Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

23. Spieltag - 2. Bundesliga

Ingolstadt - 1860 München 1:1 (1:0)
In einem umkämpften bayerischen Derby teilten Ingolstadt und 1860 München die Punkte (1:1). Zwar war der FCI über die komplette Distanz die spielbestimmende Mannschaft und verzeichnete ein klares Chancenplus. Für den TSV schlug in der Schlussphase aber Bandowski mit einer unwiderstehlichen Direktabnahme zu und sicherte einen
gefühlten "Derbysieg".

St. Pauli - Erzgebirge Aue 0:0 (0:0)
Im Abstiegskrimi trennten sich St. Pauli und Erzgebirge Aue mit einem torlosen Remis. Die Einstellung stimmte auf beiden Seiten, allerdings vergaben die Kontrahenten zahlreiche zum Teil hundertprozentige Torchancen. Die Veilchen können mit der Punkteteilung einigermaßen leben. Der Kiez-Klub hingegen wartet 2015 immer noch auf den ersten Sieg und bleibt weiter Tabellenletzter.

Heidenheim - Fortuna Düsseldorf 1:2 (1:1)
Viel besser hätte der Einstand von Interimstrainer Taskin Aksoy nicht verlaufen können: Nach frühem Rückstand zeigte Fortuna Düsseldorf Moral, bot eine mehr als ansehnliche Vorstellung und drehte die Partie in einen 2:1-Auswärtserfolg beim 1. FC Heidenheim. Während sich die Rheinländer durch ihren ersten Dreier im Jahr 2015 zumindest sanft im Aufstiegskampf zurückmeldeten, dauert die Talfahrt des FCH weiter an.

RB Leipzig - 1. FC Union Berlin 3:2 (3:2)
In einem unterhaltsamen Duell auf spielerisch gutem Niveau zwang Leipzig den Gast aus Berlin verdient mit 3:2 in die Knie. Union zeigte nach furiosem Beginn von RB eine starke Reaktion und ließ sich von den Sachsen im ersten Durchgang zunächst nicht unterkriegen. Nach Wiederanpfiff schalteten die Gastgeber auf Ergebnisverwaltung um. Den Köpenickern fehlten nun gegen Leipzigs stabile Defensive die Mittel, RB war dem vierten Tor näher als Union dem Ausgleich.

Nürnberg - Karlsruher SC 1:1 (1:1)
Nürnberg musste sich gegen Aufstiegsaspirant Karlsruhe mit einem 1:1 begnügen. Nach früher Führung zeigte sich der zweikampfstarke Club gegen optisch überlegene Badener defensiv meist stabil, hatte ein Chancenplus, passte aber einmal nicht auf und musste Sekunden vor dem Kabinengang den Ausgleich schlucken. Im zweiten Durchgang hatte der FCN insgesamt mehr vom Spiel und hätte sich für seine nach und nach immer zielstrebigere Vorstellung fast belohnt - der KSC kann sich über einen schmeichelhaften Punkt freuen.

Sandhausen - VfR Aalen 2:0 (0:0)
Auch im Kellerduell beim SV Sandhausen musste der VfR Aalen trotz ansprechender erster halber Stunde eine bittere Niederlage hinnehmen und unterlag mit 0:2. Für den Klub aus der Ostalb war es bereits die siebte Partie ohne Sieg. Damit verharrt Aalen im Tabellenkeller. Sandhausen indes blieb auch im sechsten Duell mit dem VfR ungeschlagen und distanzierte einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Ligaverbleib.

K'lautern - SpVgg Greuther Fürth 2:1 (1:0)
Der 1. FC Kaiserslautern ist mit einem 2:1-Heimsieg über die SpVgg Greuther Fürth in die Erfolgsspur zurückgekehrt und nimmt Kurs in Richtung Bundesliga. Die Roten Teufel zeigten sich taktisch perfekt auf den Gegner eingestellt und blieben über weite Strecken dominant. Die Kleeblättler sendeten hingegen erst in einer heißen Schlussphase ein Lebenszeichen. Das Debüt von Mike Büskens resultierte verdientermaßen in einer Niederlage.

Bochum - FSV Frankfurt 3:3 (1:0)
Eine wahnwitzige Schlussphase hatte die Partie der Mittelfeldmannschaften Bochum und Frankfurt zu bieten: Lange Zeit führte Bochum souverän, konterte sogar den Anschlusstreffer der Gäste zum 2:1 postwendend durch Latzas Traumtor. Doch die Gäste steckten nicht auf und kamen durch den doppelten Torschützen Kapllani doch noch zum späten Ausgleich. Für den VfL ist das Remis eine gefühlte Niederlage, mit einem Sieg wäre der Revierklub an den Hessen in der Tabelle vorbeigezogen.

Darmstadt - Eintracht Braunschweig 1:0 (0:0)
Der SV Darmstadt 98 spricht im Aufstiegsrennen weiter ein gewichtiges Wort mit. Durch den 1:0-Heimsieg gegen ebenfalls erstligaorientierte Braunschweiger grüßen die zum 14. Mal ungeschlagenen Lilien zumindest vorläufig vom zweiten Platz. Die Entscheidung zugunsten der Südhessen bewerkstelligte Rosenthal buchstäblich in letzter Sekunde.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga nach dem 23. Spieltag:
1. Ingolstadt +17 45
2. Darmstadt +12 41
3. K'lautern +10 41
4. Karlsruhe +13 39
5. Düsseldorf +5 35
6. Braunschweig +4 34
7. Nürnberg -4 34
8. Leipzig +8 33
9. FSV Frankf. -5 31
10. Union Berlin -7 30
11. Heidenheim +5 28
12. Bochum ±0 28
13. Sandhausen -6 28
14. Fürth -2 27
15. 1860 -7 22
16. Aue -11 21
17. Aalen -13 19
18. St.Pauli -19 18

An diesem 23. Spieltag der 2. Bundesliga gibt es bei Tommis Tippspiel mal wieder zwei Tagestippspielsieger.
Mit jeweils 19 Punkten wurden FG96 und Svalli die erfolgreichsten Tipper an diesem Spieltag.
FG96 konnte sich in der Saisonrangliste um einen Platz verbessern und steht nun auf dem 27. Rang.
Auch für Svalli ging es um einen Rang nach oben auf den 34. Platz.
Tabellenführer der Saisonrangliste ist weiterhin FCBTom. Er führt die Tabelle um dreizehn Punkte vor seinem direkten Verfolger Balou an.
Neu in den Top Drei ist Matthias, der um vier Ränge aufstieg und nun mit einem Vier-Punkterückstand die Top Drei abschließt.
Weitere Änderungen bei den Platzierungen findet ihr unten in der Tabelle.
Locke79 konnte sich neu im Oberhaus platzieren. Er verbesserte sich gleich um vier Platzierungen und liegt nun auf dem 8. Rang.
Dafür fiel dann Tuvoc erstmal aus den Top Ten heraus. Er utschte um einen Platz runter auf den 11. Rang.

Die aktuelle Top Ten des Tippspiels der 2. Bundesliga nach dem 23. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten FCBTOM 251 11
2. 2. Platz beibehalten Balou 238 15
3. von 7. auf 3. gestiegen Matthias 234 18
4. von 3. auf 4. gefallen Admin 233 13
5. von 8. auf 5. gestiegen Tipphexc.. 228 15
6. von 4. auf 6. gefallen Adorf 226 6
7. von 6. auf 7. gefallen bayernfan 225 8
8. von 12. auf 8. gestiegen Locke79 224 16
9. von 5. auf 9. gefallen wolfgang 224 5
10. 10. Platz beibehalten Wolfgang.. 223 12

Die Gruppenrangliste:
1. Bayernfans 1,09
2. Schalkefans 1,06
3. Fans badischer Vereine 1,06
4. Werderfans 0,97
5. Herthafans 0,94
6. VFB-Fans 0,92

In der Gesamtrangliste hat sich an der Tabellenspitze nichts verändert.
Adorf führt weiterhin die Rangliste an.
Direkt dahinter folgt dann Wolfgang Liffers mit einem Zwei-Punkterückstand.
Zwei weitere Punkte dahinter folgt dann Balou auf dem 3. Rang.

Auch in der Ewigenrangliste hat sich an der Tabellenspitze seit der vergangenen Woche nichts geändert.
Chancentod führt weiterhin hauchdünn um einen Punkt die Rangliste vor seinem Verfolger Locke79 an.
XRaulfi folgt dann auf dem 3. Rang mit einem Rückstand von sechs Punkten.

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga startet am kommenden Freitagabend dem 6. März um 18.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 763 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 23. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler