Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

30. Spieltag - 3. Liga

Chemnitz - Hallescher FC 1:1 (0:0)
99 Minuten brauchte der Hallesche FC, um im Ost-Duell in Chemnitz ein Tor zu erzielen. Sembolo köpfte den HFC zum Punktgewinn. Zu Beginn der zweiten Hälft war das Spiel für
mehrere Minuten unterbrochen worden, da aus dem Gäste-Block Rauchschwaden aufstiegen und Bierbecher flogen.

Osnabrück - Rot Weiß Erfurt 1:1 (0:0)
Der VfL Osnabrück und Rot-Weiß Erfurt trennten sich an der Bremer Brücke 1:1. Nach einer munteren ersten Hälfte, in der gute Gelegenheiten auf beiden Seiten jedoch ausgelassen wurden, traf erst Erfurts Drazan per Flachschuss zur Führung der Gäste. Der eingewechselte Nagy rettete den Lila-Weißen per Kopf allerdings noch einen Punkt.

Haching - RasenBallsport Leipzig 1:1 (1:1)
Unterhachings neuer Trainer Christian Ziege hat in seinem ersten Spiel direkt einen Großen geärgert: Beim 1:1 seiner SpVgg gegen Aufstiegsaspirant RB Leipzig bestachen die Münchner Vorstädter durch Kampfeswillen und Giftigkeit. Die Führung durch Poulsen glich Bichler per sehenswertem Lupfer aus.

Heidenheim - Wacker Burghausen 1:0 (0:0)
Der Tabellenführer FC Heidenheim hat zurück in die Erfolgsspur gefunden und gegen Wacker Burghausen einen 1:0-Arbeitssieg gefeiert. Als Thurk zum tragischen Helden zu werden drohte, erlöste Schnatterer seinen Kollegen und die rund 11000 Zuschauer mit seinem Treffer zum 1:0 (0:0)-Endstand. Burghausen hatte wenig entgegenzusetzen und bleibt auf dem vorletzten Tabellenrang.

Regensburg - Preußen Münster 2:0 (1:0)
Nach zuvor fünf sieglosen Spielen in Serie glückte dem SSV Jahn Regensburg gegen Preußen Münster der Befreiungsschlag. Mit 2:0 (1:0) setzten sich die Oberpfälzer durch und somit von der Abstiegszone ab. Müller hatte die Hausherren früh in Front geschossen, ehe der eingewechselte Franziskus die Partie spät entschied. Münster, das gut eine Stunde in Unterzahl agierte, fand keine Mittel, um etwas Zählbares mitzunehmen.

Darmstadt - 1. FC Saarbrücken 1:0 (1:0)
Der SV Darmstadt bleibt auch im elften Rückrundenspiel ungeschlagen. Beim 1:0 über den 1.FC Saarbrücken war einmal mehr Goalgetter Dominik Stroh-Engel erfolgreich, der 28-Jährige traf damit in jedem seiner letzten sieben Spiele. Für die Gäste dagegen wird die Lage immer aussichtsloser, das Tabellenschlusslicht hat nun bereits neun Zähler Rückstand auf das rettende Ufer.

Elversberg - Holstein Kiel 0:0 (0:0)
Beim 0:0 zwischen der SV Elversberg und Holstein Kiel verpassten beide Teams einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf der 3. Liga. Sowohl die SVE als auch die Störche verharren damit knapp über dem Strich. In einer chancenarmen Partie hatten beide Mannschaften je einem Lattentreffer als Highlight zu verzeichnen.

Rostock - MSV Duisburg 0:1 (0:1)
Der MSV Duisburg konnte in Rostock einen glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg einfahren. Aufgrund einer guten und dominanten ersten Hälfte führten die Zebras zur Pause, in der Schlussphase hatte der MSV allerdings mehrfach Glück, dass die immer stärker werdenden Rostocker an Keeper Lenz scheiterten.

VfB II - SV Wehen Wiesbaden 1:2 (1:1)
Mit 2:1 konnte der SV Wehen Wiesbaden beim VfB Stuttgart II gewinnen. In einem abwechslungsreichen Spiel waren es die Freistöße von Mintzel, die den Hessen zum Sieg verhalfen. Der zwischenzeitliche Ausgleich per Handelfmeter reichte nicht für die Zweitvertretung der Stuttgarter.

Dortmund II - Stuttgarter Kickers 1:1 (0:0)
Zum Auftakt des 30. Spieltags empfing die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund die Stuttgarter Kickers. Eine durchschnittliche Drittligapartie endete 1:1-Unentschieden. Nach einer schwachen ersten Halbzeit schlugen die Stuttgarter per direktem Freistoß zu, hatten aber nicht allzu lange Freude an ihrer Führung.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 30. Spieltag:
1. Heidenheim +29 65
2. Leipzig +19 59
3. Darmstadt +24 56
4. Wiesbaden -1 45
5. Osnabrück +8 44
6. Rostock -5 43
7. Halle +1 42
8. Stuttg.Kickers ±0 41
9. Duisburg ±0 41
10. Erfurt +6 40
11. Preußen +1 39
12. Regensburg -1 38
13. Chemnitz -5 38
14. BVB II -6 38
15. Elversberg -13 36
16. Holstein +3 34
17. Stuttgart II -6 34
18. Unterhaching -14 33
19. Burghausen -20 28
20. Saarbrücken -20 25

An diesem 30. Spieltag der 3. Liga haben wir zwei Tippspielsieger mit einer recht guten Punkteausbeute.
Mit jeweils 30 Spieltagspunkten wurden Marcel81 und Matthias Tagestippspielsieger.
Während Marcel81 um einen Rang auf den 34. Platz hochsprang konnte Matthias mit einem größeren Sprung von fünf Platzierungen direkt in die Top Ten springen und steht nun auf dem 9. Rang.
An der Tabellenspitze der Saisonrangliste der 3. Liga geht es äußerst spannend zu.
So haben wir am 30. Spieltag schon wieder einen Wechsel an der Tabellenspitze.
Der bisherige Spitzenreiter Chancentod fiel um einen Rang auf den 2. Platz. Er mußte den Spitzenplatz für FCBTom räumen, der gleich um vier Platzierungen auf den Platz an der Sonne Sprang. Allerdings ist es auch weiterhin sehr eng an der Spitze. So beträgt der Vorsprung des neuen Spitzenreiters zu seinem Verfolger Chancentod lediglich zwei Punkte.
Nur fünf Punkte dahinter folgt dann auch schon der Spitzenreiterverfolger des vergangenen Spieltags Heine, der auf den 3. Platz abrutschte.
Die größte Verschlechterung seiner Platzierung in den Top Ten machte Clausi12, der um drei Ränge auf den 6. Platz abrutschte.
Amsonsten gab es einige kleinere Verschiebungen innerhalb der Top Ten. Um einen genaueren Überblick zu bekommen schaut bitte im Tippspiel unter dem Link Ranglisten nach.
Der Tagestippspielsieger Matthias ist wie oben bereits beschrieben neu in den Top Ten. Er ist auch der Einzige dem dies an diesem Spieltag gelang.
Für ihn machte Wolfgang Liffers den Platz im Oberhaus frei, weil er um zwei Platzierungen auf den 11. Platz abrutschte.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 30. Spieltag:
1. von 5. auf 1. gestiegen FCBTOM 365 18
2. von 1. auf 2. gefallen Chancentod 363 10
3. von 2. auf 3. gefallen heine 358 8
4. 4. Platz beibehalten vegalein 356 8
5. von 6. auf 5. gestiegen Locke79 354 10
6. von 3. auf 6. gefallen clausi12 353 5
7. 7. Platz beibehalten dccorp 351 8
8. 8. Platz beibehalten Robben-Fan 346 4
9. von 14. auf 9. gestiegen Matthias 345 30
10. 10. Platz beibehalten Gustav 337 10

Gruppenrangliste:
Tabellenführer sind hier die Bayernfans mit 1,11 Durchschnittspunkten gefolgt von den Schalkefans mit 1,09 Punkten.
Punktgleich dahinter liegen die Fans badischer Vereine auf dem 3. Rang.
Der Gruppenrangsieger wird sich am Ende sicherlich aus diesem Trio entwickeln, da die viertplatzierten Herthafans mit durchschnittlich 1,01 Punkte doch recht abgeschlagen dahinter liegen.
Die rote Laterne auf dem 5. Rang halten die VFB-Fans mit 0,96 Punkten in den Händen.


In der Ewigenrangliste das gleiche Bild wie in den letzten Wochen.
Locke79 führt das Tipperfeld mit deutlichem Vorsprung an. Sein Vervolger Robben-Fan liegt immerhin 60 Punkte zurück und dürfte es schwer haben in dieser Saison noch dem Tabellenführer auf die Pelle zu rücken.
Allerdings hat Chancentod auf dem 3. Rang sicherlich noch die Chance in dieser Saison seinen 15 Punkterückstand aufzuholen und damit Robben-Fan das Leben noch schwer zumachen.

Vegalein führt weiterhin die Gesamtrangliste an. Sein Punktevorsprung vor seinem Verfolger Heine beträgt zur Zeit 14 Punkte.
Dies ist sicherlich noch gut einzuholen, zumal hier ja bei jedem Spieltag die Punkte aller drei Tipp-Ligen adiert werden.
Nur zehn weitere Punkte dahinter folgt dann Locke79 auf dem 3. Rang.

Der 31. Spieltag der 3. Liga startet am Dienstag dem 25. März um 18.00 Uhr in seine nächste Runde.

Dieser Artikel wurde bereits 1094 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 30. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler