im gesicherten Mittelfeld.

Bielefeld - Hansa Rostock 3:2 (1:1)
Spitzenreiter Arminia Bielefeld konnte am Samstag den siebten Sieg aus den letzten acht Spielen bejubeln. Gegen Hansa Rostock, das die erste Niederlage im neuen Jahr hinnehmen musste, schenkten die Gastgeber die Führung zunächst her, durften sich schließlich aber bei Junglas bedanken, der noch zum 3:2 traf.

F. Köln - Borussia Dortmund II 0:0 (0:0)
Eine Nullnummer im Südstadion! Fortuna Köln und Borussia Dortmund II gehen in einer Partie auf mäßigem Niveau mit einem schließlich leistungsgerechten Unentschieden auseinander. Mit dem Punkt kann der Aufsteiger eher leben, für die Schwarz-Gelben ist er im Abstiegskampf zu wenig.

Duisburg - SpVgg Unterhaching 1:0 (0:0)
Der MSV Duisburg mischt weiter kräftig im Aufstiegsrennen mit. Gegen offensiv harmlose Unterhachinger reichte den "Zebras" ein Elfmetertor von Janjic, um einen Dreier zu landen. Die Spielvereinigung indes kassierte die sechste Auswärtsniederlage aus den letzten sieben Gastspielen und verharrt im unteren Mittelfeld der Tabelle.

Osnabrück - Stuttgarter Kickers 4:1 (4:0)
Seit Mitte Dezember - sieben Partien in Folge - war der VfL Osnabrück ohne Sieg. Dann kamen die Stuttgarter Kickers an die Bremer Brücke und wurden beim imposanten 4:1 der Hausherren zum Spielball entfesselter Niedersachsen.

Wehen WI - Holstein Kiel 0:1 (0:1)
Den 29. Spieltag der 3. Liga eröffneten Wehen Wiesbaden und das Team der Stunde, Holstein Kiel. Die Gäste kamen mit breiter Brust und fünf Siegen in Folge nach Wiesbaden. Die Hausherren spielten mutig auf und hatten auch mehr Chancen, doch am Ende nehmen eiskalte "Störche" durch einen knappen 1:0-Erfolg alle drei Punkte mit.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 29. Spieltag:
1. Bielefeld +28 59
2. Holstein +20 52
3. Stuttg.Kickers +14 50
4. Preußen +12 50
5. Duisburg +12 49
6. Cottbus +5 47
7. Erfurt +3 46
8. Wiesbaden +10 42
9. Dresden +1 41
10. Halle ±0 41
11. Chemnitz +1 39
12. F.Köln +3 38
13. Osnabrück -5 37
14. Stuttgart II -8 34
15. Unterhaching -12 31
16. Sonnenhof -21 30
17. Rostock -16 29
18. Mainz II -13 28
19. BVB II -10 26
20. Regensburg -24 22

Als erstes an dieser Stelle noch einen Nachtrag. Am vergangenen Dienstag und Mittwoch gab es insgesamt drei Nachholspiele vom 24. Spieltag. Nach Berechnung dieser drei Endergebnisse wurde Wolfgang Liffers offiziell Tagestippspielsieger des 24. Spieltags der 3. Liga mit 15 Punkten.
An diesem 29. Spieltag wurde zum erstenmal in dieser Saison im Tippspiel der 3. Liga Gustav mit 21 Punkten Tagestippspielsieger.
Er konnte jedoch aus diesem Erfolg in der Saisonrangliste keinen Profit schlagen und verblieb auf dem 23. Rang.
An diesem Spieltag gab es mal wieder einen Wechsel an der Tabellenspitze.
Tabellenführer ist nun Adorf, der um gleich zwei Platzierungen aufstieg.
Punktgleich liegt dahinter Wolfgang Liffers, der um einen Platz abrutschte und so die Tabellenführung abgeben mußte.
Für AndreSVW ging es um zwei Plätze nach oben auf den 3. Rang. Er liegt um sieben Punkte hinter dem Spitzenduo und schließt die Top Drei ab.
Der ehemalige Spitzenreiterverfolger FCBtom rutschte an diesem Spieltag um zwei Platzierungen nach unten und liegt zwei Punkte hinter dem Spitzentrio.
Einziger Neueinsteiger in die Top Ten war FG96, der um einen Platz auf den 10. Rang rutschte.
Für ihn machte LHSInstitut Platz im Oberhaus. Er rutschte um einen Rang nach unten auf den 11. Platz und kann sich berechtigte Hoffnungen machen am kommenden Spieltag wieder die Ränge im Oberhaus stürmen zu können.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 29. Spieltag:
1. von 3. auf 1. gestiegen Adorf 348 15
2. von 1. auf 2. gefallen Wolfgang.. 348 12
3. von 5. auf 3. gestiegen AndreSVW 341 10
4. von 2. auf 4. gefallen FCBTOM 339 4
5. von 4. auf 5. gefallen rheugän.. 338 7
6. 6. Platz beibehalten Labrador 334 10
7. 7. Platz beibehalten Robben-Fan 329 11
8. 8. Platz beibehalten Chancentod 328 11
9. 9. Platz beibehalten Balou 320 8
10. von 11. auf 10. gestiegen FG96 319 12

Die Gruppenrangliste:
1. Schalkefans 1,08
2. Bayernfans 1,06
3. Fans badischer Vereine 1,06
4. Herthafans 1,04
5. VFB-Fans 0,87

In der Gesamtrangliste gibt es mittlerweile einen deutlichen Punktevorsprung für den aktuellen Tabellenführer.
Wolfgang Liffers ist momentan der erfolgreichste Tipper bei Tommis Tippspiel in dieser Saison. Er führt die Tabelle um dreizehn Punkte vor seinem Verfolger Adorf an.
Nur zwei Punkte dahinter folgt dann Balou auf dem 3. Rang.
In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga sieht es weiterhin sehr deutlich an der Tabellenspitze aus.
Locke79 führt die Rangliste um 54 Punkte vor seinem ewigen Verfolger Robben-Fan an.
Weitere 30 Punkte dahinter folgt dann Chancentod auf dem 3. Rang.

Für die 3. Liga geht es nun am kommenden Freitagabend dem 20. März um 19.00 Uhr weiter in die nächste Runde. Dies ist dann der 30. Spieltag.

Dieser Artikel wurde bereits 709 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 29. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler