Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

1. Spieltag - 2. Bundesliga

K'lautern - 1860 München 3:2 (0:2) Live! - Spielende
Einen irren Saisonstart erlebten Kaiserslautern und 1860 München am Montagabend: Ein 2:0-Vorsprung in Überzahl reichte den Löwen nicht, um einen Punkt mit nach Hause zu
nehmen. In nur zwölf Minuten machten die Roten Teufel den Wahnsinn perfekt und drehten den Rückstand in einen 3:2-Sieg. Dabei brachten Doppelpacker Lakic und Joker Hofmann den Betze zum Beben.

Karlsruhe - 1. FC Union Berlin 0:0 (0:0)
Der Karlsruher SC verpasste zum Saisonauftakt einen Heimsieg gegen Union Berlin. Die Badener traten engagiert und bemüht auf, ließen aber die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss vermissen und scheiterten obendrein in der zweiten Hälfte gleich zweimal am Aluminium. Die Hauptstädter zeigten sich offensiv sehr destruktiv und gefährdeten das Tor des KSC nur selten, weshalb die 18.489 Zuschauer im Wildpark am Ende keine Tore bejubeln konnten.

Darmstadt - SV Sandhausen 1:0 (1:0)
Die Rückkehr auf die große Bühne nach 21 Jahren ist für den SV Darmstadt gelungen. Beim verdienten 1:0 gegen Sandhausen war einmal mehr Torjäger Stroh-Engel der Matchwinner. Sein Treffer vom Punkt reichte den Gastgebern am Ende für den ersten Dreier im Unterhaus. Sandhausen brach die Rote Karte für Achenbach das Genick, das Aufbäumen kam anschließend zu spät.

Nürnberg - Erzgebirge Aue 1:0 (0:0)
Nürnberg gewann gegen das defensive Aue hochverdient. Der Club übernahm ab Mitte des ersten Durchgangs klar das Kommando, wusste aber bis zum Kabinengang auch mit besten Gelegenheiten nichts anzufangen. Auch nach Wiederanpfiff blieb der FCN klar überlegen, ließ aber vorübergehend die Zielstrebigkeit fehlen. Mit der Einwechslung frischer Offensivkräfte Mitte des zweiten Abschnitts bewies Club-Coach Valerien Ismael dann ein glückliches Händchen - wenig später fiel die Entscheidung.

Heidenheim - FSV Frankfurt 2:1 (1:1)
Die Zweitliga-Premiere des 1. FC Heidenheim ist geglückt. Der letztjährige Drittligameister besiegte vor heimischer Kulisse den FSV Frankfurt nach Rückstand mit 2:1. Dabei begann die Partie für die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt alles andere als vielversprechend. Doch Schnatterer und Co. kämpften sich schnell zurück und profitierten zu Beginn des zweiten Durchgangs von einem Platzverweis. In der Schlussphase zog sich die Schlinge für die Hessen immer weiter zu, ehe ein Joker die Partie entschied.

Bochum - SpVgg Greuther Fürth 1:1 (1:1)
Bochum und Fürth starten mit einem 1:1 in die neue Saison. In einem über weite Strecken intensiven und kurzweiligen Spiel duellierten sich beide Mannschaften mit intensiven Zweikämpfen und vielen Torchancen. Die Treffer resultierten aber aus haarsträubenden Abwehr-Patzern auf beiden Seiten. Diese münzten Terodde und Przybylko in Tore um.

St. Pauli - FC Ingolstadt 04 1:1 (0:1)
St. Pauli und Ingolstadt trennten sich zum Auftakt der neuen Spielzeit 1:1-unentschieden. In einer phasenweise temporeichen Partie hatten die Schanzer nach anfänglichem Abwarten frühzeitig die Kontrolle an sich gerissen und dementsprechend auch die Führung erzielt. Auch im zweiten Durchgang war die Hasenhüttl-Elf eigentlich das bessere Team, doch ein sehenswert vorgetragener Angriff der Kiez-Kicker sorgte für die glückliche Punkteteilung am Millerntor.

RB Leipzig - VfR Aalen 0:0 (0:0)
Trotz vielversprechender Ansätze und einem klaren Chancenplus kam Aufsteiger RB Leipzig zum Saisonstart gegen den VfR Aalen nicht über ein 0:0 hinaus. Die Sachsen zogen vor allem in der ersten Hälfte ein aggressives Pressing auf, mit dem die Gäste sich erst nach und nach anfreunden konnten. Poulsen und Klauß trafen vor der Pause das Aluminium, danach schwanden auf beiden Seiten die Kräfte.

Düsseldorf - Eintracht Braunschweig 2:2 (1:0)
Die Saison 2014/15 der 2. Bundesliga ist eröffnet! Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig legten zum Auftakt ein würdiges, weil ansehnliches Spiel hin, an dessen Ende ein leistungsgerechtes 2:2 (1:0) stand. Liendl hatte die Gastgeber sehenswert in Führung geschlenzt, ehe Reichel nach der Pause ausglich. Kurz vor Schluss konterte Nielsen Benschops Jokertreffer und die erste Punkteteilung der neuen Spielzeit war perfekt.

Die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga nach dem 1. Spieltag:
1. K'lautern +1 3
2. Heidenheim +1 3
3. Nürnberg +1 3
Darmstadt +1 3
5. Düsseldorf ±0 1
Braunschweig ±0 1
7. St.Pauli ±0 1
Fürth ±0 1
Bochum ±0 1
Ingolstadt ±0 1
11. Union Berlin ±0 1
Aalen ±0 1
Karlsruhe ±0 1
Leipzig ±0 1
15. 1860 -1 0
16. FSV Frankf. -1 0
17. Sandhausen -1 0
Aue -1 0

Nun wie am Anfang des Beitrags angekündigt zu den Kuriosen Geschehnissen bei Tommis Tippspiel.
Natürlich haben wir einen ersten Tagestippspielsieger im Tippspiel der 2. Bundesliga am 1. Spieltag.
Ganz überraschend wurde dies das automatische Tippsystem Quicktipp mit einer beeindruckenden Ausbeute von 19 Punkten. Damit ist Quicktipp am 1. Spieltag auch Tabellenführer der Saisonrangliste.
Zwei Punkte dahinter liegt dann Svalli auf dem 2. Rang, gefolgt von BetzeMartin mit einem Punkt Rückstand und einem weiteren Punkt von Admin auf dem 4. Platz.
Das ist für mich ein guter Saisoneinstieg und ich bin der Meinung wir sollten die Saison an dieser Stelle beenden, da ich mein Saisonziel bereits am 1. Spieltag erreicht habe ;-).

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 2. Bundesliga nach dem 1. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten Quicktipp 19 19
2. 2. Platz beibehalten Svalli 17 17
3. 3. Platz beibehalten betzemar.. 16 16
4. 4. Platz beibehalten Admin 15 15
4. Platz beibehalten Gustav 15 15
6. 6. Platz beibehalten FCBTOM 14 14
7. 7. Platz beibehalten Balou 14 14
8. 8. Platz beibehalten Joschka 13 13
9. 9. Platz beibehalten Wolfgang.. 13 13
9. Platz beibehalten wolfgang 13 13

Die Gruppenrangliste:
1. Fans badischer Vereine 1,39 D-Punkte
2. Schalkefans 1,33 D-Punkte
3. Werderfans 1,11 D-Punkte
4. Bayernfans 1,06 D-Punkte
5. VFB-Fans 1,00 D-Punkte
6. Herthafans 0,56 D-Punkte

In der Gesamtrangliste steht XRaulfi weiterhin auf dem 1. Rang und hält die viel zittierte Frauenquote bei Tommis Tippspiel aufrecht.
Auf dem 2. Rang folgt dann schon das automatische Tippsystem Quicktipp mit einem Rückstand von fünf Punkten.
Punktgleich dahinter folgt dann FCBTom auf dem 3. Rang.
Mit den Tipperinnen Mainzerin, Tipphexchen und MirMir liegen dann auch schon drei weitere Damen auf den Rängen vier bis sechs und bevölkern die Top Ten und verbessern die Frauenquote zusätzlich.
Admin steht auf dem 6. Rang, was auch wieder für mich ein erreichtes ziel am Saisonende wäre. Also wie oben schon vorgeschlagen beenden wir hier an dieser Stelle die Saison der 2. Bundesliga.
Ich muß das nur noch mit dem DFB besprechen. Aber das wird schon ;-).

In der Ewigenrangliste führt weiterhin Chancentod die Tabelle an. Sein Vorsprung beträgt jedoch nur einen Punkt vor XRaulfi.

Der 2. Spieltag der 2. Bundesliga beginnt am kommenden Freitagabend dem 8. August um 18.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1002 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 1. Spieltag - 2. Bundesliga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler