Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

23. Spieltag - 3. Liga

Chemnitz - Jahn Regensburg 0:3 (0:1)
Der SSV Jahn Regensburg, vor diesem Spieltag
immerhin zweitschwächstes Auswärtsteam der 3. Liga, feierte einen 3:0-Erfolg beim Chemnitzer FC. Während die Hausherren vor allem den verpassten Chancen in der ersten Halbzeit hinterhertrauern dürften, konterten die Gäste eiskalt. Die Oberpfälzer haben nun sechs Punkte Vorsprung auf Platz 18, der CFC als 17. steckt dagegen weiterhin mitten im Abstiegskampf.

Burghausen - Rot Weiß Erfurt 1:1 (1:1)
Trotz klarer Überlegenheit kam der SV Wacker Burghausen zuhause gegen Aufstiegsaspirant Rot-Weiß Erfurt nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und verpasste so, neben dem vierten Heimsieg der Spielzeit, den Abstand auf das rettende Ufer zu verringern. Die Gäste konnten sich bei ihrem Schlussmann Klewin bedanken, der seine Farben vor einer Pleite bewahrte. RWE verlor mit dem Zähler ein wenig den Anschluss auf den Relegationsrang.

Saarbrücken - VfB Stuttgart II 0:1 (0:0)
Der 1. FC Saarbrücken hat es trotz kämpferischer Leistung verpasst, die Rote Laterne wieder abzugeben. Die Saarländer verloren ihr Heimspiel gegen die Reserve des VfB Stuttgart knapp mit 1:0 und scheiterten dabei an ihrer schlechten Chancenverwertung. Besonders in der Schlussphase zogen sich die Gäste weit in die eigene Hälfte zurück und konnten die Angriffe des FCS so erfolgreich abwehren.

Halle - Holstein Kiel 1:0 (1:0)
Mit Ach und Krach hat der Hallesche FC den 1:0-Heimsieg gegen Holstein Kiel über die Zeit gebracht. Im ersten Spielabschnitt verdienten sich die Hausherren ihre Führung durch Sembolo redlich, ehe Holstein nach dem Seitenwechsel aufdrehte und die Heimelf ins Wanken, aber nicht zum Fallen brachte. Damit kann Halle den Abstand zu den Abstiegsrängen ausbauen, Kiel hängt vorerst unter dem ominösen Strich fest.

Münster - SV Wehen Wiesbaden 0:1 (0:0)
Ein müder Kick im Preußen-Stadion endete mit einem Knalleffekt. Münster und Wehen Wiesbaden boten lange Zeit zähe Fußball-Kost, wobei die Hausherren klar feldüberlegen waren. Auf beiden Seiten hakte das Offensivspiel gewaltig - bis in die Nachspielzeit, als Müller den glücklichen 1:0-Auswärtssieg perfekt machte.

Duisburg - RasenBallsport Leipzig 2:1 (1:0)
In einer unterhaltsamen und spannenden Begegnung sicherte Onuegbu seinem MSV Duisburg einen Last-Minute-Sieg gegen RB Leipzig. Der MSV-Stürmer traf in der Nachspielzeit zum viel umjubelten 2:1. Nach schwacher erster Hälfte steigerten sich die Sachsen im zweiten Abschnitt, allerdings ließen sie einige Chancen ungenutzt und verpassten es, selbst in Führung zu gehen. Die Quittung hierfür folgte dann kurz vor Schluss. Der Vorsprung des Tabellenzweiten auf den Relegationsplatz schrumpfte damit auf einen Zähler.

Stuttg. Kick. - SV Elversberg 2:1 (1:0)
Die Stuttgarter Kickers feierten beim 2:1 gegen die SV Elversberg nicht nur den siebten Heimsieg in Serie, sondern auch einen Dreier gegen einen direkten Kontrahenten im Abstiegskampf. Als Matchwinner stellte sich schließlich Innenverteidiger Fennell heraus, der kurz vor Ende der Partie den Siegtreffer markierte. Mit dem Sieg ziehen die Schwaben an Elversberg vorbei und verschaffen sich ein kleines Polster, die Gäste befinden sich nach fünf Pleiten aus den letzten sechs Spielen nur drei Zähler über dem Strich.

Rostock - VfL Osnabrück 1:1 (1:1)
Zwei Elfmeter, drei Platzverweise und eine viertelstündige Spielunterbrechung - so lautet die Bilanz des Verfolgerduells zwischen Hansa Rostock und dem VfL Osnabrück. Die beiden Klubs teilten sich letztlich beim 1:1 die Punkte, weil Osnabrück zunächst einen Elfmeter vergab und dann in doppelter Überzahl gegen mauernde Hanseaten keine Mittel fand.

Dortmund II - 1. FC Heidenheim 0:3 (0:2)
Der 1. FC Heidenheim bleibt das Maß aller Dinge! Bei Borussia Dortmund II siegten die Schwaben in einer umkämpften Partie verdient mit 3:0 und blieben auch im elften Ligaspiel in Folge ungeschlagen. Bei schwierigen Bedingungen setzte der Tabellenführer durch einen Doppelschlag in den ersten 20 Minuten die Zeichen früh auf Sieg. Weil der FCH gegen couragiert auftretende Borussen zeitweise zu passiv agierte, musste Heidenheim bis in die Schlussphase um den Dreier kämpfen. Mit dem vierten sieglosen Heimspiel in Serie muss sich die Wagner-Truppe derweil wieder nach unten orientieren.

Darmstadt - SpVgg Unterhaching 3:1 (2:1)
Auch nach der Winterpause bleibt der SV Darmstadt 98 in der Erfolgsspur! Im Verfolgerduell setzten sich die Südhessen verdientermaßen gegen die SpVgg Unterhaching mit einem 3:1-Heimerfolg durch. In einer temporeichen Partie dominierte die Schuster-Truppe das Geschehen über weite Strecken, musste nach einem Traumtor von Moll aber kurzzeitig zittern. Ein kleiner Wehmutstropfen bleibt: Stroh-Engel sah seine fünfte Gelbe Karte und fehlte nächste Woche in Heidenheim. Mit dem Heimerfolg sind die Lilien mittlerweile seit sechs Spielen ungeschlagen, wohingegen sich die Oberbayern nach dem vierten sieglosen Auswärtsspiel in Folge im Mittelfeld wiederfinden.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 23. Spieltag:
1. Heidenheim +28 53
2. Leipzig +9 40
3. Darmstadt +17 39
4. Rostock -4 36
5. Erfurt +9 34
6. Stuttgart II +2 34
7. Wiesbaden -2 34
8. Osnabrück +3 33
9. Duisburg +1 32
10. Regensburg +2 31
11. Halle -1 31
12. Unterhaching -7 31
13. Stuttg.Kickers ±0 29
14. Preußen +2 28
15. BVB II -7 28
16. Elversberg -10 28
17. Holstein ±0 25
18. Chemnitz -9 25
19. Saarbrücken -14 19
20. Burghausen -19 19

Unser neuer Tagestippspielsieger im Tippspiel der 3. Liga heißt Vegalein. Er schaffte die beeindruckende Punktzahl von 30 Punkten.
Durch diesen tollen Erfolg stieg er in der Saisonrangliste um gleich zwölf Ränge auf den 7. Platz und konnte sich mitten in die Top Ten platzieren.
Tabellenführer in der Saisonrangliste bleibt weiterhin Clausi12 mit einem Vorsprung von 18 Punkten auf seinen Verfolger Robben-Fan.
Dahinter komplettiert Chancentod das Führungstrio. Er liegt nur um einen Punkt hinter dem Spitzenreiterverfolger und sitzt der Spitze damit eng auf den Fersen.
Amsonsten gab es nur kleine Verschiebungen in den Top Ten.
Für unseren Neueinsteiger Vegalein in den Top Ten mußte natürlich ein Tipper das Oberhaus verlassen.
Dieses Schicksal traf an diesem Spieltag Airjumper, der um einen Rang auf den 11. Platz abrutschte.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 23. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten clausi12 285 17
2. 2. Platz beibehalten Robben-Fan 267 15
3. 3. Platz beibehalten Chancentod 266 15
4. 4. Platz beibehalten dccorp 260 10
5. 5. Platz beibehalten Locke79 257 11
6. 6. Platz beibehalten Markus 254 11
7. 7. Platz beibehalten vegalein 251 30
8. 8. Platz beibehalten Wolfgang.. 249 13
9. 9. Platz beibehalten Tipphexc.. 248 15
10. 10. Platz beibehalten Gustav 245 13

Die Gruppenrangliste:
1. Bayernfans 1,07 Durchschnittspunkte
2. Fans badischer Vereine 1,05 Durchschnittspunkte
3. Schalkefans 1,03 Durchschnittspunkte
4. VFB-Fans 0,97 Durchschnittspunkte
5. Herthafans 0,97 Durchschnittspunkte

In der Ewigenrangliste im Tippspiel der 3. Liga gab es an der Spitze erwartungsgemäß noch keine Veränderungen. Locke79 führt das Feld weiterhin an. Sein Verfolger Robben-Fan liegt 31 Punkte dahinter auf dem 2. Rang.
Weitere 33 Punkte später folgt dann Chemiker1997 auf dem 3. Rang.

In der Gesamtrangliste rutschen die Verfolger langsam näher an den Dauerspitzenreiter Clausi12 heran.
So liegt Chancentod mittlerweile nur noch 21 Punkte hinter dem Spitzenreiter auf dem 2. Rang.
Auf dem 3. Rang greift auch schon unser Tagestippspielsieger Vegalein die beiden Kontrahenden an. Er liegt nur sechs weitere Punkte hinter dem Führungsduo.

Der 24. Spieltag findet ab dem 8. Februar um 14.00 Uhr statt.

Dieser Artikel wurde bereits 1046 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 23. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler