Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

21. Spieltag - 3. Liga

Halle - Arminia Bielefeld 0:3 (0:2)
Ligaprimus Arminia Bielefeld konnte beim Halleschen FC die Tabellenführung in der 3. Liga verteidigen. Ein nie gefährdeter 3:0-Erfolg bescherte den Ostwestfalen den vierten
Sieg in Serie. Der HFC hingegen kassierte nach drei Siegen am

Stück wieder eine Pleite.

Osnabrück - Chemnitzer FC 2:0 (0:0)
Der VfL Osnabrück kann den Kontakt zur Spitzengruppe der 3. Liga dank eines 2:0-Heimsieges gegen den Chemnitzer FC halten. Topscorer Stanislav Iljutcenko sorgte in der zweiten Hälfte mit einem Doppelpack für den verdienten Dreier. Der

CFC konnte nach einem Platzverweis gegen Endres nichts mehr entgegensetzen.

Dresden - Energie Cottbus 1:0 (0:0)
Die SG Dynamo Dresden hat in einem teilweise wenig, teilweise äußerst spektakulärem Ostduell den FC Energie Cottbus mit 1:0 bezwungen. Der zweite Lattentreffer der Lausitzer leitete die Führung der SGD ein, die kurz vor dem Abpfiff noch

einmal extrem auf der Kippe stand. Durch den Heimsieg zogen die Sachsen an den Lausitzern in der Tabelle vorbei.

Münster - VfB Stuttgart II 1:0 (1:0)
In einer am Ende spannenden Partie setzte sich Preußen Münster mit 1:0 gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart durch und ist damit seit acht Spielen ungeschlagen. Die Hausherren erwischten einen Start nach Maß und ließen sich diese

Führung gegen engagierte Schwaben nicht mehr aus der Hand nehme. Die Stuttgarter sind damit seit fünf Begegnungen ohne Sieg und bleiben in der Gefahrenzone.

Erfurt - Hansa Rostock 4:1 (2:0)
Nach dem Trainerwechsel waren die Hoffnungen auf eine Trendwende in Rostock groß. Bei Rot-Weiß Erfurt erlebte Hansa jedoch ein bitteres Erwachen und ging mit 1:4 baden. Die Thüringer stellten die Weichen früh auf Sieg und ließen sich den

wichtigen Erfolg nicht aus den Händen reißen. Damit gewann RWE nach vier erfolglosen Spielen wieder und arbeitet sich in der Tabelle nach oben. Derweil wird die Situation bei den Hanseaten immer bedrohlicher.

Kiel - Borussia Dortmund II 0:2 (0:1)
Borussia Dortmund zerstörte mit dem 2:0-Erfolg die Serie von Holstein Kiel, das zuletzt seit elf Partien ungeschlagen war. Damit sammelte die Borussia wichtige Zähler im Kampf um den Abstieg, während die Störche im Mittelfeld der Tabelle

hängen bleiben. Die Neitzel-Elf war gegen den BVB zwar über weite Strecken die aktivere Mannschaft, doch die Gäste zeigten sich eiskalt in ihrer Chancenverwertung.

Wehen WI - SpVgg Unterhaching 4:0 (1:0)
Der SV Wehen Wiesbaden hat seine Negativserie durch einen 4:0-Heimsieg gegen die SpVgg Unterhaching eindrucksvoll beendet. Die Hessen, die vor der Begegnung mit den Oberbayern drei Niederlagen in Serie kassiert hatten, schnuppern in der

Tabelle wieder nach oben. Die zuvor zweimal ungeschlagenen Münchner Vorstädter müssen sich derweil wieder nach unten orientieren.

Regensburg - Stuttgarter Kickers 0:2 (0:1)
Jahn Regensburg konnte sich für seinen couragierten Auftritt im letzten Heimspiel des Jahres nicht belohnen und zog mit 0:2 gegen die Stuttgarter Kickers den Kürzeren. Während die Oberpfälzer damit das fünfte Spiel in Folge verloren,

fuhren die Schwaben ihren zweiten Auswärtsdreier ein und sind seit sieben Begegnungen in Folge ungeschlagen. Das Tabellenschlusslicht war zeitweise die spielbestimmende Mannschaft, ließ im Angriff aber die nötige Kaltschnäuzigkeit

vermissen.

Großaspach - MSV Duisburg 1:1 (1:1)
Der Aufsteiger verlangt den Zebras einiges ab, kann sich mit dem 1:1-Remis jedoch nicht aus dem Tabellenkeller lösen. Auch für die Duisburger ist der Punkt im Aufstiegsrennen zu wenig.

Mainz II - Fortuna Köln 1:1 (1:1)
Im Freitagsspiel trennten sich die U23 des FSV Mainz 05 und Fortuna Köln mit 1:1. In einer ausgeglichenen Partie gelang es keinem der beiden Aufsteiger, sich entscheidend durchzusetzen.



Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 21. Spieltag:
1. Bielefeld +17 40
2. Preußen +10 39
3. Stuttg.Kickers +9 35
4. Duisburg +9 35
5. Osnabrück +5 35
6. Dresden +5 35
7. Cottbus +5 34
8. Wiesbaden +10 33
9. Erfurt +3 33
10. Holstein +6 30
11. F.Köln +5 29
12. Chemnitz +2 28
13. Halle -3 28
14. Stuttgart II -8 25
15. Unterhaching -9 23
16. BVB II -4 21
17. Sonnenhof -15 21
18. Mainz II -10 20
19. Rostock -14 17
20. Regensburg -23 12

An diesem 21. Spieltag konnte sich FCBTom als Tagestippspielsieger im Tippspiel der 3. Liga durchsetzen. Trotz seiner erreichten 21 Punkte an diesem Spieltag ist er jedoch nur knapp Tagestippspielsieger geworden. Denn es gibt weitere

Tipper die auf 20 Punkte kamen und ihm den Titel strittig machen wollten.
Durch seinen hohen Punkteerfolg konnte er in der Saisonrangliste aufsteigen. Er kletterte um vier Platzierungen auf den 6. Rang nach oben.
An diesem Spieltag haben wir auch wieder einen neuen Spitzenreiter bekommen. Adorf stieg um einen Rang hoch an die Spitze und tauschte mit dem bisherigen Spitzenreiter Labrador die Plätze.
Nur zwei Punkte dahinter folgt dann auch schon rheugännemer als abschließender Tipper der Top drei.
Es gab nur wenig Bewegung im Oberhaus an diesem Spieltag. Allerdings rutschte LHSInstitut um drei Ränge abwärts bis auf den 9. Rang.
Einziger Neueinsteiger in die Top Ten an diesem Spieltag ist Robben-Fan. Er kletterte um drei Platzierungen auf den 8. Rang nach oben.
Platzmachen mußte Matthias, der um vier Plätze auf den 12. Rang abrutschte.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 21. Spieltag:
1. von 2. auf 1. gestiegen Adorf 263 20
2. von 1. auf 2. gefallen Labrador 256 4
3. 3. Platz beibehalten rheugän.. 254 11
4. 4. Platz beibehalten Wolfgang.. 247 11
5. 5. Platz beibehalten Chancentod 242 12
6. von 10. auf 6. gestiegen FCBTOM 241 21
7. 7. Platz beibehalten AndreSVW 240 17
8. von 11. auf 8. gestiegen Robben-Fan 240 20
9. von 6. auf 9. gefallen lhsinsti.. 239 13
10. von 9. auf 10. gefallen Balou 236 16

Die Gruppenrangliste:
1. Fans badischer Vereine 1,08
2. Schalkefans 1,08
3. Bayernfans 1,07
4. Herthafans 1,02
5. VFB-Fans 0,87

In der Gesamtrangliste führt Adorf mit einem Vorsprung von zur Zeit sieben Punkten das Feld an. Sein Verfolger Wolfgang Liffers kann aber diese sieben Punkte relativ schnell aufhölen mit einem glücklichen Händchen bei seinen Tipps. Darum

muß sich Adorf vor den kommenden Spieltagen in Acht nehmen und darf nicht schwächeln wenn er als erfolgreichster Tipper von Tommis Tippspiel in die Winterpause gehen möchte.
Der dritte im Spitzentrio ist Balou. Er liegt zwölf Punkte hinter dem Spitzenreiterverfolger und kann sich auch noch gute Chancen ausrechnen als erfolgreichster Tipper bei Tommis Tippspiel in die Winterpause gehen zu können.

In der Ewigenrangliste konnte der ewige Spitzenreiterverfolger den Punkterückstand auf den Dauerspitzenreiter Locke79 an diesem Spieltag etwas verkürzen. So liegen momentan 65 Punkte zwischen den Konkurenten und nicht mehr über 70.
Tabellendritter ist dann Chancentod mit einem Rückstand von 27 Punkten auf das Spitzenduo.

Der 22. Spieltag der 3. Liga beginnt am kommenden Samstagnachmittag dem 20. Dezember um 14.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 763 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 21. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler