Tommi's Tippspiel - Die kostenlosen Ligen-Tippspiele
.

38. Spieltag - 3. Liga

Münster - SV Babelsberg 03 4:1 (2:1)
Preußen Münster erledigte am letzten Spieltag seine Hausaufgabe und besiegte Babelsberg
mit 4:1, doch da auch Konkurrent Osnabrück dreifach punktete, verpasste der SC den Relegationsplatz knapp. Allerdings profitierten die Westfalen vom 0:0 der Offenbacher Kickers in Heidenheim. Dadurch ist Preußen für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals in der nächsten Spielzeit qualifiziert. Für die Gäste bedeutete die Niederlage den Abstieg, die Filmstädter müssen den bitteren Gang in die Regionalliga antreten.

Chemnitz - SpVgg Unterhaching 5:0 (2:0)
Zum Saisonabschluss demontierte der Chemnitzer FC die SpVgg Unterhaching. Dabei konnten sich die Sachsen auf die Treffsicherheit ihrer Offensivkräfte verlassen, alleine Benjamin Förster netzte dreimal ein. Für die Gäste war es ein gebrauchter Tag, das 0:5 bedeutete die höchste Saisonniederlage für die Oberbayern.

Darmstadt - Stuttgarter Kickers 1:1 (0:1)
Der SV Darmstadt 98 und die Stuttgarter Kickers trennten sich in einem turbulenten Abstiegsendspiel 1:1. Die Lilien müssen folglich den Gang in die Regionalliga antreten. Die Kickers, die gegen couragiert auftretende Hausherren das Unentschieden mit Glück und Geschick verteidigten, bleiben Deutschlands dritthöchster Spielklasse derweil erhalten.

Rostock - Rot-Weiß Erfurt 0:0 (0:0)
Der FC Hansa Rostock und der FC Rot-Weiß Erfurt trennten sich zum Saisonabschluss mit einem torlosen Remis. Den Hausherren, die durch die Punkteteilung in der Tabelle vor RWE bleiben, gehörte der erste Durchgang. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Thüringer im Offensivspiel verbessert, ohne allerdings daraus Kapital zu schlagen.

Wehen WI - Karlsruher SC 2:4 (0:3)
Der Karlsruher SC feiert einen 4:2-Sieg beim SV Wehen Wiesbaden und damit die Meisterschaft in der 3. Liga. Zehn Minuten genügten dem KSC, um die Hausherren auseinanderzunehmen und die Partie zu entscheiden. Der Zwangsaufenthalt des Zweitliga-Absteigers in Liga drei dauerte damit nur eine Saison. Der SVWW beschließt die Spielzeit mit zwei Niederlagen in Serie im Niemandsland der Tabelle.

Heidenheim - Kickers Offenbach 0:0 (0:0)
Der 1. FC Heidenheim kommt gegen Kickers Offenbach nicht über ein 0:0 hinaus uns verpasste vor ausverkauftem Haus den Sieg, der Platz drei gesichert hätte. Da Osnabrück und Preußen Münster punkteten, war die Enttäuschung beim FCH groß, der Traum von der 2. Liga ausgeträumt. Die Kickers hingegen hielten ihr Versprechen, trotz zahlreicher personeller Ausfälle alles zu geben und rissen die Blau-Roten ins Tal der Tränen.

Halle - 1. FC Saarbrücken 2:1 (0:0)
Der Hallesche FC hat seine erste Saison in der 3. Liga mit einem Sieg beendet. Die Ostdeutschen gewannen in einer durchwachsenen Partie insgesamt verdient gegen den 1. FC Saarbrücken mit 2:1. Nach einer schwachen ersten Halbzeit zeigte sich die Köhler-Truppe im zweiten Abschnitt zielstrebiger, sodass Söklers Anschlusstreffer nur noch Ergebniskosmetik bedeutete. Nach dem Spiel wurde HFC-Keeper Horvat nach sechsjähriger Vereinszugehörigkeit noch gebührend verabschiedet.

VfB II - Borussia Dortmund II 0:1 (0:0)
Borussia Dortmund II hat sich mit einem 1:0-Auswärtserfolg beim VfB Stuttgart II den Klassenerhalt gesichert. Für die Wagner-Truppe markierte Duksch zu Beginn des zweiten Abschnitts den entscheidenden Treffer. Der VfB II musste hingegen die fünfte Niederlage in den vergangenen sechs Spielen hinnehmen und beendet die Saison mit nur einem Sieg aus den letzten neun Spielen.

Osnabrück - Alemannia Aachen 4:0 (3:0)
Der VfL Osnabrück verabschiedete sich von seinen Fans mit dem letzten Heimspiel der Saison mit 4:0 gegen bereits abgestiegene Aachner. Da aber Heidenheim gegen die Offenbacher nicht gewinnen konnte, gibt es für den VfL bald ein Wiedersehen mit seinen Fans in der Osnatel-Arena - der Relegationsplatz ging an die Niedersachsen. So wird man im Kampf um die 2. Bundesliga bald entweder auf Aue oder Dresden treffen.

Burghausen - Arminia Bielefeld 1:0 (0:0)
Wacker Burghausen setzte sich gegen die bereits aufgestiegenen Bielefelder mit einem insgesamt verdienten 1:0 durch. Die Arminia hatte zwar vor der Partie noch die Chance auf die Meisterschaft, da aber der KSC souverän mit 4:1 gegen Wehen Wiesbaden gewann, hätte auch ein Sieg den Prestigetitel nicht nach Ostwestfalen bringen können. Meisterschaft hin oder her, Bielefeld ist nun wieder zweitklassig.

Die Abschlußtabelle der 3. Liga:
1. Karlsruhe +42 79
2. Bielefeld +27 76
3. Osnabrück +29 73
4. Heidenheim +23 73
5. Preußen +30 72
6. Chemnitz +9 53
7. Wiesbaden ±0 51
8. Burghausen ±0 51
9. Unterhaching -7 51
10. Halle -13 46
11. Saarbrücken -10 45
12. Offenbach -3 44
13. Rostock -13 44
14. Erfurt -14 44
15. Stuttgart II -7 43
16. BVB II -19 41
17. Stuttg.Kickers -9 40
18. Darmstadt -15 38
19. Babelsberg -23 35
20. Aachen -27 32

Am letzten Spieltag dieser Saison wurden mal wieder zwei Tipper Tagestippspielsieger im Tippspiel der 3. Liga.
Chancentod und Wendi kamen auf insgesamt 18 Punkte und belegten damit die Spitze der Tagestippspielrangliste.
Während Chancentod unverändert auf dem 11. Rang die Saison beendet und relativ knapp um drei Punkte an einer Platzierung in den Top Ten scheiterte blieb Wendi auf dem 5. Rang stehen und verpaßte nur um zwei Punkte den letzten Gewinnplatz drei.
Unser neuer Tippkönig im Tippspiel der 3. Liga in der Saison 2012/13 wurde Assauermoah. Er schaffte es mit einem Vorsprung von 24 Punkten die Tabellenführung zu behaupten.
Gleichzeitig ist Assauermoah bislang der Tipper mit den meisten Punkten in dieser Saison aus allen drei Liga-Tippspielen.
Ich denke da kann man ohne Neid sagen, daß er in dieser Saison auch den 1. Preis des Tippspiels der 3. Liga wirklich verdient hat.
Assauermoah gewinnt nämlich den persönlichen Auftritt des Liedermacher-Duos Mary und Mandy.
Ich werde mit den beiden Liedermacherinnen per Email Kontakt aufnehmen und dich lieber Tippkönig Assauermoah dann informieren wie die beiden den Kontakt hergestellt haben möchten, damit ihr alles gemeinsam absprechen könnt.
Tabellenzweiter der Saisonrangliste wurde Robben-Fan. Er stieg am letzten Spieltag noch um einen Rang auf und gewinnt nun die barrierefreie Terminkalender-Software für den Computer.
Ich bitte dich lieber Robben-Fan mir kurz per Email unter
support@tommis-tippspiel.de
kurz mitzuteilen, ob du deinen Preis einlösen möchtest oder nicht, damit ich dem Sponsor deinen Namen mitteilen kann falls du den Terminkalender haben möchtest.
Um einen Rang auf den 3. und damit letzten Gewinnplatz dieses Liga-Tippspiels fiel Locke79.
Er gewinnt einen Gutschein von
www.Contraermusik.de
Dieser Gutschein wurde mir von unserem Mittipper Wolfgang Tillkorn zur Verfügung gestellt. Er hat uns schon öfter in den letzten drei Jahren mit Gutscheinen bedacht, wofür ich mich hier auch nochmals ganz herzlich bei ihm bedanke.
Lieber Locke79, teile mir doch per Email unter
support@tommis-tippspiel.de
mit, ob du den Gutschein bekommen möchtest oder nicht.
Ich werde dann deine Emailadresse an Wolfgang Tillkorn weitergeben und er setzt sich dann mit dir in Verbindung.
Allerdings wird sich Wolfgang Tillkorn bis nach dem Champions-League-Spiel zwischen Dortmund und Bayern in London nicht in Deutschland befinden und daher sich danach erst melden. Ich bitte da etwas geduldig zu sein.
Amsonsten gab es in den Top Ten und auch in der restlichen Saisonrangliste einige kleinere Rangverschiebungen, aber niemand konnte am letzten Spieltag neu in die Top Ten einsteigen und niemand fiel daher auch heraus.

Hier nun die letzte Sasisonrangliste des Tippspiels der 3. Liga für die Saison 2012/13:
1. 1. Platz beibehalten ASSAUERMOAH 507 9
2. von 3. auf 2. gestiegen Robben-Fan 483 12
3. von 2. auf 3. gefallen Locke79 482 11
4. 4. Platz beibehalten heine 482 17
5. 5. Platz beibehalten wendi 480 18
6. 6. Platz beibehalten Matthias 467 13
7. von 9. auf 7. gestiegen wolfgang Tillkorn 461 12
8. von 10. auf 8. gestiegen GEFFI 459 14
9. von 7. auf 9. gefallen XRaulfi 457 9
10. von 8. auf 10. gefallen FOTTI 457 12
11. 11. Platz beibehalten Chancentod 454 18
12. 12. Platz beibehalten chemiker1997 451 10
13. von 14. auf 13. gestiegen esneider79 443 14
14. von 15. auf 14. gestiegen FCBTOM 442 15
15. von 13. auf 15. gefallen Svalli 434 15
16. 16. Platz beibehalten bussibaer38 434 14
17. von 20. auf 17. gestiegen Admin 422 10
18. 18. Platz beibehalten clausi12 420 6
19. 19. Platz beibehalten Kopfballgott 417 12
20. von 21. auf 20. gestiegen KSC 417 7
21. von 17. auf 21. gefallen Wolfgang Liffers 416 4
22. von 24. auf 22. gestiegen Balou 413 13
23. von 22. auf 23. gefallen vegalein 410 13
24. von 27. auf 24. gestiegen Gustav 408 15
25. von 23. auf 25. gefallen VFB 406
26. 26. Platz beibehalten Tipphexchen 405 10
27. von 25. auf 27. gefallen TURNBEUTELVERGESSER 395
28. 28. Platz beibehalten AndreSVW 379 9
29. 29. Platz beibehalten eule 376 6
30. 30. Platz beibehalten lhsinstitut 373 12
31. 31. Platz beibehalten marcel81 361 9
32. von 33. auf 32. gestiegen Joschka 346 11
33. von 32. auf 33. gefallen rheugänemmer 340
34. von 35. auf 34. gestiegen hotfinger 330 18
35. von 34. auf 35. gefallen bullemann 322 2
36. von 37. auf 36. gestiegen Quicktipp 312 13
37. von 36. auf 37. gefallen Labrador 311
38. 38. Platz beibehalten mathieu37 268 6
39. 39. Platz beibehalten Markus 127
40. 40. Platz beibehalten opa712 99
41. 41. Platz beibehalten ralf 38
42. 42. Platz beibehalten batuhanking 36

Die Abschlußtabelle der Gruppenrangliste:
1. Bayernfans 1124 3 1396 1,24
2. Fans badischer Vereine 2957 9 3429 1,16
3. Schalkefans 1409 4 1589 1,13
4. VFB-Fans 352 1 396 1,13
5. Herthafans 377 1 376 1,00

Damit haben die Bayern-Fans am besten in dieser Saison im Durchschnitt getippt und ihnen gehört daher die inofizielle Gruppentippkrone.

In der Ewigenrangliste ist und bleibt Locke79 mit einem Vorsprung von 36 Punkten vor Assauermoah an der Tabellenspitze.
Dies ist eine deutliche und sichere Tabellenführung.
Die Ewige Rangliste wird momentan aus den beiden letzten Saisons errechnet. Seit diesem Zeitpunkt gibt es bei Tommis Tippspiel das Tippspiel der 3. Liga.

In der Gesamtrangliste führt natürlich Assauermoah weiterhin klar und deutlich das Feld mit einem Vorsprung von 45 Punkten vor Geffi das Feld an.
Es fehlt nun zwar noch der letzte Spieltag im Tippspiel der 2. Bundesliga, der am heutigen Sonntag stattfindet, aber dadurch wird es sicherlich keinen Wechsel mehr an der Tabellenspitze der Gesamtrangliste geben.

Dieser Artikel wurde bereits 1401 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu 38. Spieltag - 3. Liga?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.







    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    .

    xxnoxx_zaehler