Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

13. Spieltag - 3. Liga

Duisburg - 1. FC Saarbrücken 3:3 (2:0)
Die Heimschwäche des MSV Duisburg hält an! Gegen den 1.FC
Saarbrücken reichte es für die Zebras trotz zweifacher Führung nur zu einem 3:3. In einer kurzweiligen Partie sah es aufgrund eines Onuegbu-Doppelpacks zur Pause nach dem dritten Duisburger Saisonheimsieg aus. Die Gäste, welche weiterhin auf den ersten Auswärtserfolg warten, zeigten aber Moral und verdienten sich somit das Remis. Nichtsdestotrotz sind die Saarländer neuer Tabellenletzter.

Halle - SV Darmstadt 98 1:0 (1:0)
Der Aufwärtstrend des Halleschen FC hält an! Gegen das Überraschungsteam aus Darmstadt setzte sich die Köhler-Elf knapp mit 1:0 durch. In einer mäßigen Partie erzielte Gogia in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit den Treffer des Tages. Die Schuster-Truppe musste nach zuletzt sechs Ligaspielen ohne Niederlage erstmals wieder als Verlierer vom Platz gehen.

Stuttg. Kick. - Hansa Rostock 2:0 (1:0)
Horst Steffen, neuer Trainer der Stuttgarter Kickers, hat in seinem zweiten Spiel auf der Bank den ersten Dreier eingefahren: Vor heimischem Publikum schlugen die Schwaben Hansa Rostock durch zwei verwandelte Elfmeter von Marchese mit 2:0. Bei Hansa schmilzt nach sechs Spielen ohne Sieg das Polster auf die Abstiegsränge bedenklich.

Elversberg - VfB Stuttgart II 0:2 (0:0)
Der SV Elversberg musste gegen die Reserve des VfB Stuttgart eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Zwar agierten die Hausherren in der ersten Halbzeit aktiver als die Gäste aus Schwaben, ließen bei ihren Offensivbemühungen aber zu viele Chancen liegen. Nach dem Seitenwechsel stellte der VfB mit zwei Treffern den Spielverlauf auf den Kopf und kletterte in der Tabelle auf den sechsten Rang.

Kiel - VfL Osnabrück 1:1 (1:1)
Das Nord-Derby zwischen der KSV Holstein Kiel und dem VfL Osnabrück stand unter zwei Vorzeichen. Während nämlich die Lila-Weißen mit einem Sieg ganz dicht oben dranbleiben konnten, wollten die Störche ihren Negativtrend stoppen. Letztlich ging kein Plan auf und beide Teams trennten sich mit einem insgesamt gerechten 1:1. Breitkreuz konterte bereits im ersten Durchgang den frühen Treffer von Testroet.

Wehen WI - SpVgg Unterhaching 0:2 (0:2)
Wehen Wiesbaden gegen Unterhaching - ein Duell zweier Mannschaften, die sich im oberen Drittel der 3. Liga ansiedeln. Doch der jüngste Trend sprach eher für die Oberbayern, die dies auch mit ihrer Kaltschnäuzigkeit unter Beweis stellten. Mit dem 2:0-Erfolg huschte die SpVgg in der Tabelle gar an den Hessen vorbei, die mit dem frühen Doppelschlag noch länger zu hadern hatten. Die Leistung der Vollmann-Elf nämlich stimmte - nur die Chancenverwertung eben nicht, auch nicht in Überzahl.

Erfurt - 1. FC Heidenheim 1:2 (1:1)
Im Top-Duell des 13. Spieltags gewann der 1. FC Heidenheim durch ein Tor in der Schlussphase ein lange ausgeglichenes Spiel bei Rot-Weiß Erfurt mit 2:1. Zwar waren die Schwaben von der Ostalb früh in Führung gegangen, doch kämpften sich die Thüringer zurück in die Partie. Am Ende standen aber drei Punkte für den Tabellenführer zu Buche, sodass sich der FCH an der Spitze weiter absetzten konnte. RWE verpasste hingegen den Anschluss an die Aufstiegsplätze.

RB Leipzig - Jahn Regensburg 2:0 (1:0)
In einer über weite Strecken mäßigen Partie setzte sich RasenBallsport Leipzig mit 2:0 gegen Jahn Regensburg durch und schob sich damit auf einen direkten Aufstiegsplatz vor. Die Gäste zeigten sich in der Anfangsphase sehr engagiert und überlegen, mussten kurz vor dem Seitenwechsel einen Schock verdauen. Leipzig verpasste anschließend die frühzeitig Vorentscheidung und musste etwas zittern.

Burghausen - Chemnitzer FC 1:0 (0:0)
Schlusslicht Wacker Burghausen feierte gegen den Chemnitzer FC dank einem 1:0 den ersten Heimsieg der Saison. Auf Seiten der Gäste fiel das Debüt von Trainer Karsten Heine damit gründlich ins Wasser, nachdem die "Himmelblauen" lange das bessere Team waren, die Möglichkeiten vorne aber ungenutzt ließen. Die Oberbayern bleiben unter Coach Uwe Wolf weiter ungeschlagen und geben die Rote Laterne an Saarbrücken weiter, während der CFC auf Rang 16 abrutscht.

Münster - Borussia Dortmund II 4:0 (1:0)
In einer über weite Strecken tempoarmen Partie setzte sich Preußen Münster am Ende vielleicht etwas zu deutlich mit 4:0 gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund durch. Ein früher Platzverweis machte die Pläne der Gäste schnell zu Nichte und spielte den Hausherren in die Karten. Dennoch passierte lange Zeit nichts, ehe Münster in der Schlussphase das Ergebnis deutlich in die Höhe schraubte und sich etwas Luft nach unten verschaffte.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga nach dem 13. Spieltag:
1. Heidenheim +12 29
2. Leipzig +9 24
3. Darmstadt +10 22
4. Unterhaching +2 22
5. Stuttgart II +7 21
6. Osnabrück +5 21
7. Wiesbaden +2 21
8. Erfurt +5 20
9. Halle -2 19
10. Duisburg -1 18
11. Elversberg -2 18
12. Preußen +5 17
13. Holstein +4 17
14. BVB II -6 17
15. Rostock -8 15
16. Chemnitz -6 14
17. Regensburg -7 13
18. Stuttg.Kickers -4 12
19. Burghausen -14 9
20. Saarbrücken -11 8

Tagestippspielsieger des 13. Spieltags wurde Wendi mit 17 Punkten.
Durch diesen Erfolg stieg er in der Saisonrangliste um sechs Platzierungen und steht nun auf dem 12. Rang. Er liegt nun nur noch zwei Pünktchen hinter den Top Ten und könnte schon bei erfolgreichen Tipps am kommenden Wochenende diese angreifen und sich im Oberhaus platzieren.
Es gab an diesem Spieltag wieder einen Wechsel an der Spitze der Saisonrangliste. Gustav, der Tabellenführer des letzten Spieltags, rutschte auf den 2. Rang ab und machte Platz für DCCORP, der nun mit einem Punkt Vorsprung der neue Tabellenführer ist.
Drei Punkte dahinter folgt dann Robben-Fan, der sich um vier Ränge auf den 3. Platz verbessern konnte.
Adorf machte an diesem Spieltag auch einen großen Sprung um sieben Platzierungen. Er liegt nun zwei Punkte hinter dem drittplatzierten Robben-Fan auf dem 4. Rang und ist damit der erste Neueinsteiger in die Top Ten.
Die gleiche Punktzahl hat Clausi12 auf dem 5. Rang. Er stieg um vier Ränge nach oben.
Neben Adorf schaffte sonst keine andere Tipperin oder kein anderer Tipper den Einstieg in die Top Ten.
Für den neuplatzierten Adorf machte Mango im Oberhaus den Platz frei. Er rutschte gleich um sechs Ränge nach unten auf den 14. Platz.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des 13. Spieltags der 3. Liga:
1. von 2. auf 1. gestiegen dccorp 150 13
2. von 1. auf 2. gefallen Gustav 149 14
3. von 7. auf 3. gestiegen Robben-Fan 146 14
4. von 11. auf 4. gestiegen Adorf 144 16
5. von 9. auf 5. gestiegen clausi12 144 17
6. von 4. auf 6. gefallen Matthias 143 8
7. von 3. auf 7. gefallen KSC 142 9
8. von 5. auf 8. gefallen bussibae.. 142 14
9. von 6. auf 9. gefallen mary82 141 9
10. 10. Platz beibehalten Locke79 141 13

Die Gruppenrangliste:
Platz Tippgruppe Tipps Tipper Punkte Schnitt
1. Bayernfans 378 3 410 1,08
2. Fans badischer Vereine 823 8 879 1,07
3. Schalkefans 496 4 489 0,99
4. Herthafans 117 1 112 0,96
5. VFB-Fans 117 1 108 0,92

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga gibt es weiterhin klare Verhältnisse. Locke79 führt die Rangliste souverän mit 46 Punkten vor Robben-Fan an.
Auf dem 3. Rang liegt dann Chemiker1997 mit einem Rückstand von immerhin noch 22 Punkten.

In der Gesamtrangliste konnte sich Spitzenreiter Clausi12 etwas von seinem Verfolger DCCORP absetzen. Er führt nun die Gesamtranglist um zwölf Punkte an. Damit ist Clausi12 momentan der erfolgreichste Tipper dieser Saison bei Tommis Tippspiel.

Der 25. Spieltag der 3. Liga beginnt am kommenden Freitagabend dem 25. Oktober um 19.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1152 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 13. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler