Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

28. Spieltag - 3. Liga

Kiel - VfL Osnabrück 1:0 (1:0)
Die Siegesserie der KSV Holstein Kiel hing am seidenen Faden, doch am Ende hielt sie: Auch das fünfte Spiel in Folge gewannen die Kieler, hatten beim 1:0 über den VfL
Osnabrück aber auch die gehörige Portion Glück, um dank eines Treffers nach einer Standardsituation den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen.

Cottbus - 1. FSV Mainz 05 II 2:1 (1:0)
Energie Cottbus hat sich einen mühevollen 2:1-Sieg gegen die Reserve von Mainz 05 erarbeitet. Die Lausitzer konnten sich bei ihrem Erfolg auf einen treffsicheren Kleindienst-Vertreter Michel verlassen, der von Beginn an hellwach war.

Dresden - SG Sonnenhof Großaspach 0:1 (0:0)
Dynamo Dresden hat am Samstag den angepeilten Rekord von 30.000+ Zuschauern verpasst - und den Sieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach obendrein. Den Gästen reichte am Ende ein Treffer, um wichtige drei Punkte im Abstiegskampf mit nach Hause zu nehmen. Dem verschossenen Elfmeter werden sie da wohl nicht nachtrauern.

Münster - Jahn Regensburg 3:0 (1:0)
Ein Sieg über Schlusslicht Jahn Regensburg war für Preußen Münster eigentlich Pflicht. Und die Loose-Truppe wurde ihrer Favoritenrolle auch gerecht: Drei Tore, davon ein wunderschöner Bischoff-Freistoß, zwangen die Oberpfälzer in die Knie. Die Preußen sicherten sich mit dem 3:0-Sieg wichtige Punkte im Aufstiegsrennen.

Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 0:2 (0:2)
Elf Heimsiege, zwölf Mal ungeschlagen. So lautete die imposante Bilanz des FC Rot-Weiß Erfurt im eigenen, derzeit im Umbau befindlichen Stadion vor der Partie. Doch dann kam der SV Wehen Wiesbaden nach Thüringen und sorgte durch einen verdienten 2:0-Auswärtserfolg dafür, dass RWE einen empfindlichen Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen musste.

Stuttg. Kick. - MSV Duisburg 4:2 (2:0)
Die Stuttgarter Kickers haben am Samstagnachmittag ein Ausrufezeichen im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga gesetzt. Die Schwaben fegten den Konkurrenten MSV Duisburg letztlich mit 4:2 aus dem Stadion und zogen damit in der Tabelle an den Meiderichern vorbei.

Haching - Fortuna Köln 1:1 (0:1)
Nach der deutlichen Niederlage in Bielefeld (0:4) war die SpVgg Unterhaching vor heimischem Publikum auf Wiedergutmachung aus. Die Gäste aus Köln kamen mit einer kleinen Negativserie von zwei Pleiten in Folge nach Oberbayern. Am Ende teilten sich beide Mannschaften die Punkte, doch dies war vor allem für die Heimelf, die mehr als eine Halbzeit in Überzahl agierte, zu wenig.

Dortmund II - Arminia Bielefeld 1:1 (1:1)
Spitzenreiter Arminia Bielefeld musste sich am Samstag mit einem 1:1 bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund begnügen. Die Rotation von DSC-Coach Norbert Meier, der viele Stammkräfte zunächst schonte, schlug fehl. Nichtsdestotrotz bleiben die Ostwestfalen einsamer Spitzenreiter der 3. Liga.

Rostock - Chemnitzer FC 1:0 (1:0)
Die Rostocker gingen mit breiter Brust in die Partie, denn die Mannschaft von Karsten Baumann ist 2015 noch ungeschlagen (drei Siege und zwei Remis). Aber auch die Gäste aus Chemnitz sind seit drei Partien ohne Niederlage. Die Serie von den Hanseaten hat weiterhin bestand, durch einen knappen 1:0-Heimsieg sichern sich die Rostocker einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf.

VfB II - Hallescher FC 0:1 (0:1)
Der Hallesche FC fühlt sich auf fremden Plätzen pudelwohl. Dies bewies die Köhler-Truppe auch bei der Zweitvertretung des VfB Stuttgart. Das 1:0 in Aspach sorgte überdies dafür, dass der HFC an den Schwaben in der Tabelle vorbeizieht. Kurios: Nur 19 Spieler erlebten den Abpfiff auf dem Feld.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 28. Spieltag:
1. Bielefeld +27 56
2. Holstein +19 49
3. Preußen +12 49
4. Stuttg.Kickers +14 48
5. Cottbus +7 47
6. Duisburg +11 46
7. Erfurt +4 46
8. Wiesbaden +11 42
9. Dresden +2 41
10. F.Köln +3 37
11. Halle -2 37
12. Chemnitz ±0 36
13. Osnabrück -5 36
14. Stuttgart II -7 34
15. Unterhaching -10 31
16. Rostock -15 29
17. Sonnenhof -22 26
18. BVB II -9 25
19. Mainz II -15 22
20. Regensburg -25 19

Am 28. Spieltag wurde Tuvoc mit 16 Punkten im Tippspiel der 3. Liga Tagestippspielsieger.
Er wurde damit zum zweitenmal hintereinander Tagestippspielsieger in dieser Liga, denn bereits hatte er am vergangenen 27. Spieltag bereits die Tagestippspielspitzenposition mit 15 Punkten erreicht.
Er stieg in der Saisonrangliste nun n ochmals um einen Rang auf den 14. Platz.
An der Tabellenspitze der Saisonrangliste ist es superspannend.
Neuer Tabellenführer ist Adorf mit insgesamt 333 Punkten. Er sprang um einen Platz auf die Spitzenposition hoch.
Die gleiche Punktzahl hat sein direkter Verfolger Wolfgang Liffers auf dem 2. Rang, dem ein Sprung um zwei Platzierungen gelang.
Der ehemalige Tabellenführer FCBTom komplettiert die Top Drei und liegt nur um einen Punkt dahinter.
Um einen Rang ging es für r nach unten auf den 4. Platz. Er hat ebenfalls nur einen weiteren Punkt Abstand zu den Top Drei.
Wenn das keine Spannung verspricht, dann weiß ich nicht was Spannung ist.
LHSInstitut gelang der Sprung auf die beliebten Plätze ins Oberhaus. Er stieg um einen Platz auf den 10. Rang.
Dafür verließ FG96 die Top Ten durch einen Abrutsch um zwei Platzierungen auf den 11. Rang.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 28. Spieltag:
1. von 2. auf 1. gestiegen Adorf 333 12
2. von 4. auf 2. gestiegen Wolfgang.. 333 13
3. von 1. auf 3. gefallen FCBTOM 332 8
4. von 3. auf 4. gefallen rheugän.. 331 10
5. von 6. auf 5. gestiegen AndreSVW 328 15
6. von 5. auf 6. gefallen Labrador 324 7
7. von 8. auf 7. gestiegen Robben-Fan 318 11
8. von 7. auf 8. gefallen Chancentod 317 10
9. von 10. auf 9. gestiegen Balou 312 13
10. von 11. auf 10. gestiegen lhsinsti.. 309 12

Die Gruppenrangliste:
1. Schalkefans 1,08
2. Bayernfans 1,07
3. Fans badischer Vereine 1,07
4. Herthafans 1,03
5. VFB-Fans 0,87

In der Gesamtrangliste führt Wolfgang Liffers aktuell die Tabelle punktgleich vor Adorf auf dem 2. Rang an.
Tabellendritter ist Balou mit einem Rückstand von vier Punkten.

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga sieht es an der Spitze immernoch nicht so spannend aus.
Locke79 führt weiterhin die Tabelle an. Sein Vorsprung vor seinem Verfolger Robben-Fan beträgt 52 Punkte.

Der 29. Spieltag der 3. Liga geht am kommenden Freitagabend dem 13.03.2015 um 19.00 Uhr in seine nächste Runde.

Dieser Artikel wurde bereits 774 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 28. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler