Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

15. Spieltag - 3. Liga

Dortmund II - Hansa Rostock 1:1 (1:0)
Die Tabellennachbarn Borussia Dortmund II und Hansa Rostock trennten sich 1:1 und treten im Abstiegskampfauf der Stelle. Nach verspätetem Anpfiff lagen die Hausherren früh in
Führung, gaben danach allerdings das Spiel aus der Hand. Kurz nach der Pause belohnten sich die Ostseekicker für ihren engagierten Auftritt und verhinderten den Rutsch auf einen Abstiegsplatz.

Mainz II - Jahn Regensburg 1:0 (0:0)
In einer niveauarmen Partie erzielte der FSV Mainz II in den Schlussminuten den einzigen Treffer, baut den Vorsprung auf die Abstiegsplätze weiter aus und bestätigte den Aufwärtstrend nach dem jüngsten Sieg über Wehen Wiesbaden. Weiter in die Krise ist indes der Jahn Regensburg gestürzt der nach einem blutleeren Auftritt die Rote Laterne nicht abgeben konnte.

Chemnitz - Holstein Kiel 0:0 (0:0)
Der schwächelnde Chemnitzer FC empfing mit dem zuletzt fünfmal ungeschlagenen Holstein Kiel das Team der Stunde in Liga drei. Bei einem Dreier hatten die Sachsen die Chance, auf einem Aufstiegsplatz zu hüpfen. Doch die Himmelblauen nutzten diese Chance nicht, sondern mussten sich am Ende mit einem Zähler begnügen.

Halle - SV Wehen Wiesbaden 3:1 (1:0)
In einer intensiven Partie setzte sich der Hallesche FC nicht unverdient mit 3:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden durch. Die Hausherren kauften dem Aufstiegsaspiranten durch robuste Zweikämpfe früh den Schneid ab. Die Hessen fanden somit kaum zu ihrem Spiel und gingen am Ende als Verlierer vom Platz. Damit rutschte der SVWW auf Platz zwei ab und gab die Tabellenführung an Bielefeld ab. Der HFC musste indes die Verletzung von Bertram verkraften, der mit Verdacht auf Unterarmfraktur ausgewechselt werden musste.

Osnabrück - SG Sonnenhof Großaspach 2:0 (1:0)
Der VfL Osnabrück hat durch einen 2:0-Heimsieg der SG Sonnenhof Großaspach die Rote Laterne umgehängt. Auch wenn die Lila-Weißen auf eigenem Platz jeweils nur zu Beginn der beiden Durchgänge richtig Gas gaben, reichte dies, um dem harmlosen Aufsteiger die vierte Niederlage in Folge zuzufügen.

Haching - VfB Stuttgart II 0:1 (0:0)
In einer Partie auf mäßigem Niveau setzte sich die Zweitvertretung des VfB Stuttgart glücklich mit 1:0 in Unterhaching durch. Beiden Mannschaften fiel über weite Strecken des Spiels wenig ein. Folglich führte am Ende eine Standardsituation zur Entscheidung. Die Schwaben schnuppern damit wieder an die oberen Tabellenregionen, während Haching nicht richtig in Tritt kommt.

Stuttg. Kick. - Energie Cottbus 2:2 (0:1)
Die Stuttgarter Kickers waren in ihrer Ausweichsspielstätte in Reutlingen dem nächsten Sieg nahe, ehe die aufgerückten Innenverteidiger des auswärtsstarken FC Energie Cottbus kurz vor Abpfiff ihnen einen Strich durch die Rechnung machten. Im Verfolgerduell war so kein Sieger zu notieren.

Duisburg - Dynamo Dresden 0:0 (0:0)
MSV Duisburg gegen Dynamo Dresden - der Sieger dieses Spitzenspiels konnte Tabellenführer Arminia Bielefeld ablösen. Am Ende blieb die Arminia lachender Dritter, weil sich die Kontrahenten die Punkte durch ein torloses Unentschieden selbst klauten. Die Gäste waren dem Dreier nach dem Platzverweis gegen Duisburgs Angreifer Scheidhauer näher, erzielten in der Schlussphase sogar einen regulären Treffer, der jedoch zu Unrecht aberkannt wurde.

F. Köln - Preußen Münster 1:1 (1:0)
Mit einem frühen Tor gelang Fortuna Köln gegen Münster ein Auftakt nach Maß. Die Adlerträger spielten im ersten Durchgang zu passiv, wachten erst in der zweiten Hälfte auf und belohnten sich trotz Unterzahl in den Schlussminuten mit einem Tor gegen Fortuna, das nun seit drei Begegnungen ungeschlagen ist.

Bielefeld - Rot-Weiß Erfurt 3:0 (2:0)
Arminia Bielefeld gewann das Topspiel gegen Erfurt. Gegen die Thüringer begannen die Ostwestfalen wie die Feuerwehr und lagen bereits nach zehn Minuten mit zwei Toren in Front. Bis auf einen Lattentreffer hatte Erfurt nicht viel dagegenzusetzen und kassierte in der Schlussphase den Treffer zum 3:0-Endstand.


Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 15. Spieltag:
1. Bielefeld +10 27
2. Wiesbaden +7 26
3. Dresden +5 26
4. Chemnitz +7 25
5. Stuttg.Kickers +6 25
6. Duisburg +6 25
7. Preußen +4 25
8. Erfurt +3 25
9. Cottbus +4 24
10. Osnabrück ±0 24
11. Holstein +6 21
12. Stuttgart II -2 21
13. F.Köln ±0 18
14. Halle -2 18
15. Mainz II -4 16
16. Unterhaching -5 16
17. Rostock -9 13
18. BVB II -8 12
19. Regensburg -14 11
20. Sonnenhof -14 11

Überragender Tagestippspielsieger am 15. Spieltag der 3. Liga wurde zum zweitenmal in dieser Saison LHSInstitut mit einer beachtlichen Punktzahl von 32 Punkten.
Durch diese wirklich beachtliche Punktzahl konnte er in der Saisonrangliste um gleich zwölf Ränge nach oben klettern und ist nun auf dem 6. Platz. Er ist damit auch Neueinsteiger in die Top Ten.
An der Spitze der Saisonrangliste geht es äußerst spannend zu. So führt Adorf weiterhin das Feld zwar an, aber sein Punktevorsprung vor seinem Verfolger Labrador beträgt nur ein knappes Pünktchen.
Abschluß des Spitzentrios auf dem 3. Rang bildet rheugännemer mit einem Rückstand von fünf Punkten.
Es gab an diesem Spieltag keine großen Veränderungen in den Top Ten. Die ersten fünf platzierten Tipper konnten ausnahmslos ihre Tabellenposition an diesem Spieltag halten.
Neben unserem Tagestippspielsieger LHSInstitut hat aber noch ein zweiter Tipper die Plätze des Oberhauses erreicht.
So stieg Robben-Fan um zwei Platzierungen nach oben und konnte sich als Schlußlicht der Top Ten platzieren.
XRaulfi und Mango mußten den beiden Neueinsteigern im Oberhaus Platz machen. Während XRaulfi um drei Plätze abrutschte auf den 13. Rang, ging es für Mango um gleich fünf Platzierungen runter auf den 14. Platz.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 15. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten Adorf 180 8
2. 2. Platz beibehalten Labrador 179 8
3. 3. Platz beibehalten rheugän.. 174 12
4. 4. Platz beibehalten AndreSVW 169 13
5. 5. Platz beibehalten Wolfgang.. 167 12
6. von 18. auf 6. gestiegen lhsinsti.. 163 32
7. von 6. auf 7. gefallen Matthias 161 7
8. von 7. auf 8. gefallen Balou 160 11
9. von 8. auf 9. gefallen FCBTOM 160 11
10. von 12. auf 10. gestiegen Robben-Fan 159 13

Die Gruppenrangliste:
1. Fans badischer Vereine 1,03
2. Herthafans 1,00
3. Bayernfans 0,99
4. Schalkefans 0,97
5. VFB-Fans 0,83

In der Gesamtranglist steht nach wie vor Balou an der Tabellenspitze. Er führt die Tangliste momentan um acht Punkte vor seinem Verfolger und ehemaligen Tabellenführer FCBTom an.
Nur einen Punkt weniger als der zweiterfolgreichste Tipper FCBTom bei Tommis Tippspiel in dieser Saison hat Chancentod auf dem 3. Rang.

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga ist Locke79 weiterhin unangefochtener Tabellenführer. Sein Verfolger Robben-Fan konnte den Punkterückstand jedoch mittlerweile auf 67 Punkte verkürzen.

Der 16. Spieltag der 3. Liga beginnt am kommenden Freitagabend dem 31. Oktober um 19.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 904 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 15. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler