Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

17. Spieltag - 2. Bundesliga

St. Pauli - SV Darmstadt 98 0:1 (0:0)
Es war zäh, es gab keine kaum Torabschlüsse und erst recht keine Highlights: Der FC St. Pauli verteidigte ausschließlich, der SV Darmstadt 98 biss sich die Zähne aus und hatte
keine Ideen. Ein später und glücklicher Treffer von Holland

entschied die Partie jedoch zu Gunsten der Lilien, die durch den 1:0-Sieg St. Pauli noch tiefer in die Krise und ans Tabellenende stürzen.

Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern 2:0 (0:0)
Der FC Ingolstadt hat das Topspiel des 17. Spieltags für sich entschieden und den 1. FC Kaiserslautern mit 2:0 geschlagen. Im ersten Abschnitt waren die Roten Teufel das bessere Team, konnten daraus aber kein Kapital schlagen. Nach

Wiederbeginn ging der Herbstmeister in Front - und war spätestens in Überzahl klar überlegen. So bauen die Schanzer den Vorsprung auf den KSC auf den Dritten Darmstadt gar auf sieben Zähler aus. Lautern verlor erstmals nach acht Spielen

wieder.

Aalen - 1. FC Nürnberg 1:2 (0:1)
Nürnberg sicherte sich in Aalen in einer Partie auf mäßigem Niveau etwas glücklich den zweiten Auswärtsdreier. Der Club stand nach früher Führung defensiv stabil, der bemühte VfR konnte zunehmende Passivität der Gäste vor der Pause nicht

in Zählbares ummünzen. Mit einem glücklichen Freistoßtor schien die Vorentscheidung gefallen, nach postwendender Antwort der Gastgeber, denen es an Durchschlagskraft mangelte, blieb es aber bis zum Schluss spannend. Der FCN beendete die

Partie in Unterzahl.

Braunschweig - 1. FC Union Berlin 1:1 (1:1)
Bei aufstiegsambitionierten Braunschweiger, die zuletzt nach fünf Siegen in Serie mal wieder eine Pleite erlitten hatten, wollten zum Hinrundenabschluss zuletzt zweimal erfolgreiche Berliner ihren Aufschwung aufrechterhalten. Das gelang

beim 1:1 nur teilweise, wenngleich die Hauptstädter mit dem einen Punkt besser leben konnten.

FSV Frankfurt - Fortuna Düsseldorf 0:2 (0:1)
Der FSV Frankfurt konnte auch im achten Heimspiel in dieser Saison nicht gewinnen und verlor verdient 0:2 gegen Fortuna Düsseldorf. Die Mauertaktik der Hausherren ging nicht auf, weil F95 geduldig die Lücke gesucht und gefunden hat. Die

Hessen rutschen nun tiefer in den Tabellenkeller, während die Gäste mit dem Dreier den Anschluss an die Aufstiegsplätze halten.

TSV 1860 - Karlsruher SC 2:3 (1:0)
Mit einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang verdientesich das seit acht Spielen ungeschlagene Karlsruhe einen 3:2-Erfolg bei 1860. Die Löwen agierten im ersten Durchgang aus kompakter Deckung heraus und gingen durch ein Traumtor

in Führung. Mehr Engagement und Offensivgeist sowie ein Systemwechsel der Badener brachten nach Wiederanpfiff die Wende. Vergeblich stemmten sich die Münchner in der Schlussphase gegen die dritte Pleite in Folge.

Fürth - RasenBallsport Leipzig 0:1 (0:0)
RB Leipzig hat nach zwei sieglosen Spielen durch ein 1:0 in Fürth in die Erfolgsspur zurückgefunden. Während sich die Sachsen nach einer intensiv geführten Partie, in der beide Teams vor allem im ersten Durchgang vehement und vertikal

nach vorne spielten, wieder nach oben pirschen, bleibt das Kleeblatt im Niemandsland der Tabelle kleben.

Sandhausen - VfL Bochum 0:0 (0:0)
Der SV Sandhausen und der VfL Bochum trennten sich in einem intensiven und ausgeglichenen Spiel torlos. Bochums Interimscoach Frank Heinemann blieb damit bei seinem Debüt ohne Niederlage und sammelte mit seiner Elf einen Zähler gegen den

Abstieg. Die Hausherren verpassten indes, den Gegner in der Tabelle zu überholen, sind allerdings seit drei Partien ungeschlagen. Tasaka hatte in der ersten Halbzeit die Führung auf dem Fuß, während der SV mit etwas mehr

Kaltschnäuzigkeit durch Bouhaddouz im zweiten Durchgang in Führung hätte gehen können.

Aue - 1. FC Heidenheim 1:1 (1:0)
Das ungeschriebene Gesetz des Fußballs besagt: Wer seine Chancen nicht nutzt, wird dafür bestraft. Aue zeigte teilweise traumwandlerische Kombinationen und ging durch Müller früh verdient in Führung. In der Folge vergaben die "Veilchen"

aber reihenweise Möglichkeiten zur Entscheidung und bauten die Gäste so wieder auf. Heidenheim profitierte in der Schlussphase vom Kräfteverschleiß bei den Hausherren und kam durch Titsch-Rivero zum mehr als schmeichelhaften 1:1.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga nach dem 17. Spieltag:
1. Ingolstadt +17 36
2. Karlsruhe +11 30
3. Darmstadt +9 29
4. Düsseldorf +7 28
5. K'lautern +7 28
6. Leipzig +10 27
7. Braunschweig +6 27
8. Heidenheim +11 25
9. Nürnberg -8 23
10. Bochum ±0 21
11. Fürth -1 21
12. Union Berlin -8 21
13. Sandhausen -8 20
14. FSV Frankf. -8 18
15. Aalen -8 16
16. 1860 -7 15
17. Aue -12 13
18. St.Pauli -18 13

Tagestippspielsieger des 17. Spieltages im Tippspiel der 2. Bundesliga wurde Matthias mit 19 Punkten.
Gleichzeitig schaffte er den Sprung um fünf Platzierungen nach oben direkt ins Oberhaus auf den 9. Rang und ist damit an diesem Spieltag der einzige Neueinsteiger in die Top Ten.
An der Tabellenspitze der Saisonrangliste hat sich an diesem Spieltag nichts verändert. So steht FCBTom weiterhin ganz vorne vor seinem Verfolger Wolfgang Tillkorn. Die beiden Kontrahenten trennen sieben Punkte voneinander, was

sicherlich dem Spitzenreiter keinen Grund zum Ausruhen geben sollte.
Punktgleich dahinter steht dann Bayernfan auf dem 3. Rang und schließt damit die Top drei ab.
Für den Tagestippspielsieger und Neueinsteiger in die Top Ten Matthias mußte auch ein Tipper Platz machen dort. Diesmal traf es Wolfgang Liffers, der um drei Platzierungen auf den 11. Rang abrutschte. Er steht allerdings punktgleich

hinter Locke79 der sich auf dem 10. Rang soebend in den Top Ten halten konnte.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste nach dem 17. Spieltag der 2. Bundesliga:
1. 1. Platz beibehalten FCBTOM 180 6
2. 2. Platz beibehalten wolfgang 173 9
3. 3. Platz beibehalten bayernfan 173 12
4. 4. Platz beibehalten Adorf 170 14
5. 5. Platz beibehalten Admin 169 13
6. 6. Platz beibehalten Balou 169 11
7. 7. Platz beibehalten esneider79 169 11
8. 8. Platz beibehalten Mainzerin 168 14
9. 9. Platz beibehalten Matthias 168 19
10. 10. Platz beibehalten Locke79 165 11

Die Gruppenrangliste:
1. Bayernfans 1,07
2. Fans badischer Vereine 1,06
3. Schalkefans 1,03
4. Werderfans 0,96
5. VFB-Fans 0,92
6. Herthafans 0,91

In der Gesamtrangliste führt Adorf weiterhin das Feld an. Sein Vorsprung vor seinem direkten Verfolger beträgt aktuell zwölf Punkte. Hört sich zwar viel an, ist es aber nicht in Hinsicht auf die vor uns liegende englische Woche.
Wofgang Liffers folgt weiterhin auf dem 2. Rang und kann sich noch berechtigte Hoffnungen auf den 1. Rang machen.
Nur sieben Punkte dahinter folgt dann schon Balou, der sich sicherlich auch noch Hoffnungen auf den Titel "Erfolgreichster Tipper bei Tommis Tippspiel" machen kann.

In der Ewigenrangliste führt Chancentod die Tabelle an und ist damit erfolgreichster Tipper des Tippspiels der 2. Bundesliga bei Tommis Tippspiel aller Zeiten.
Aber mit nur fünf Punkten Rückstand folgt dann auch schon XRaulfi, die sicherlich auch noch Ansprüche auf die Spitzenposition anmelden möchte.
Nur sieben Punkte dahinter folgt dann auch schon Locke79 auf dem 3. Rang.
Ihr seht auch hier ist in dieser Saison noch nichts in Stein gemeißelt und es könnte noch so manche Veränderung an der Spitze geben mit der wir jetzt noch garnicht rechnen.

Damit der Hinweis noch auf den nächsten Spieltag der 2. Bundesliga. Da wir englische Woche haben beginnt der 18. Spieltag der 2. Bundesliga schon bereits morgen am Dienstag dem 16. Dezember um 17.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 813 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 17. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler