Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

25. Spieltag - 3. Liga

Bielefeld - MSV Duisburg 4:2 (1:2)
Arminia Bielefeld sicherte sich nach einem 4:2-Sieg über den MSV Duisburg die Tabellenführung. Damit zeigte sich die Meier-Elf von der jüngsten Niederlage gegen Fortuna
Köln erholt und fuhr seinen zehnten Heimsieg in dieser Saison ein. Duisburgs Serie von sechs ungeschlagenen Partien ging indes zu Ende. Obwohl der MSV durch einen Janjic-Doppelpack in Führung ging, sorgte DSC-Toptorjäger Klos dafür, dass die Zebras am Ende ohne Punkte dastanden.

Erfurt - Preußen Münster 1:0 (1:0)
Preußen Münster ist in Erfurt gestolpert! Der Tabellenführer, der erst im zweiten Durchgang aufwachte, musste sich den Thüringern mit 0:1 beugen. RWE meldet nun selbst Ansprüche im Aufstiegsrennen an. Der Heimerfolg, den Standardspezialist Tyrala bewerkstelligte, ist überdies der zehnte Sieg auf eigenem Platz.

Kiel - Dynamo Dresden 1:0 (0:0)
Lange musste Holstein Kiel im Duell gegen Dynamo Dresden auf den verdienten Führungstreffer warten. Erst in der zweiten Hälfte besorgte Schäffler dann den 1:0(0:0)-Siegtreffer und baute so die Serie der Störche aus. Die KSV bleibt weiter ungeschlagen, während die Sachsen nach einer schwachen Vorstellung den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze so langsam verlieren.

Wehen WI - Energie Cottbus 1:2 (1:0)
Der FC Energie Cottbus hat durch einen 2:1-Erfolg in Wiesbaden seine Talfahrt gestoppt. Den Lausitzern, die zuvor zweimal verloren hatten, spielte in der hessischen Landeshauptstadt aber auch in die Karten, dass sie beinahe den kompletten zweiten Durchgang in Überzahl agierten.

Halle - SpVgg Unterhaching 2:1 (1:0)
Lange zeigte Halle gegen Unterhaching die besseren Ansätze, die Führung durch Pfeffer zur Pause war nicht unverdient. Mit dem Ausgleich witterte Haching aber auf einmal wieder Morgenluft und hatte die Chance, per Elfmeter in Front zu gehen. Es sollte ganz anders kommen - am Ende verließen die Oberbayern den Platz sogar noch als Verlierer.

Chemnitz - Stuttgarter Kickers 1:1 (0:0)
In einer über weite Strecken durchwachsenen Partie an der Gellertstraße drehten Chemnitz und die Stuttgarter Kickers erst in der Schlussviertelstunde so richtig auf. Nach dem überraschenden Führungstreffer der Hausherren rettete der eingewechselte Calamita kurz vor Schluss zumindest noch einen Punkt für die Schwaben, die im Aufstiegskampf dennoch einen Rückschlag erlitten.

Regensburg - VfB Stuttgart II 4:1 (1:1)
Jahn Regensburg feierte nach einer überragenden zweiten Hälfte einen hochverdienten 4:1-Heimerfolg über den VfB Stuttgart II und hat damit sieben Punkten aus den letzten drei Partien eingefahren. Die Schwaben rutschen hingegen weiter ab und bleiben auch im achten Spiel in Folge ohne Dreier. Drei Elfmeter bekamen die Regensburger zugesprochen, Aosman war mit zwei verwandelten Strafstößen der Matchwinner der Partie.

Großaspach - Hansa Rostock 1:1 (0:1)
Die SG Sonnenhof Großaspach und Hansa Rostock trennten sich im Kellerduell 1:1 und verpassten es, sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Großaspach wartet nach dem zweiten Remis somit weiterhin auf den ersten Dreier in der Rückrunde, während die Hansa-Kogge zum dritten Mal in Folge ungeschlagen bleibt. Für die Baumann-Elf wäre in diesem Spiel jedoch mehr drin gewesen. Nach der Führung in der ersten Hälfte mussten die Ostseekicker im zweiten Durchgang noch den Ausgleich hinnehmen.

Mainz II - Borussia Dortmund II 0:0 (0:0)
Mit den Reserveteams von Mainz und Dortmund trafen sich zwei Mannschaften, die vor dem Spieltag knapp über dem Strich standen. Absetzen konnte sich keiner der beiden Vereine, denn die Partie endete am Freitagabend mit einer Nullnummer. Mainz verpasste dabei die Gelegenheit, die fast halbstündige Überzahl auszunutzen.

Osnabrück - Fortuna Köln 0:1 (0:1)
Fehlstart Osnabrück! Der VfL verlor auch die zweite Partie 2015 und verliert nach der dritten Pleite in Folge so langsam den Anschluss nach ganz oben. Dagegen schickt sich Aufsteiger Fortuna Köln nach dem 1:0-Erfolg bei den "Lila-Weißen" an, die Saison komplett sorgenfrei spielen zu können. Mann des Tages war Dahmani, der kurz vor der Pause für die Domstädter traf.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 25. Spieltag:
1. Bielefeld +18 46
2. Preußen +11 45
3. Erfurt +7 43
4. Stuttg.Kickers +12 42
5. Duisburg +11 42
6. Holstein +13 40
7. Cottbus +3 40
8. Dresden +3 38
9. F.Köln +7 36
10. Osnabrück +1 35
11. Wiesbaden +8 34
12. Chemnitz -1 32
13. Halle -3 32
14. Stuttgart II -11 27
15. Unterhaching -9 26
16. BVB II -7 23
17. Mainz II -11 22
18. Rostock -17 22
19. Sonnenhof -17 22
20. Regensburg -18 19

Tagestippspielsieger wurde am 25. Spieltag des Tippspiels der 3. Liga FCBTom mit einer beeindruckenden Punktezahl von 34 Punkten.
Durch diesen wirklich überzeugenden Erfolg schaffte er einen Sprung um sechs Platzierungen bis an die Tabellenspitze.
Unser bisheriger Tabellenführer Adorf rutschte auf den 2. Rang ab und ist nun mit sechs Punkten Rückstand der neue Spitzenreiterverfolger.
Ebenfalls mit der gleichen Punktzahl schließt dann rheugännemer die Top Drei ab.
Der Spitzenreiterverfolger vom letzten Wochenende Labrador rutschte um zwei Ränge auf den 4. Platz und liegt um acht Punkte hinter dem Spitzentrio zurück.
Es gab noch weitere kleine Tabellenverschiebungen in den Top Ten. Bitte schaut im Tippspiel nach um die genauen Platzierungen zu sehen.
Ein Tipper mit FG96 stieg in die Top Ten neu ein. Für ihn ging es um drei Platzierungen hoch auf den 10. Rang.
Dafür mußte Balou das Oberhaus zunächst verlassen. Er rutschte um einen Platz auf den 11. Rang ab.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga:
1. von 7. auf 1. gestiegen FCBTOM 305 34
2. von 1. auf 2. gefallen Adorf 299 6
3. 3. Platz beibehalten rheugän.. 299 19
4. von 2. auf 4. gefallen Labrador 291 11
5. von 6. auf 5. gestiegen Wolfgang.. 284 9
6. von 5. auf 6. gefallen Chancentod 281 6
7. von 4. auf 7. gefallen Robben-Fan 281 4
8. von 9. auf 8. gestiegen AndreSVW 273 7
9. von 8. auf 9. gefallen lhsinsti.. 272 6
10. von 13. auf 10. gestiegen FG96 271 16

Die Gruppenrangliste:
1. Bayernfans 1,09
2. Schalkefans 1,07
3. Fans badischer Vereine 1,07
4. Herthafans 1,03
5. VFB-Fans 0,87

In der Gesamtrangliste liegt Adorf an der Tabellenspitze mit insgesamt 729 Punkten aus allen drei Tippspielen.
Dahinter folgt dann Wolfgang Liffers mit einem knappen Zwei-Punkte-Rückstand.
Dann gibt es allerdings schon eine kleine Punktelücke. Balou folgt nämlich dann auf dem 3. Rang mit einem Rückstand von 21 Punkten.

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga liegt Locke79 weiterhin auf der Spitzenposition. Sein Punktevorsprung vor seinem Verfolger Robbenfan ist mittlerweile aber schon etwas zusammengeschmolzen. Er beträgt zur Zeit noch 51 Punkte, was hoffen läßt das es auch an der Spitze dieser Rangliste mal wieder spannend werden könnte.

Der 26. Spieltag der 3. Liga wird am kommenden Freitagabend dem 20. Februar um 19.00 Uhr angepfiffen.
Am kommenden Mittwochabend dem 18. Februar findet darüber hinaus noch das ausgefallene Spiel zwischen Osnabrück und Bielefeld statt.

Dieser Artikel wurde bereits 788 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 25. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler