Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

7. Spieltag - 3. Liga

Münster - VfB Stuttgart II 1:3 (0:2)
Münster verlor gegen den effizienten VfB II mit
1:3. Die Preußen waren gegen defensive Schwaben über weite Strecken der Partie das Spiel bestimmende Team, nutzten aber ihre Möglichkeiten nicht und luden die Gäste vor der Pause zu zwei Treffern ein. Nach dem Anschlusstor kurz nach Wiederanpfiff schöpfte der SCP wieder Hoffnung, doch die Kramny-Elf schlug mitten in der Drangphase der Platzherren Mitte des zweiten Durchgangs zurück und sorgte damit für die Entscheidung.

Rostock - Jahn Regensburg 4:2 (3:1)
Dank einer fulminanten Anfangsphase sicherte sich Hansa Rostock gegen zu Beginn völlig überforderte Regensburger einen Dreier und stoppte somit nach zuletzt zwei Niederlagen infolge den leichten Abwärtstrend. Dagegen geht der Jahn nach zuvor zwei Erfolgen wieder als Verlierer vom Platz und rutscht in der Tabelle ins untere Mittelfeld ab.

Burghausen - SV Elversberg 0:1 (0:0)
In einer abwechslungsreichen Begegnung kann die SV Elversberg bei Tabellenschlusslicht Burghausen den ersten Sieg einfahren. Dabei konnte Luz durch das einzige Tor des Tages von einem kapitalen Patzer von Loboue profitieren. Somit zieht die SVE am saarländischen Konkurrenten Saarbrücken vorbei und steht nun über dem Strich. Wacker rutscht durch die Niederlage gegen einen direkten Kontrahenten noch tiefer in die Krise.

Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 3:0 (2:0)
Gerade einmal zwei Spieltage hielt es der SV Wehen Wiesbaden an der Spitze der 3. Liga aus. Nach einer klaren 0:3-Pleite bei Rot-Weiß Erfurt war der Platz an der Sonne vorerst Geschichte und es feierten nur die Gastgeber. Die hatten bereits zur Halbzeit souverän geführt und ließen im zweiten Abschnitt weitere Möglichkeiten ungenutzt. Nur Engelhardt durfte Gurski noch einmal überwinden, zum zweiten Mal an diesem Abend.

Darmstadt - Chemnitzer FC 1:1 (0:1)
Nach einer abwechslungsreichen Begegnung trennten sich Darmstadt 98 und der Chemnitzer FC mit 1:1. Während die Hessen nach dem Ausgleichstreffer gegen dezimierte Sachsen in der Schlussphase den Sieg vergaben, hatte der CFC in Garbuschewski seinen tragischen Helden: Denn der Ex-Düsseldorfer traf gleich zweimal in der Partie den Innenpfosten - mit unterschiedlichem Ausgang.

Stuttg. Kick. - SpVgg Unterhaching 2:3 (1:2)
Die SpVgg Unterhaching gewann dank einem späten Torerfolg mit 3:2 bei den Stuttgarter Kickers. Für die Schwaben bedeutet dies einen weiteren Rückschlag: Noch immer warten sie auf ihren ersten Saisonsieg und stecken weiterhin im Tabellenkeller fest. Die Gäste aus der Münchner Vorstadt hingegen landeten ihren dritten Dreier in Folge und setzten ihre Klettertour im Klassement nach dem anfänglichen Stotterstart munter fort.

RB Leipzig - Holstein Kiel 3:1 (0:1)
Eine knappe 1:0-Pausenführung genügte Holstein Kiel am Ende nicht. Im Aufsteigerduell bei RasenBallsport Leipzig kamen die Sachsen in der zweiten Hälfte mächtig auf und drehten das Blatt zu ihren Gunsten. Kiel musste nach einer Ampelkarte für Wetter eine knappe halbe Stunde mit zehn Mann über die Bühne bringen, konnte in Unterzahl die erste Niederlage der Saison nicht mehr verhindern.

Saarbrücken - 1. FC Heidenheim 2:3 (0:2)
Dank eines Doppelschlags Mitte der ersten Hälfte kam der 1. FC Heidenheim beim kriselnden 1. FC Saarbrücken vorzeitig auf die Siegerstraße. Zwar gelang es den Saarländern im zweiten Abschnitt, zweimal noch zu verkürzen. Am Ende konnte die fünfte Niederlage im siebten Saisonspiel jedoch nicht verhindert werden.

Duisburg - Borussia Dortmund II 1:2 (1:2)
Der MSV Duisburg muss daheim gegen die Dortmunder Nachwuchs-Elf eine herbe 1:2-Pleite einstecken. Nach fünf Ligaspielen in Folge gingen die Meidericher damit erstmals wieder leer aus. Der BVB schaffte hingegen dank einer couragierten Leistung nach zuletzt drei Niederlagen in Serie die Wende und landete auswärts den ersten Dreier sowie die ersten beiden Tore. Die "Zebras" verpassen damit den Anschluss an die Spitzengruppe, während Schwarz-Gelb sich langsam aus dem Tabellenkeller schleicht.

Halle - VfL Osnabrück 2:0 (0:0)
In einer intensiven Partie feierte Halle gegen Osnabrück einen etwas glücklichen Sieg. In der Anfangsphase bot die chancenarme Partie noch zwei Aufreger, ehe sich die in der Defensive sicher stehenden Kontrahenten schwer taten, den Weg vor das gegnerische Tor zu finden. Auch im zweiten Durchgang taten sich lange Zeit kaum Lücken auf, ehe der HFC in der Schlussphase nach einem Abwehrfehler die Führung erzielte und am Ende den dritten Dreier feiern durfte.

Die aktuelle Tabelle nach dem 7. Spieltag der 3. Liga:
1. Heidenheim +9 16
2. Wiesbaden +6 16
3. Holstein +7 14
4. Leipzig +5 14
5. Rostock +3 13
6. Erfurt +3 11
7. Duisburg +3 11
8. Osnabrück +3 11
9. Unterhaching ±0 11
10. Stuttgart II +2 10
11. Chemnitz -1 9
12. Halle -1 9
13. Darmstadt -1 9
14. BVB II -4 9
15. Regensburg -2 8
16. Preußen -2 7
17. Elversberg -4 6
18. Saarbrücken -8 4
19. Stuttg.Kickers -8 3
20. Burghausen -10 1

Bei Tommis Tippspiel wurde an diesem Spieltag Hotfinger Tagestippspielsieger mit 17 Punkten. Er stand ja bereits gestern nach dem ersten Teil des Spieltags an der Spitze und konnte diesen Platz am heutigen Restspieltag verteidigen.
Er stieg in der Saisonrangliste um sieben Ränge auf den 15. Platz.
Es hat sich in der Saisonrangliste an diesem Spieltag einiges getan. Wer gestern bzw. heute über Tag die News im Tippspiel gelesen hat weiß wovon ich spreche.
So hat es Mango bereits gestern Abend geschafft an die Tabellenspitze zu stürmen. Er machte einen großen Sprung um acht Ränge. Obwohl es sehr eng war in den Top Ten, konnte er auch nach den heutigen Spielen die Tabellenspitze behalten und führt diese mit einem Vorsprung von einem Punkt an.
Die neue Spitzenreiterverfolgerin Mary82 schaffte einen Sprung um zehn Ränge und ist damit die erste und auch einzige Neueinsteigerin in die Top Ten an diesem Spieltag.
Hinter ihr liegt der entthronte Spitzenreiter Bussibaer38 punktgleich auf dem 3. Rang.
Dahinter liegt auf dem 4. Rang der Spitzenreiterverfolger des letzten Spieltags Airjumper gefolgt von Robben-Fan auf dem 5. Platz. Beide haben die gleiche Punktzahl und liegen um einen Punkt hinter dem drittplatzierten Bussibaer38.
Es ist weiterhin sehr eng in den Top Ten. So trennen den Tabellenführer Mango und den zehntplatzierten DCCORP nur sieben Punkte. Dahinter liegen auf den Rängen elf und zwölf mit einem Punkt Abstand dann Mirmir und Xraulfi in Lauerstellung um am kommenden Spieltag vielleicht den Einzug in das Oberhaus zu schaffen.
Markus fiel um sechs Ränge und steht nun auf dem 13. Rang. Er ist damit der einzige, der die Top Ten an diesem Spieltag verlassen mußte.

Die aktuelle Top Ten der 3. Liga nach dem 7. Spieltag:
1. von 8. auf 1. gestiegen mango 89 14
2. von 12. auf 2. gestiegen mary82 88 16
3. von 1. auf 3. gefallen bussibaer38 88 5
4. von 2. auf 4. gefallen airjumper 87 7
5. von 3. auf 5. gefallen Robben-Fan 87 8
6. von 4. auf 6. gefallen Labrador 86 9
7. von 5. auf 7. gefallen lhsinstiut 85 8
8. von 9. auf 8. gestiegen Matthias 85 10
9. von 6. auf 9. gefallen Gustav 83 6
10. 10. Platz beibehalten dccorp 82 8

Die aktuelle Gruppenrangliste:
1. Fans badischer Vereine 1,14
2. Bayernfans 1,14
3. Schalkefans 1,06
4. Herthafans 1,03
5. VFB-Fans 0,95
(Die Punkte hinter den Gruppennamen sind die Durchschnittspunkte pro Spiel.)

In der Ewigenrangliste des Tippspiels der 3. Liga führt Locke79 weiterhin die Tabelle souverän an. Sein Vorsprung vor seinem Verfolger Robben-Fan beträgt momentan 43 Punkte. Allerdings hat Robben-Fan an diesem Spieltag die Tausend-Punkte-Marke geknackt.

In der Gesamtrangliste gab es auch einen Wechsel an der Tabellenspitze.
Tabellenführer ist nun DCCORP. Seine Verfolgerin Xraulfi liegt punktgleich dahinter auf dem 2. Rang.
Clausi12, der am vergangenen Spieltag noch Tabellenführer war, liegt um nur einen Punkt dahinter auf dem 3. Platz.
Punktgleich dahinter liegt Robben-Fan auf dem 4. Rang.
Danach folgen dann auf den nächsten beiden Rängen mit Heine und Bussibaer38 zwei Tipper mit der gleichen Punktzahl.
Erst danach gibt es ein größeres Punkteloch von neun Punkten zu Mary82 auf dem 7. Rang.
Ihr seht, spannender kann es garnicht sein. Es ist dank der engen Tabellensituation noch für jeden alles drin.

Am Freitag findet zwar das WM-Qualifikationsspiel der Nationalmannschaft statt, dennoch startet die 3. Liga am Samstag dem 7. September seinen 8. Spieltag um 14.00 Uhr.

Dieser Artikel wurde bereits 1211 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 7. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler