Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

4. Spieltag - 3. Liga

Rostock - SV Wehen Wiesbaden 0:1 (0:0)
Hansa Rostock bleibt 2014 zuhause weiter sieglos: Gegen den SV Wehen Wiesbaden mussten die Ostseestädter eine 0:1-Niederlage hinnehmen, Book erzielte kurz nach der Pause den einzigen Treffer des Tages. Beide Mannschaften entwickelten die gesamte Spieldauer über
kaum Zug zum Tor, auch nach dem Platzverweis gegen Wehen Wiesbadens Nandzik taten sich die Hausherren schwer.


F. Köln - Chemnitzer FC 1:2 (0:0)
Als erstes Team der Drittligageschichte kassierte der Chemnitzer FC in den ersten drei Partien einer Saison keinen Gegentreffer. Die Sachsen wollten diese Serie beim Aufsteiger Fortuna Köln auszubauen. Das gelang zwar nicht, Aydogmus fand an Pentke ein Vorbeikommen. Trotzdem reichte es dank einem Fink-Doppelpack zu einem Auswärtssieg (2:1) und der Rückkehr an die Tabellenspitze.

Cottbus - Rot-Weiß Erfurt 0:0 (0:0)
Zum Abschluss der englischen Woche reiste Rot-Weiß Erfurt zum Ostderby nach Cottbus. Die Thüringer fanden zunächst zwar besser in die Partie, in der Folge waren die Lausitzer jedoch überlegen. Cottbus hatte viele Chancen zur Führung, konnte diese jedoch nicht nutzen. Im zweiten Durchgang gestaltete sich die Partie offener, weil RWE offensiver agierte. Ein Tor sollte aber dennoch nicht fallen, sodass das Ostderby mit einem 0:0 endete.

Bielefeld - VfL Osnabrück 1:2 (1:2)
Der Saisonstart misslang Arminia Bielefeld (vier Punkte), noch mehr aber dem VfL Osnabrück (ein Punkt). Ein Erfolg im Derby hätte beiden Kontrahenten also gleich in doppelter Hinsicht gut zu Gesicht gestanden. Am Ende durften die Gäste jubeln: Durch einen Doppelpack von Iljutcenko und eine mannschaftlich geschlossene Leistung sicherten sich die Niedersachsen den ersten Sieg auf der Alm seit 28 Jahren (2:1).

VfB II - Holstein Kiel 1:0 (1:0)
Zum Ende der englischen Woche empfing der VfB Stuttgart II die Gäste aus Kiel. Die "Störche" starteten besser in die Partie, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen und mussten mit dem Halbzeitpfiff den Rückstand hinnehmen. Nach der Pause verflachte die Partie zunehmend, sodass es beim 1:0 für den VfB blieb.

Dortmund II - Jahn Regensburg 5:1 (3:1)
Im Rahmen einer Fan-Veranstaltung hatten sich 9999 Zuschauer an der Roten Erde eingefunden, und vor ausverkauftem Haus erwischten die Dortmunder einen Sahnetag: Früh stellten sie die Weichen auf Sieg, Regensburg schien beeindruckt und präsentierte sich überfordert. So fuhren die BVB-Amateure einen nie gefährdeten 5:1 (3:1)-Sieg ein, während die Gäste die dritte Pleite in Folge hinnehmen müssen.

Duisburg - Hallescher FC 1:1 (0:0)
Der MSV Duisburg und der Hallesche FC trennten sich nach einer abwechslungsreichen Partie leistungsgerecht 1:1. Beide erlebten in der ersten Stunde jeweils stärkere und schwächere Phasen, ehe sich die Kontrahenten in der Schlussphase einen offenen Schlagabtausch boten.

Stuttg. Kick. - 1. FSV Mainz 05 II 2:0 (0:0)
Die Stuttgarter Kickers durften dank viel Geduld einen 2:0 (0:0)-Arbeitssieg gegen den FSV Mainz 05 bejubeln. In einer durchschnittlichen Partie waren die Gastgeber das aktivere Team, belohnten sich nach der Pause durch Müller und Joker Edwini-Bonsu und bestraften so die destruktiv auftretenden Mainzer. Die Kickers haben nun zwei Siege auf dem Konto, Mainz bleibt bei einem Zähler stehen.

Dresden - Preußen Münster 3:1 (2:0)
Dynamo Dresden gewinnt nach einer starken Leistung verdient mit 3:1 gegen Preußen Münster. Die Sachsen sind damit weiter ungeschlagen und grüßen vom Spitzenplatz im Klassement. Die Loose-Elf hatte hingegen lange dem Sturmlauf der Hausherren wenig bis gar nichts entgegen zu setzen. Erst in der Schlussphase wachten die Gäste auf - zu spät, um doch noch zu punkten.

Haching - SG Sonnenhof Großaspach 3:1 (1:1)
Die Spielvereinigung Unterhaching sicherte sich dank einem 3:1-Sieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach drei Punkte. Damit blieben die Oberbayern weiter ungeschlagen und kletterten auf Tabellenplatz fünf. Der Aufsteiger ging hingegen erstmals in dieser Saison als Verlierer vom Feld - auch weil im Angriff nur ein laues Lüftchen wehte.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 4. Spieltag:
1. Chemnitz +6 10
2. Dresden +5 10
3. Wiesbaden +3 10
4. Unterhaching +4 8
5. BVB II +4 7
6. Stuttg.Kickers +3 7
7. Erfurt +1 5
8. Holstein +1 5
9. Cottbus ±0 5
10. Duisburg -1 5
11. Sonnenhof -1 5
12. Preußen ±0 4
13. F.Köln ±0 4
14. Halle -1 4
15. Rostock -2 4
16. Osnabrück -3 4
17. Bielefeld -4 4
18. Stuttgart II -5 3
19. Regensburg -6 3
20. Mainz II -4 1

An diesem Spieltag wurden mal wieder zwei Tipper mit jeweils 22 Punkten gemeinsam Tagestippspielsieger.
Dies sind zum einen Adorf und zum anderen Mango.
Während Adorf durch seinen Erfolg ein Riesensprung um vierzehn Platzierungen nach oben auf den 6. Rang schaffte übernahm Mango gleich die Tabellenführung. Er stieg um sechs Platzierungen nach oben und führt die Rangliste nun mit drei Punkten vor dem neuen Verfolger Mathias an. Er sprang um zwei Platzierungen nach oben.
XRaulfi, die den 2. Platz für Mathias räumen mußte und nun auf dem 3. Rang liegrt, folgt dann einen Punkt dahinter.
Mit rheugännemer und dem entthronten Tabellenführer des letzten Spieltages FCBTom haben zwei Tipper auf dem 4. und 5. Rang die gleiche Punktzahl wie XRaulfi.
rheugännemer schaffte dabei einen Sprung um acht Ränge auf den 4. Platz und für FCBTom ging es hingegen um fünf Platzierungen abwärts.
Es gab an diesem Spieltag gleich fünf Neueinsteiger in die Top Ten. Neben rheugännemer gehören Adorf,AndreSVW, Tipphexchen und Labrador dazu.
Natürlich mußten auch fünf Tipperinnen bzw. Tipper Platz machen für die Neueinsteiger in den Top Ten.
MirMir, Mainzerin, Locke79, LHSINstiut und das automatische Tippsystem Quicktipp fielen aus dem Oberhaus heraus und mssen bis zum nächsten Spieltag warten um die Top Ten nochmals angreifen zu können.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 4. Spieltag:
1. von 7. auf 1. gestiegen mango 51 22
2. von 4. auf 2. gestiegen Matthias 48 16
3. von 2. auf 3. gefallen XRaulfi 47 12
4. von 12. auf 4. gestiegen rheugän.. 47 21
5. von 1. auf 5. gefallen FCBTOM 47 9
6. von 20. auf 6. gestiegen Adorf 45 22
7. von 15. auf 7. gestiegen AndreSVW 43 17
8. von 12. auf 8. gestiegen Tipphexc.. 42 16
9. von 6. auf 9. gefallen mary82 41 12
10. von 14. auf 10. gestiegen Labrador 41 15

Die Gruppenrangliste:
Tabellenführer in der Gruppenrangliste bleiben weiterhin die Herthafans mit einer Durchschnittspunktzahl von 1,08 Punkten pro Spiel.
Schon mit einem kleinen Rückstand dahinter liegen die Fans badischer Vereine auf dem 2. Rang mit 1,01 Durchschnittspunkten.
Punktgleich dahinter liegen die Bayernfans auf dem 3. Rang, gefolgt von den Schalkefans auf dem 4. Platz mit 0,94 Durchschnittspunkten.
Schlußlicht der Gruppenrangliste des Tippspiels der 3. Liga sind die VFB-Fans mit einer Punktzahl von 0,90 Durchschnittspunkten pro Spiel.

In der Gesamtrangliste führt XRaulfi die Tabelle an. Sie hat einen Vorsprung von drei Punkten vor Verfolger Mathias und ist damit die bislang erfolgreichste Tipperin dieser Saison bei Tommis Tippspiel.
Zwei Punkte später folgt dann Admin auf dem 3. Rang.
Mango liegt dann punktgleich auf dem 4. Platz dahinter.

Über die Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga brauche ich nicht viele Worte verlieren. Diese Tabelle führt Locke79 weiterhin klar und deutlich an und liegt 75 Punkte vor Verfolger Robben-Fan.

Da am kommenden Wochenende die DFB-Pokalspiele der 1. Hauptrunde stattfinden werden, startet die 3. Liga erst am darauffolgenden Wochenende in ihren 5. Spieltag. Dieser beginnt am 22.08.2014 um 19.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 915 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 4. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler