Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

12. Spieltag - 3. Liga

Chemnitz - Preußen Münster 0:4 (0:4)
Wiedergutmachung für die 1:2-Niederlage im Derby in Halle stand eigentlich auf dem Plan
von Gerd Schädlich, doch seine Elf geriet zu Hause gegen Münster böse unter die Räder. Nach desolaten ersten 45 Minuten war die Partie schon zugunsten der Preußen gelaufen, die in Durchgang zwei am Ende zweier englischer Wochen einen Gang zurückschalten konnten. Mit dem 4:0 schafft Münster den Anschluss an das hintere Tabellenmittelfeld, wohin der CFC mit noch zwei Zählern mehr auf dem Konto abgerutscht ist.

Darmstadt - Stuttgarter Kickers 1:0 (1:0)
Darmstadt 98 bleibt auf Erfolgskurs! Gegen die Stuttgarter Kickers gewannen die Hessen in einer umkämpften, aber spielerisch nur mäßigen Partie insgesamt verdient mit 1:0. Stroh-Engel sicherte mit seinem Treffer Mitte der ersten Halbzeit der Schuster-Elf den zweiten Heimerfolg in Serie. Die Kickers mussten indessen die dritte Auswärtspleite in Folge einstecken und bleiben im Tabellenkeller stecken.

Dortmund II - Hallescher FC 4:0 (1:0)
In einer am Ende deutlichen Partie setzte sich die Zweitvertretung von Borussia Dortmund mit 4:0 gegen den Halleschen FC durch und zog damit am FCH in der Tabelle vorbei. Die Gäste waren zwar über weite Strecken der Begegnung das optisch aktivere Team auf dem Rasen, am Ende gerieten sie dennoch dank einer starken Leistung von Harder deutlich unter die Räder.

Elversberg - MSV Duisburg 1:0 (0:0)
Dank eines Freistoßtreffers von Mittelfeldmann Salem siegte die SV Elversberg gegen den MSV Duisburg mit 1:0 und kletterte damit in der Tabelle auch an den Zebras vorbei. Dabei ließ der MSV vor allem in der Schlussphase beste Chancen ungenutzt und geht nach den jüngsten zwei Siegen wieder als Verlierer vom Feld. Mit der Niederlage befinden sich die Meidericher im grauen Mittelmaß der 3. Liga.

Haching - Rot-Weiß Erfurt 2:1 (1:1)
Die SpVgg Unterhaching feierte durch das 2:1 gegen Rot-Weiß Erfurt den zweiten Heimsieg der Saison und schloss damit zur Spitzengruppe der 3. Liga auf. In dieser befindet sich RWE zwar weiterhin, mussten Darmstadt, Leipzig und Osnabrück aber vorbeiziehen lassen. Nach dem frühen Treffer von Czichos erarbeiteten sich die Münchner Vorstädter ein klares Chancenplus und drehten die Partie verdientermaßen durch Treffer von Haberer und Voglsammer.

Osnabrück - SV Wehen Wiesbaden 1:0 (0:0)
Der VfL Osnabrück bleibt den Spitzenteams auf den Fersen! Die Niedersachsen gewannen in einer durchwachsenen Partie verdient gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 1:0. Die Osnabrücker zeigten sich dabei über weite Strecken gegen die defensiv auftretenden Gäste feldüberlegen. Gleichwohl taten sich die Niedersachsen schwer, zwingende Möglichkeit zu erspielen. Hingegen mussten die vor allem im Vorwärtsgang enttäuschenden Vollmann-Schützlinge die dritte Pleite in Folge hinnehmen.

Regensburg - Wacker Burghausen 1:1 (0:0)
Trotz großer Überlegenheit und Tormöglichkeiten in Hülle und Fülle reichte es für Jahn Regensburg im innerbayerischen Duell gegen Wacker Burghausen nur zu einem 1:1. Während sich die Oberpfälzer im Auslassen von Torchancen übertrafen und Wacker-Keeper Lobué sich in Glanzform präsentierte, trafen die Gäste bei einem ihrer wenigen Konter zur Führung. Das Anrennen der Hausherren reichte danach nur noch zum Ausgleich.

Heidenheim - RasenBallsport Leipzig 0:2 (0:0)
In einer intensiven Partie setzte sich RasenBallsport Leipzig am Ende verdient mit 2:0 beim FC Heidenheim durch und bescherte den Hausherren damit vor Rekordkulisse den ersten Punktverlust im eigenen Stadion seit fünf Spielen. Beide Teams agierten über weite Strecken sehr rustikal in den Zweikämpfen und erspielten sich gelegentlich hochkarätige Chancen. Erst ein kapitaler Fehler der Hausherren sorgte schließlich für die Entscheidung. Dennoch konnte die Mannschaft um Jubilar Schnatterer bei seinem 150. Drittligaspiel die Tabellenführung behaupten.

VfB II - Holstein Kiel 1:1 (1:0)
Holstein Kiel baute durch das 1:1 beim VfB Stuttgart seine Sieglos-Serie auf nunmehr sechs Spiele aus, verbuchte mit dem Punktgewinn bei den Schwaben aber zumindest einen Achtungserfolg. Dabei boten sich für die Störche nach der frühen Stuttgart-Führung zahlreiche Gelegenheiten, die außer von Siedschlag ungenutzt blieben. Mit dem Zähler befindet sich der VfB nach wie vor im oberen Tabellendrittel, die KSV bleibt im grauen Mittelmaß.

Rostock - 1. FC Saarbrücken 0:0 (0:0)
In einer wenig unterhaltsamen Partie trennten sich Hansa Rostock und der FC Saarbrücken torlos. Der FC Hansa erwies sich zwar über weite Strecken als überlegenes Team, die schwache Chancenverwertung verhinderte allerdings den Dreier. Damit fuhren die Ostseestädter nach zuvor drei Niederlagen zumindest wieder einen Zähler ein, die Sasic-Elf wartet seit nunmehr neun Partien auf einen Erfolg und befindet sich weiterhin auf einem Abstiegsrang.

Die aktuelle Tabelle der 3. Liga:
1. Heidenheim +11 26
2. Darmstadt +11 22
3. Leipzig +7 21
4. Wiesbaden +4 21
5. Erfurt +6 20
6. Osnabrück +5 20
7. Unterhaching ±0 19
8. Stuttgart II +5 18
9. Elversberg ±0 18
10. Duisburg -1 17
11. BVB II -2 17
12. Holstein +4 16
13. Halle -3 16
14. Rostock -6 15
15. Chemnitz -1 14
16. Regensburg -5 13
17. Preußen -3 11
18. Stuttg.Kickers -6 9
19. Saarbrücken -11 7
20. Burghausen -15 6

Tagestippspielsieger des 12. Spieltags der 3. Liga wurde FCBTOM mit 17 Punkten.
Er sprang um sechs Ränge in der Saisonrangliste auf den 27. Rang.
Und damit kommen wir auch schon zum neuen Tabellenführer der Saisonrangliste. Er verpaßte mit 16 Punkten an diesem Spieltag knapp den Tagestippspielsieg und machte einen Sprung um fünf Ränge auf den begehrten Spitzenplatz.
Ich spreche von Gustav, der nun auf dem Platz an der Sonne steht. Er führt die Rangliste um einen Punkt vor dem Tabellenführer des letzten Spieltags DCCORP an.
Danach folgt dann ein enges Tipperfeld bestehend aus den drei Tippern KSC, Matthias und Bussibaer38 auf den Rängen drei, vier und fünf, die jeweils in einem Ein-Punkteabstand voneinander getrennt liegen.
Matthias schaffte dabei auch einen größeren Tabellensprung um vier Ränge auf den 4. Platz.
Ferner gibt es zwei Neueinsteiger in den Top Ten.
Mango stieg um fünf Ränge auf den 8. Platz und Adorf verbesserte sich um einen Rang auf den 10. Platz. Allerdings muß Adorf aufpassen, weil hinter ihm punktgleich direkt Clausi12 steht und nur bis zum kommenden Spieltag darauf warten dürfte ihm das Leben in den Top Ten schwer zu machen.
Herausgefallen aus den Top Ten sind entsprechend auch zwei Tipperinnen bzw. Tipper. Xraulfi fiel um fünf Ränge auf den 13. Platz und Wendi rutschte erdrutschartig um acht Ränge auf den 18. Platz herunter.

Die aktuelle Top Ten der Saisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga:
1. von 5. auf 1. gestiegen Gustav 138 19
2. von 1. auf 2. gefallen dccorp 137 11
3. von 4. auf 3. gestiegen KSC 136 15
4. von 8. auf 4. gestiegen Matthias 135 16
5. von 2. auf 5. gefallen bussibaer38 134 14
6. von 7. auf 6. gestiegen mary82 132 12
7. von 6. auf 7. gefallen Robben-Fan 132 10
8. von 13. auf 8. gestiegen mango 131 14
9. von 3. auf 9. gefallen Locke79 128 3
10. von 11. auf 10. gestiegen Adorf 128 10

Die Gruppenrangliste:
1. Fans badischer Vereine 1,08 Durchschnittspunkte
2. Bayernfans 1,08 Durchschnittspunkte
3. Schalkefans 1,00 Durchschnittspunkte
4. VFB-Fans 0,95 Durchschnittspunkte
5. Herthafans 0,93 Durchschnittspunkte

Mit der Berichterstattung der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga kann ich es kurz halten. Weiterhin führt Locke79 die Tabelle an als bislang erfolgreichster Tipper des Tippspiels der 3. Liga. Dahinter folgt dann mit einem Abstand von 47 Punkten Robben-Fan, der sich sicherlich noch anstrengen muß um den souveränen Vorsprung von Locke79 einholen zu können.

Der erfolgreichste Tipper dieser Saison in allen drei Tippspielen ist Clausi12. Er führt die Gesamtrangliste mit einem Vorsprung von sieben Punkten vor DCC

Dieser Artikel wurde bereits 1080 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 12. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler