Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

19. Spieltag - 3. Liga

Erfurt - 1. FC Saarbrücken 0:1 (0:1)
Der 1. FC Saarbrücken fuhr beim 1:0 bei Rot-Weiß Erfurt einen enorm wichtigen Dreier ein und schloss damit bis auf einen Zähler zum rettenden Ufer auf.
Erfurt, über weite

Strecken das überlegene Team, brachte sich aufgrund einer schwachen Chancenauswertung um den Lohn und ging somit zum zweiten Mal in Serie als Verlierer vom Platz. Trotz der

Niederlage blieben die Thüringer in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen.

RB Leipzig - Stuttgarter Kickers 2:1 (1:1)
Dank des ersten Pflichtspieltreffers von Angreifer Luge setzt sich RB Leipzig verdient gegen die abstiegsbedrohten Stuttgarter Kickers durch und untermauert damit seine

Aufstiegsambitionen. Die Thomalla-Führung im ersten Durchgang hatte Marchese zunächst überraschend egalisiert. Im zehnten Auswärtsspiel feierte die Steffen-Elf also wieder

keinen Dreier. Durch den Heimsieg verteidigten die Sachsen den zweiten Tabellenrang, die Schwaben befinden sich weiterhin unter dem Strich.

Burghausen - Hallescher FC 1:0 (1:0)
In einer schwachen Partie setzte sich der SV Wacker Burghausen glücklich mit 1:0 gegen den Halleschen FC durch und konnte sich am Ende beim Gegner für dessen Mithilfe

bedanken. Beide Mannschaften hatten auf schwierigem Geläuf große Probleme, sodass Strafraumszenen Mangelware waren. Erst der übermotivierte Einsatz von HFC-Verteidiger Ziebig

sorgte für das Tor des Tages, auf das die Gäste keine Antwort mehr fanden. Damit kann Wacker den Rückstand auf das rettende Ufer auf vier Zähler verkürzen, während Halle den

Blick langsam wieder nach unten richten muss.

Münster - MSV Duisburg 2:1 (0:1)
Zum ersten Mal seit April 1990 (damals 2. Liga und 2:0) standen sich Preußen Münster und Duisburg wieder in einem Pflichtspiel gegenüber. Vor über 10.000 Zuschauern entschied

den Westschlager der beiden Gründungsmitglieder der Bundesliga Joker Scherder. Letztlich siegte der SCP mit 2:1 (0:1). Der MSV wird sich vor allem über eine schwache zweite

Hälfte ärgern.

Osnabrück - Jahn Regensburg 1:0 (1:0)
Der VfL Osnabrück bleibt weiterhin im Rennen um die Aufstiegsplätze. Dank des Aktivenpostens Testroet bezwangen die Niedersachsen den SSV Jahn Regensburg mit 1:0. Auf Seiten

der Gäste sah Windmüller kurz vor dem Ende die Rote Karte, dennoch blieb Regensburg im Spiel und dieses bis zum Schluss spannend. Nach der Niederlage steckt die Stratos-Elf

weiterhin mitten im Abstiegskampf.

Elversberg - Borussia Dortmund II 0:5 (0:3)
Borussia Dortmund II nutzte die Gelegenheit am Samstagnachmittag eindrucksvoll, um im direktem Duell an der SV Elversberg vorbeiziehen. Bereits nach 39 Minuten war die Partie

dank Itouas Eigentor und Harders Doppelpacks entschieden, auch im zweiten Durchgang hatte die Hirsch-Elf den Wagner-Schützlingen nichts entgegenzusetzen und handelte sich

sogar noch zwei weitere Gegentore zum 0:5 (0:3) ein.

Kiel - SV Darmstadt 98 0:2 (0:1)
Holstein Kiel setzt die Negativserie fort! Das 0:2 gegen den SV Darmstadt offenbarte zwar einen großen Willen des Aufsteigers, allerdings auch erneut zu wenig Offensivkraft.

Die 98er hatten so im Grund keine allzu große Mühe, den Dreier einzutüten.

Wehen WI - Hansa Rostock 1:3 (0:1)
Mit einer konzentrierten Leistung hat der FC Hansa Rostock das Duell der Verfolger beim SV Wehen Wiesbaden mit 3:1 (1:0) gewonnen. Blacha traf gegen vor dem Seitenwechsel gute

Hausherren zur Pausenführung, ein Doppelschlag in Hälfte zwei brachte dann früh die Entscheidung. Jänicke traf zwar zum Anschluss, aber zu mehr reichte es für die

unstrukturiert anrennende Kienle-Truppe nicht mehr.

Haching - 1. FC Heidenheim 0:3 (0:2)
Die Drittliga-Überflieger vom FC Heidenheim bleiben weiterhin das Maß aller Dinge. Bei der SpVgg Unterhaching gewann die Schmidt-Truppe souverän mit 3:0 (2:0) und ist nun

schon seit sechs Spielen ohne Gegentor. Mayer per Doppelpack und Niederlechner nur Sekunden nach seiner Einwechslung trafen für den Spitzenreiter gegen bemühte, aber in

letzter Konsequenz harmlose Hachinger.

VfB II - Chemnitzer FC 1:1 (1:0)
Nach drei Niederlagen ohne Tor wurde es für den VfB Stuttgart II Zeit, endlich wieder etwas Zählbares zu holen. Dementsprechend aktiv legten sie auch los und gingen in

Führung. In Durchgang zwei beteiligte sich dann auch der Chemnitzer FC am Geschehen und erzielte den schließlich verdienten Ausgleich. Ein goldenes Händchen bewies dabei CFC-

Trainer Karsten Heine: Er wechselte mit Makarenko den Punktgaranten ein. Durch das Remis stoppt der VfB seine Niederlagenserie, kommt aber ebenso wie Chemnitz nicht vom Fleck.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 19. Spieltag:
1. Heidenheim +22 45
2. Leipzig +10 36
3. Rostock -2 31
4. Darmstadt +11 29
5. Erfurt +8 29
6. Osnabrück +4 28
7. Wiesbaden +1 28
8. Stuttgart II ±0 28
9. Unterhaching -2 27
10. Duisburg ±0 26
11. Halle -2 25
12. BVB II -3 25
13. Elversberg -7 25
14. Preußen +1 23
15. Regensburg -5 23
16. Chemnitz -5 21
17. Holstein ±0 20
18. Stuttg.Kickers -4 19
19. Saarbrücken -9 19
20. Burghausen -18 14

Unsere neue Tagestippspielsiegerin war bereits auch am 10. Spieltag der 3. Liga unsere Tagestippspielsiegerin. Cat63 schaffte am 10. Spieltag 19 und an diesem 19. Spieltag

sogar 20 Spieltagspunkte.
Allerdings reichte es für sie an diesem Spieltag nur um den Aufstieg um einen Rang in der Saisonrangliste, wo sie vom 43. auf den 42. Platz hochklettern konnte.
In der Saisonrangliste hat sich an der Tabellenspitze nichts bewegt. Das Führungsquartett, bestehend aus Clausi12, Robben-Fan, DCCORP und Markus, konnten ihre Platzierungen

behalten.
Dabei bleibt Clausi12 folglich Tabellenführer des Tippspiels der 3. Liga mit einem Punktevorsprung von sechs Punkten zu Robben-Fan auf dem 2. Rang.
Direkt hinter dem Führungsquartett liegt dann Gustav auf dem 5. Rang, der sich um einen Rang verbessern konnte.
Um gleich drei Ränge verbesserte sich Chancentod an diesem Spieltag auf den 6. Rang.
Mary82, Locke79 und Adorf mußten jeweils zwei bis drei Platzierungen federn lassen und konnten sich aber noch auf den Plätzen acht bis zehn im Oberhaus halten.
Es gab an diesem Spieltag auch einen Neueinsteiger in die Top Ten. LHSInstitut schaffte einen Sprung um gleich fünf Platzierungen nach oben auf den 7. Rang.
Für den Neueinsteiger machte Mango den Platz frei im Oberhaus in dem er um zwei Ränge auf den 12. Platz abrutschte.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga nach dem 19. Spieltag:
1. 1. Platz beibehalten clausi12 230 14
2. 2. Platz beibehalten Robben-Fan 224 12
3. 3. Platz beibehalten dccorp 221 11
4. 4. Platz beibehalten Markus 217 13
5. 5. Platz beibehalten Gustav 209 9
6. 6. Platz beibehalten Chancentod 208 14
7. 7. Platz beibehalten lhsinsti.. 207 19
8. 8. Platz beibehalten Locke79 207 7
9. 9. Platz beibehalten mary82 206 9
10. 10. Platz beibehalten Adorf 206 11

Die Gruppenrangliste:
Platz Tippgruppe Tipps Tipper Punkte Schnitt
1. Fans badischer Vereine 1295 8 1389 1,07
2. Bayernfans 567 3 594 1,05
3. Schalkefans 732 4 737 1,01
4. VFB-Fans 179 1 173 0,97
5. Herthafans 368 3 281 0,76

In der Ewigenrangliste liegt Locke79 weiterhin recht souverän an der Spitze. Sein Verfolger Robben-Fan liegt um 34 Punkte hinter ihm und hat noch ein Stückchen Arbeit vor sich

um den Spitzenreiter in Bedrängnis zu bringen.
Nach einem weiteren größeren Punktezwischenraum von 27 Punkten folgt dann Chemiker1997 auf dem 3. Rang.

In der Gesamtrangliste ist der Punktevorsprung vom ewigen Spitzenreiter Clausi12 von 49 Punkte noch am vergangenen Spieltag auf 37 Punkte zusammengeschmolzen.
Es dürfte zwar äußerst schwierig werden für die Verfolger den Spitzenreiter noch vor der Winterpause zu bedrängen, aber für die Rückrunde sind die Vorzeichen glaube ich auf

Spannung gestellt.
Sein Verfolger Heine liegt dann um acht Punkte vor DCCORP auf dem 3. Rang.

Am kommenden Wochenende findet der letzte Hinrundenspieltag der 3. Liga statt. Start des 20. Spieltags ist Samstag der 14. Dezember um 14.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1117 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 19. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler