Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

18. Spieltag - 3. Liga

Chemnitz - SV Elversberg 2:0 (0:0)
Im Abstiegskampf holte der Chemnitzer FC gegen einen dezimierten Aufsteiger aus Elversberg einen wichtigen Dreier und verließ somit die Abstiegsränge. Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit schalteten die Gastgeber im zweiten
Durchgang mehrere Gänge hoch, sodass für den CFC dank Treffern von Fink und Garbuschewski ein verdienter 2:0-Erfolg zu Buche stand. Die Saarländer stehen weiter im Tabellenmittelfeld.

Regensburg - VfB Stuttgart II 2:0 (1:0)
In einer zeitweise abwechslungsreichen Partie setzte sich Jahn Regensburg am Ende verdient mit 2:0 gegen die Zweitvertretung des VfB Stuttgart durch. Die frühe Führung spielte den Hausherren gegen gut mitspielende Gäste lange Zeit in die Karten. Erst nach dem zweiten Treffer brach die Gegenwehr des VfB. Durch den Erfolg klettert der Jahn mit 23 Zählern auf Rang 13, während die Schwaben auf Rang elf (25 Punkte) abrutschen.

Rostock - Rot-Weiß Erfurt 1:0 (1:0)
Rückschlag für Rot-Weiß Erfurt im Aufstiegsrennen! Beim Gastspiel in Rostock unterlagen die Thüringer nach einer in der Offensive äußerst dürftigen Leistung mit 0:1 und mussten nach zuletzt drei Siegen in Serie wieder als Verlier vom Platz. Hansas Erfolgsstory geht hingegen weiter: Die Bergmann-Truppe besaß in einer insgesamt eher mäßigen Partie die klareren Chancen und konnte den vierten Sieg aus den letzten fünf Spielen einfahren.

Duisburg - SpVgg Unterhaching 3:0 (0:0)
Beim 3:0 des MSV Duisburg über die SpVgg Unterhaching schlug das zweitschwächste Heimteam die zweitbeste Auswärtsmannschaft. Die Hausherren halten damit Anschluss an den drei Punkte entfernten Relegationsrang, die Gäste ihrerseits hingegen verpassten die Gelegenheit, mit einem Sieg auf eben diesen dritten Platz zu springen. Zoundi, Onuegbu und Aycicek sicherten den verdienten Erfolg.

Stuttg. Kick. - Wacker Burghausen 3:1 (1:0)
Für Wacker Burghausen wird die Luft immer dünner: Das Tabellenschlusslicht hat das Kellerduell bei den Stuttgarter Kickers mit 1:3 verloren und verschlief besonders den ersten Durchgang. Damit vergrößerte sich der Rückstand zum rettenden Ufer auf sechs Zähler. Die Kickers brachte ein Jokertor von Debütant Badiane auf die Spur.

Darmstadt - SV Wehen Wiesbaden 2:2 (1:0)
Der SV Darmstadt 98 und der SV Wehen Wiesbaden haben sich am Böllenfalltor mit einem 2:2-Remis getrennt. Die Gäste hatten dabei gegen Lilien, die nach zuletzt drei Niederlagen immerhin den Abwärtstrend stoppten, immer eine Antwort parat.

Dortmund II - Holstein Kiel 1:1 (0:1)
Schwarzer November für Kiel! Auch bei der Dortmunder Reserve kamen die Norddeutschen nicht über ein 1:1 hinaus und blieben auch im zwölften Spiel in Folge ohne Dreier. In einer weitgehend ausgeglichen Partie ging der KSV kurz vor der Halbzeit in Führung und konnte den knappen Vorsprung bis kurz vor Ende halten. Das Remis hilft aber auch den Gastgebern wenig: Mit nur einem Sieg aus den letzten sechs Spielen bleibt der BVB II im hinteren Tabellendrittel stecken.

Heidenheim - VfL Osnabrück 2:0 (1:0)
In einer besonders im ersten Durchgang ansehnlichen Partie, welche erst durch den Einsatz zahlreicher Freiwilliger ermöglicht wurde, setzte sich der 1. FC Heidenheim insgesamt verdient mit 2:0 gegen den VfL Osnabrück durch. Die Hausherren agierten in der ersten Hälfte sehr zielstrebig und belohnten sich gegen etwas eingeschüchterte Gäste. Nach dem Seitenwechsel machte der FCH nur noch das Nötigste und brachte den Erfolg sicher über die Zeit. Damit beträgt der Vorsprung auf Platz 2 satte neun Zähler, während der VfL weiter abrutscht (25 Punkte).

Halle - Preußen Münster 0:0 (0:0)
Der Hallesche FC und Preußen Münster haben sich an der Saale mit einem torlosen Remis getrennt. Während es der HFC durch das Resultat verpasste, in der Komfortzone Mittelfeld weiter nach oben zu rücken, schafften es die Adlerträger nicht, sich im Abstiegskampf mehr Luft zu verschaffen.

Saarbrücken - RasenBallsport Leipzig 2:3 (1:1)
In einer unterhaltsamen Partie musste sich Kellerkind Saarbrücken dem Tabellenzweiten Leipzig knapp mit 2:3 geschlagen geben. Über die gesamte Zeit spielten die Saarländer munter mit und sorgten beim Publikum für einen hohen Unterhaltungswert. Letztlich gelangen den Gästen aber die besseren Offensivaktionen, die zum Sieg führten.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga:
1. Heidenheim +19 42
2. Leipzig +9 33
3. Erfurt +9 29
4. Wiesbaden +3 28
5. Rostock -4 28
6. Unterhaching +1 27
7. Darmstadt +9 26
8. Duisburg +1 26
9. Osnabrück +3 25
10. Stuttgart II -1 25
11. Elversberg -2 25
12. Halle -2 24
13. Regensburg -4 23
14. BVB II -8 22
15. Chemnitz -4 21
16. Holstein +2 20
17. Preußen ±0 20
18. Stuttg.Kickers -3 19
19. Saarbrücken -10 16
20. Burghausen -18 13

Wenn ich euch nun verrate wer am 18. Spieltag der 3. Liga Tagestippspielsieger wurde, dann werdet ihr euch sicherlich nicht so sehr wundern. Es ist der unangefochtene König der Gesamtrangliste. Der Tipper der zur Zeit den Tipperfolg nur so anzieht. Ich überlege schon zu überprüfen, ob er die Spielergebnisse vorab bei den Vereinen kauft. Aber das kann ich mir eigentlich eher nicht vorstellen, weil es doch sehr kostspielig wäre.
Genug auf die Folter gespannt. Der Tagestippspielsieger des 18. Spieltags der 3. Liga wurde Clausi12, was ihr sicherlich schon erahnt habt nach meiner Einleitung. Clausi12 hat es an diesem Spieltag auf 22 Spieltagspunkte gebracht.
Durch diesen wiederholten Erfolg hat es Clausi12 an die Tabellenspitze der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga geschafft.
Wir haben sozusagen in dieser Saison einen FC Bayern des Tippspiels in unseren Reihen.
Der neue Spitzenreiter Clausi12 verwies den Spitzenreiter des vergangenen Spieltages auf den 2. Rang. Die beiden trennen aber nur vier Punkte und der Tabellenführer kann sich hier noch nicht so wirklich auf seinen Vorsprung wie in der Gesamtrangliste ausruhen.
Weitere zwei Punkte folgt dahinter dann DCCORP auf dem 3. Rang. Er tauschte mit Markus die Plätze, der nun sechs Punkte dahinter auf dem 4. Platz liegt.
Amsonsten gab es in den Top Ten keine sehr großen Bewegungen. Den größten Sprung machte Gustav, der um drei Ränge hoch auf den 6. Platz sprang.
Neueinsteiger in die Top Ten gab es an diesem Spieltag nicht.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga:
1. von 2. auf 1. gestiegen clausi12 216 22
2. von 1. auf 2. gefallen Robben-Fan 212 13
3. von 4. auf 3. gestiegen dccorp 210 19
4. von 3. auf 4. gefallen Markus 204 13
5. von 6. auf 5. gestiegen Locke79 200 13
6. von 9. auf 6. gestiegen Gustav 200 17
7. von 5. auf 7. gefallen mary82 197 10
8. 8. Platz beibehalten Adorf 195 10
9. von 7. auf 9. gefallen Chancentod 194 9
10. 10. Platz beibehalten mango 192 13

Die Gruppenrangliste:
Platz Tippgruppe Tipps Tipper Punkte Schnitt
1. Fans badischer Vereine 1220 8 1289 1,06
2. Bayernfans 537 3 566 1,05
3. Schalkefans 695 4 691 0,99
4. VFB-Fans 169 1 166 0,98
5. Herthafans 348 3 266 0,76

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga sieht es an der Spitze weiterhin unspektakulär aus. Locke79 führt weiterhin das Tipperfeld um 39 Punkte an vor seinem Verfolger Robben-Fan.
Weitere 21 Punkte dahinter liegt Chemiker1997 auf dem 3. Rang.

In der Gesamtrangliste, wen wundert es, steht weiterhin Clausi12 an der Spitze und kann sich mit Fug und Recht als der erfolgreichste Tipper bei Tommis Tippspiel in dieser Saison bezeichnen. Er führt die Tabelle um 49 Punkte vor seinem Verfolger DCCORP an. Ein Pünktchen dahinter liegt dann Chemiker1997 auf dem 3. Rang.

Wie auch in der Bundesliga startet der 19. Spieltag der 3. Liga am Nikolaus-Freitag dem 6. Dezember um 18.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1114 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 18. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler